Ich habe meinen Wohnsitz in Honduras (Wohnsitz in Deutschland abgemeldet) aber einen deutschen Führerschein - Wann kommt der Straffzettel an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nö. Du schreibst an die Verwaltungsbehörde, gibst zu, dass du der Fahrer warst und stellst verschiedene Beweisanträge, z.B. wann das Messgerät das letzte Mal geeicht wurde. Dann bittest du darum, dich über deine honduranische Anschrift zu kontaktieren, da du nicht mehr in D wohnst.

Du wirst nichts mehr von der ganzen Sache hören, das Bußgeldverfahren wird eingestellt. 

Womit warst du denn in Deutschland unterwegs?

Sei froh, das du hier bei GF ungestraft davon kommst!


Was möchtest Du wissen?