Ich habe mich eben geritzt!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Fischkopffisch,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. 

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Hi, sry, hab mich auch mal geritzt, ich weiß, das gibt einem ein besonders schönes erleichtertes Gefühl, trotzdem ist es nicht der beste weg. Versuch das ritzen in zukunft zu verneiden.. Meine Eltern haben meine Narben gesehen und sind total ausgetastet, das ist totak unangenehm sag ich dir.. wenn deine Freunde dich fragen, sag ihnen vielleicht erstmak eibe ausrede oder ignorier deren frage, am besten du versuchst deine narben zu verstecken. Mit make up, schmuck oder klamotten. Falls du meinst es jmd erzählen zu wollen, deine (wahren) Freunde würden das doch bestimmt verstehen und dich unterstützen. Gute besserung! x3

Hallo du. Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll... Zuerst einmal: Ritzen ist gefährlich! Solltest du an die Hauptschlagader kommen.. Ich würde dir raten, es nie, nie wieder zu tun! Außerdem kann die Schere ja auch dreckig gewesen sein und die Wunden entzünden. Mach dir aber keine Sorgen - Das passiert jetzt nach einem mal eher nicht (denke ich.). Außerdem geht es dir nicht besser, du denkst nur, dass es dir besser geht.

Wenn deine Freunde dich ansprechen: Sag ihnen die Wahrheit, vielleicht können sie dir helfen. Es ist übrigens schlimm und gefährlich. Ich hoffe, du tust das nie wieder und ich konnte dir wenigstens ein bißchen helfen..

Warum hast du in den Tags Emo stehen? ..

Rede mit deinen Freunden! ich hab mich früher auch oft geritzt.. habs auch meiner Freundin erzählt sie hat mit mir geredet/gechatten und es hat mir wirklich geholfen und habe es danach auch nur noch 1-2 mal gemacht (in Abständen von Jahren) und jetzt überhaupt nicht mehr. Falls du ein Junge bist (Als Mädchen gehts natürlich auch) einen Boxsack (hat zwar schon jemand geschrieben wollte es aber nur nochmal erwähnen)

Wenn nix hilft und du eine "Sucht" entwickelst rede mit deinen Eltern! Klingt jetzt dämlich aber sie können dir wirklich helfen!

Bleib stark :) lg

hey =^.^=

sorry, dass es jetzt ein so langer text ist (ich hätte noch viel mehr schreiben können) es ist eben ein wichtiges thema...

das mit den fingernägeln hab ich auch schon einmal gemacht. (dannach nicht mehr) mir ging es dannach auch besser. du bist also nicht alleine mit deiner wut und deinen gefühlen und mit deinem handeln. ich versuch dir jetzt zu helfen...

wenn du wut hast, kannst du sport machen. habe den ehrgeitz und geh trainieren. du musst dazu nicht in irgendein fitness studio gehen. du kannst einfach raus in den wald gehen, laut (mit kopföhrern) musik höhren und dich auspauern.

Das hat mir sehr geholfen, denn am anfang hat mich die musik richtig "aufgepusht", da ich hardcore, emocore, rock, screamo und metal gehöhrt habe. höhr da einfach was dir am besten gefällt. wenn ich dannach immer ausgepowert war hab ich ruhigere musik gehört (vorallem mit sehr emotionalen texten) und die natur hat mich dann immer wieder beruhigt und zum nachdenken angeregt. es war dann immer ein komisches gefühl aus stoltz und erschöpfung (von dem training) und selbstzweifel (von den fehlern, die ich im leben gemacht habe: ja ich denke in solchen momenten sehr über meine vergangenheit und mein handeln nach)

manchmal habe ich angefangen zu weinen und bekam noch mehr selbstzweifel und ich wollte mich ritzen, doch genau wenn du das empfindest darfst du nicht nachgeben. da kannst du dir entweder kurtz heulen oder du reist dich zusammen und wandelst all den schmertz und all dir trauer in energie, ergeitz und leistungswillen um. geh wieder trainieren und power dich noch einmal aus.

denn das zweite auspowern hat den vorteil, dass du abnimmst und sportlicher wirst. bei mir war es außerdem so, dass ich nach dem zweiten mal unheimlich stoltz auf mich war. zumeinen, da ich sport getrieben habe und da ich mich nicht geritzt habe.

wenn das allerdings bei dir nicht funktionieren sollte, weil du z.b. keine lust auf sport hast, kannst du auch einfach nur so musik höhren. musik hat mir mein verdammtes leben gerettet.

ich höhre oft: pierce the veil, falling in reverse, live like glass, fall out boy, of mice & men, attack attack, panic at the disco, avion roe, escape the fate, bring me the horizon, saosin, paramore, asking alexandria, claps for caroline, linkin park, sleeping with sirens, the relapse symphony, we came as romans, august burns red, a day to remember, all time low, follow my lead, lostprophets, my chemical romance, panic at the disco, black veil brides, blood on the dancefloor,... (ja, das sind nicht alles bands aus einem bestimmten genere, doch ich mag sie trotzdem)

du musst einen weg finden, um mit dem ritzen aufzuhöhren. ich weiß, dass es bestimmt nicht leicht wird, doch du schaffst es bestimmt. vertraue dich anderen an. wenn du deinen eltern oder einem psychologen nicht sagen möchtest (was ich volkommen verstehen kann), dann kannst du dir andere menschen mit ähnlichen problen suchen und gemeinsam eine lösung finden.

wenn du dich nicht ritzen möchtest, aber auf den schmertz nicht verzichten kannst gibt es noch weitere möglichkeiten. (ja, ich weiß dass das vielleicht nicht der super richtige weg ist, doch es ist besser als ritzen) du kannst dir z.b. heißes wachs über die arme laufen lassen. das tut auch weh, hinterlässt allerdings keine narben die dich immerwieder an deinen schmerz erinnern (solangu du dir die haut nicht verbrennsst) oder du ziehst dir haargummis oder gummibänder an, ziehst sie zurück und lässt sie auf dein handgelenk schnellen (du verstehst bestimmt wie ich das meine)

hoffendlich bekommst du das alles wieder hin ~ denk dran; du bist nicht allein

wenn du reden willst kannst du mir gerne auf facebook schreiben https://www.facebook.com/profile.php?id=100004924877725 ich will dir nämlich wirklich helfen.

ich glaub an dich. geb einen f*ck drauf, was andere über dich sagen oder denken. leb dein leben so wie du es willst und denk an eins

>>wrists are for braclets - not for cuting<< ... >>smile today & cry tomorrow (read this every day)<<

ich hoffe wirklich, dass ich dir wenigstens ein kleines bisschen helfen konnte. versprich mir bitte eins... bring dich nicht selbst um,okay? du bist bestimmt nicht wertlos und du wirst alles schaffen, denn wenn du ganz am boden bist, kann es nurnoch besser werden.

viel glück =^.^= bye

Fischkopffisch 30.06.2014, 14:41

ich habe dir eine freundschaftsanfrage geschickt. und DANKE

0

Die Wunde an der Haut ist weniger schlimm, wenn man gut desinfeziert.

Wenn Du die Wut auslassen willst, mache Liegestützen oder trete gegen ein altes Möbelstück. Dieses Selbstverletzen geht vor allem auf die Psyche.

Mache Karate oder Taekwondo, da kannst Du die immense Wut kanalisieren und kontrollieren raushauen, z.B. indem die Wut in einer Kata auslässt und in die Luft kickst und boxt, bis Dir wieder gut ist. Auf jeden Fall ist weniger Schaden als dieses ritzen.

Was war der Hintergrund der Wut?

nobytree 29.06.2014, 17:24

Mit Hemd abdecken und großen Verband drum. Vielleicht vorher irgendwelche Arbeiten machen, die leichte weitere Kratzer zufügen. Dann würdest Du nicht lügen müssen, wenn man fragt, weswegen Verband

0

Noch zu deiner Frage: Ja ritzen ist SEHR gefährlich!! Sag deinen Freunden die Wahrheit! das du dich geritzt hast aus Wut (und den Grund eventuell..) Wenn es wirklich Freunde sind werden sie mit dir reden und dir helfen.

bleib stark :) lg

ja sicher ist das schlimm. und gefährlich auch. wenn du nur so deine wut unter kontrolle bringst, solltest du dir mal überlegen eine Therapie zu machen.

Geh mal zum psychologen... es ist nicht normal dass man nur weil man wütend ist auf die idee kommt sie die haut aufzuschneiden!!! Lg.♥

was soll man dazu sagen? findest du das normal, das man sich eine schere in den arm ritzt wenn man wütend ist? wie sähe deine klasse wohl aus, wenn 30 kinder das so machen würden?? schon mal überlegt? also..du solltest dich schnell jemandem erwachsenen anvertrauen und überlegen,wie du mit deinen gefühlen besser umgehen lernst.. denn die alternative ist ja klar..da musst du nur mal das wort ritzen googlen..

wenn das dein ziel ist, so zu enden..dann mach weiter so..ich hoffe aber du verstehst, das du allein hier nichts ausrichten kannst und hilfe brauchst.

Und nun? Sollen wir Applaus klatschen? An der Frage "ist das schlimm oder gefährlich" merkt man wie naiv du bist.

natürlich ist das schlimm und gefährlich!

Naja, wenn du's richtig machst hast du bald nicht mehr das Problem es deinen Freunden erklären zu müssen...

Viel Spaß noch! :D

Was möchtest Du wissen?