Ich habe meiner Oma eine große menge an geld gestohlen, es kam raus,ich will nur noch sterben was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du hast dich mit deinem kriminellen Verhalten ins Unrecht gesetzt und klar, dass deine Eltern nicht stolz auf dich sind und du dich erst beweisen musst.

Du musst das verlorene Vertrauen wieder aufbauen und arbeiten, das Geld zurückzahlen und versuchen, besonders freundlich zu sein.

Du machst dir Selbstvorwürfe, aber die  bringen dich hier nicht weiter. Du musst jetzt zu deiner Tat stehen und die Konsequenz tragen.

Mehr geht im Moment nicht. Die Wogen werden sich glätten, es wird Gespräche geben und nach dem Grund gefragt werden und du wirst aufatmen können.

Du hast dich verrannt, aber du hast wie alle Menschen, die das getan haben, die Möglichkeit, es wieder gut zu machen. Du bleibst ein wertvoller Mensch, das geliebte Kind deiner Eltern, zweifle nicht ganz und gar an dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deshalb nimmt man sich nicht das Leben... überlege doch, dann könntest Du das Geld an Deine Oma nicht zurück bezahlen...  Bin mir sicher, dass Du Dich bereits entschuldigt hast und wenn Du dann alles zurück bezahlt hast, wächst Gras drüber... Alles wird gut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, hättest du vorher nachgedacht, dann ständest du jetzt nicht vor dem Problem. Wenn du Geldprobleme hast, dann gibt es auch andere Wege, als den illegalen...Du hättest bestimmt mit deiner Oma oder jemand anderen reden können, dann hätte sich bestimmt eine Lösung finden lassen.

Ich hätte auch einen Hass auf jemanden, der mich beklaut hätte und ganz besonders wenn es aus der eigenen Familie kommt...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Sinn: Deiner Oma das Geld auf heller und Pfennig zurückzuzahlen.

Wie kann man nur seine Oma, die vielleicht nur eine kleine Rente hat, beklauen ?

Was war denn so wichtig, dass du das gemacht hast ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TupacaApollo
27.08.2016, 14:01

Eigentliche brauchte ich kein geld, ich wusste selber nicht was ich da tat :(

0

Was heißt "eine große Menge"?

wie kommt man auf so eine blöde Idee?

wozu brauchst du viel Geld?

wie alt bist du?

Trotzdem ist das kein Grund, um zu sterben u. mit Haß kommt deine Familie auch nicht weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TupacaApollo
27.08.2016, 14:04

Ich weiss nicht was ich da tat, es war dumm und das weiss ich sowas macht man nicht :( meine familie wird mich nur noch hassen, ich schäme mich so. Ich weiss nicht wie man sowas wieder gut machen soll.

0

Tja, das hättest du dir vorher überlegen müssen. Das Gefühl wird dich noch eine ganze Weile begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Grund Selbstmord zu begehen. Deine Familie stellt sich einfach nur an, allerdings kann ich die auch etwas verstehen, da deine Oma wahrscheinlich eh nicht viel Geld zum Leben hat. Du bist selbst Schuld, also musst du es auch selbst wieder ausbaden. Wieso klaust du deiner Oma überhaupt Geld und wie viel war es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TupacaApollo
27.08.2016, 14:06

Meine oma hat sehr viel geld also es waren 90€ das würde ihr nicht sehr schaden,ich weiss nicht was ich dort tat, es war dumm und das weiss ich :(

0

Vielleicht ist es das beste dass es so passiert ist weil du jetzt hoffentlich nicht mehr klaust. Aber noch ne andere Frage ist... Klaust du öfter "nicht aus Not". Gibt da nämlich auch psychische Krankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TupacaApollo
27.08.2016, 14:11

Wie kann man die diasnostizieren lassen? Es kam schon einmal vor aber da hätte ich gedacht ich würde sowas nie mehr machen aber ich kann mich gegen den zwang nicht wehern :'(

0
Kommentar von huldave
27.08.2016, 14:46

Bei dem zuständigen Facharzt, einem Psychiater

0
Kommentar von MajorZeeZ
27.08.2016, 18:31

nein es geht darum wie dann damit umzugehen ist. Dann hilft Strafe nämlich nicht sondern nur Beratung/Therapie

0

Und wenn es nicht rausgekommen wäre? Würdest du dann mit dem Geld eher gut leben?

Bist du jetzt - da es rausgekommen ist - auf Miteid aus? Hast du dir bis gestern - als es noch nicht rausgekommen ist - noch selbst ins Gesicht sehen können?

Hättest du es selbst gebeichtet, würde ich dir glauben ... wenn deine Scham und Reue ehrlich ist, dauert sie hoffentlich auch noch eine Weile.

Sie wird dir verzeihen, weil sie dich liebt. Und du wirst es wahrscheinlich ausnutzen.

Entscheide dich JETZT - wie du sein willst ...

Gruß S.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TupacaApollo
27.08.2016, 14:13

Ich kann mich gegen diesen drang immer mehr zu haben (Geld) nicht wehren ich will eigentlich gar nicht aber ich muss ich komme gegen diesen drang nicht an:(

0

Entschuldige dich aufrichtig bei deiner Großmutter und erklär ihr den Grund, warum du das gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?