Ich habe meiner mutter meine 5 schlechten noten noch nicht erzählt. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Erzähle sie ihr, wenn sie gute Laune hat. Am besten so schnell wie möglich, denn sonst geht das ziemlich nach hinten los. ;) Ansonsten verbinde das mit einer guten Note oder versuch es Mal, wenn ihr Besuch habt (dann sind die meisten Eltern gelassener). 

Das nächste Mal rede lieber gleich mit ihr über die verhauene(n) Arbeit(en). :D

Viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wie lange willst du es noch hinauszögern?

Ich rate immer dazu, es nicht auf die lange Bank zu schieben, weil das alles nur schlimmer und schwieriger macht.

Sage es ihnen gleich jetzt und ohne Umschweife und Ausreden, wie die Klasse war so laut, dass ich mich nicht konzentrieren konnte.

Suche die Ursachen nicht bei anderen, sondern bei dir und versprich deinen Eltern regelmäßig zu lernen, damit die nächste Englischarbeit besser wird und löse dein Versprechen dann auch ein!

Solltest du grundsätzlich Probleme in den betroffenen Fächern haben, solltest du deine Eltern vielleicht um Nachhilfe in Englisch bitten. Dein/e Lehrer/in wird vielleicht kostengünstige Nachhilfelehrer kennen.

Manchmal hat man Glück, und die Schule, gemeinnützige Einrichtungen oder Vereine (Nachbarschaftshilfe, AWO usw.) bieten Gratis Nachhilfe an.

Ich kenne das auch so, dass man Lerngruppen bildet, in denen man sich gegenseitig hilft und unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse', 'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt. Das macht doch eh mehr Spaß als alleine zu lernen!

Nur Mut, deine Eltern werden dir nicht gleich den Kopf abreißen!

Alles Gute!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
25.10.2015, 21:18

PS: In Lernpraxen kann man übrigens auch lernen, wie man lernt!

7

Ich kenne das :D . Aber vielleicht bringt dir das ja was. Falls du eine gute Note bald raus bekommst, zeig es mit den schlechten Noten und am besten der Mutter erzählen wenn sie gerade gute Laune hat. Und danach sagen, dass das nicht mehr vorkommen wird und du ab jetzt mehr lernen wirst. Verschieb es nicht andauernd sonst wird es nur noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähle es ihr! Es wird sowieso nicht besser und irgendwann wirst du es ihr so oder so erzählen müssen! Je später dass das ist, desto enttäuschter wird sie von dir sein weil du es ihr nicht erzählt hast!
Glg
R3TROGAMER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fang mal an. Wenn Du die Klasse nicht schaffen wirst wegen dieser Noten, dann fällt Deine Mutter aus allen Wolken, weil sie nichts davon weiß. Ist das besser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest warten, bis es 10 sind - dann lohnt sich's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das meist gleich gebeichtet. Kommt ja irgendwann doch raus. Augen zu und durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zeigen, oder verbergen und mit konsequenzen rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute Noten bekommen und sie so ausgleichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags ihr. Tu was ich sag glaub mir. Ich weiß es fällt schwer aber tus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm..dann warte noch auf die nächsten 5..dann ist es ein abwaschen ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
25.10.2015, 22:28

Sorry, hatte die anderen Antworten ncht gelesen...

1

Was möchtest Du wissen?