Ich habe mich auf arbeit im der Wurstmaschiene in den Finger geschnitten, war drei Wochen krankgeschrieben , seit einer Woche gehe ich wieder arbeiten, jetzt ?

kleiner Finger - (Schnittwunde, Wunde am Finger)

11 Antworten

Jetzt solltest Du - so absurd wies klingen mag - "dankbar" dafür sein, dass es nichts Schlimmeres geworden ist und alles abgeheilt wieder ist, Du aber den selben "lerntechnischen" Effekt erzielt hast, wie wenn es etwas Gravierenderes gewesen wäre. Weil ich gehe davon aus, dass Du nu verstärkt Vorsicht, Voraussicht, walten lassen wirst. Hatte etwas ähnliche bei mir auf Arbeit und kann mit Fug und Recht behaupten, dass jedweden Leichtsinn, der Arbeit und den Werkzeugen gegenüber, ich seitdem nicht mehr habe. 

Und was ist jetzt? Schöne frische neue Haut  seh´ich da. Mach´bei der Arbeit ´nen Fingerling d´rüber zum Schutz. Oder musst Du sowieso mit Handschuh arbeiten?

jetzt sieht doch alles gut aus! was genau möchtest du wissen?

Krankmeldung aufheben, wieder in die Arbeit?

Hallo ich bin wegen meines Kreuzbandrisses zurzeit krankgeschrieben! Jetzt schon die 6te Woche! Ich lerne Erzieherin und muss wieder in die Arbeit sonst bestehe ich meine Ausbildung nicht! Ich habe letzte Woche von meinem Arzt die Bestätigung zur Vollbelastung bekommen! Er hat mich jedoch noch einmal 4 Wochen krankgeschrieben! Mir geht es gut und ich muss ja auch wieder arbeiten! Wie kann ich diese Krankmeldung aufheben? Also das ich versichert bin, ich möchte nur nicht trotz Krankmeldung in die Arbeit gehen!

...zur Frage

Hilft Wundheilungscreme gut gegen Schnittwunden ?

Hey, also ich habe an meinem einen Arm Schnittwunden, fahre aber bald (in einer Woche) mit meiner Familie in den Strandurlaub und will aufgarkeinfall das jemand das mitbekommt, deswegen wollte ich wissen ob vlt. jemand weiß ob Wundheilungscreme schnell/gut wirkt oder sonst eine Idee hätte wie das bis dahin nicht mehr zu sehen ist?

Bitte keine Kommentare von wegen das ist Dumm und so weiter, das weiß ich auch so.

Danke schoneinmal im vorraus für mögliche Antworten.

...zur Frage

Meine Schnittwunde verfärbt sich blau. Ist sie entzündet?

Hallo,

ich habe mich letztens in der Innenseite meines Mittelfingers am Papier geschnitten. Der Schnitt ist wirklich sehr minimal und geblutet hat es kaum. Jedoch es sich überhalb der Schnittwunde blau verfärbt und es tut sehr weh, wenn ich es anfasse oder gegen komme. Ist sie entzündet? Oder was könnte das sein?

...zur Frage

Knoten unter zugewachsener Schnittwunde?!

Ich habe mir vor ca. 3 Wochen in den Finger geschnitten( oben auf dem Zeigefinger, in der Nähe von dem Gelenk) Das ist dann wieder zugewachsen nachdem ich Pflaster und Salbe draufgemacht habe. Jetzt ist immer noch nach drei Wochen so ein Hubbel drunter tut nicht weh oder so. Sollte ich zu Arzt und hat jemand eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

2 Wochen krankgeschrieben, zu viel?

Hallo!

Mir wurde erstmals aufgrund Reizhusten etc. einmal ne Woche krankgeschrieben und heute morgen noch die Grippe erwischt wobei mir der Nase läuft und viel Schnupfen. Ich gehe morgen früh erneut zum Arzt und gehe davon aus, dass Ich erneut ne Woche krankgeschrieben werde. Wie teile Ich das dem Arbeitgeber mit? Ich hab Angst dass der ausrastet und mir sagt Ich solle so weiter arbeiten obwohl der Chef auch keine Krankmeldung akzeptiert. Wie damit umgehen? Ich werde auch schon dort erwartet.

MfG

...zur Frage

Ex Affäre plötzlich sehr freundlich - Achtung er ist mein Chef

Hallo, ich hatte eine Liebesbeziehung zu meinem Vorgesetzten. Er hat 7 Monate um mich gekämpft, dann waren wir knapp 6 Monate zusammen. Wir waren oft verreist, er hat 1-2 mal die Woche bei mir geschlafen und unsere Gefühle waren sehr stark zueinander, über das verliebt sein hinaus. Vor drei Wochen nach einer gemeinsamen Reise hat er mir gesagt, dass er sich von seiner Frau trennen wird. Er hat den Tag darauf mit ihr gesprochen und zwei Tage später wollten wir uns treffen, was auch so war. Er hat mir einen Brillianten an den Finger gesteckt und mich gebeten ihn freizulassen, er kann es seinen Kindern nicht antuen. Seit dem befinde ich mich im freien Fall. Wir arbeiten zusammen, aber jeder Tag ist eine Qual für mich. Wir gehen respektvoll miteinander um und die Arbeit leidet nicht darunter, nur ich!. Er wirkt entspannter als ich. Die erste Woche war er sehr distanziert zu mir, doch seit knapp 2 Wochen nutzt er jede Gelegenheit mit mir zu reden. Statt Email zu schreiben ruft er an, oder kommt extra in mein Büro um mir etwas hinzulegen. Mich irritiert sein Verhalten. Ich habe mir jetzt erst einmal Urlaub genommen und sehe ich zwei Wochen nicht, denn ich halte es nicht aus. Sobald ich am Abend im Auto sitze, fange ich an zu weinen. Ich bin seit vier Jahren alleinerziehnd und habe zwei Kinder und kann nicht einfach den Job wechseln. Ich möchte auch keine Vorwürfe, deswegen schreibe ich nicht. Never..f... the Company, bitte auch diese Sätze weglassen. Ich möchte einen guten Ratschlag mit der Situation umzugehen ohne den Job wechseln zu müssen. Als er damals um mich kämpfte, hat er mir gleich gesagt, dass er mich erst kennenlernen muss und nicht sofort gehen wird. Nach drei Monaten hatten wir uns schon langsam nach einer Wohnung umgeschaut und drei Monate später wie geschrieben war er soweit, naja , für zwei Tage zumindest. Ich habe die letzten Wochen 7 Kg abgenommen und gehe jeden Tag mit einer Maske ins Büro, lasse mir nix anmerken, ertrage aber nicht, dass er so tut, als wäre nie was. Der Mann, der meinte mich so sehr zu lieben, sitzt dort seelenruhig. Ich habe das Gefühl in einem falschen Film zu sitzen. Wer hat ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?