Ich habe meinen ´Vertrag mit dem Fittnessstudio fristgerecht im November gekündigt jetzt soll ich einen Monat länger bezahlen da ich einen Gratismonat hatte?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Vertragsbeginn: 01.05.2011
  2. Laufzeit: 24 Monate

Was gibt es da zu diskutieren? Es ist scheiß egal, wie viele Monate davon Gratismonate sind. Du hast zum Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt. Basta. Es sei denn, es findet sich irgendwo in den Vertragsbedingungen die Formulierung, die Mindestlaufzeit würde 24 bezahlte Monate betragen. Also noch einmal genau nachsehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich soll den Gratismonat 2014 erhalten haben, habe aber keine Vertragsänderung oder einen Hinweis darauf bekommen das sich dadurch der Vertrag verlängert, dann hätte ich verzichtet. Bin ja schon länger also seit 2011 Mitglied und hatte mir extra um keinen Fehler zu machen den Vertrag rausgesucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht nachvollziehbar? Du hast einen Gratismonat - und DANN beginnt das Abo. Das erste Jahr besteht dann quasi aus 13 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ermilia
03.03.2017, 16:32

Den Gratismonat gab es zwischendrinn.

0

Diese Argumentation ist lächerlich. Ein Gratismonat ist ein Werbegeschenk, das können  sie nicht einfach zurückfordern.

Schließlich steht in dem Vertrag ja der feste Termin und die genaue Laufzeit. Es wäre etwas anderes, wenn der Vertrag nach dem Probemonat erst begonnen hätte.

Dem widersprichst Du erneut und verweist darauf, daß sie Dich verklagen müssen, wenn sie das Geld für den Monat bekommen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir dieser Monat "geschenkt" wurde, dann ist er Bestandteil der 12 Monate und kann dir nicht berechnet werden. Du musst also nichts bezahlen.

Sollte dir der Monat aber als "Bonusmonat", quasi als 13. Monat dazugegeben worden sein, dann kann das Studio das machen und du musst 12 Monate bezahlen. Sollte aber eigentlich klar im Vertrag ausgeschrieben sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die versuchen es mit allen Mitteln. Dafür sind sie bekannt. Nochmal vorsprechen und fragen, wann der Gratismonat gewesen sein soll. Gratis ist bei mir kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ergibt auch keinen Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markiboyx02
03.03.2017, 14:41

Das sehe ich auch so. Da sieht man mal wieder, mit welchen Tricks  die versuchen, die Menschheit hinters Licht zu führen.

0

Was möchtest Du wissen?