Ich habe meinem Internet und Telfonanbieter fristegerecht gekündigt und er hat dies auch schriftlich

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Alice hatte ich schon mal Ärger. Prüfe, ob Du fristgerecht gekündigt hast (oder vielleicht von vornerein einen 2-Jahresvertrag abgeschlossen hattest). Schick denen die Kündigungsbestätigung und schreibe, dass Du fristgerecht gekündigt hast und keine Vertragsverlängerung möchtest. Schreibe am Ende: "Falls meine fristgerechte Kündigung von "Alice" nicht akzeptiert wird, bitte um Mitteilung und übergebe den Sachverhalt gegenenfalls meinem Anwalt."

Steinchen5 31.10.2012, 18:34

Danke schön, werde ich nochmal machen. Der letzte Satz von dir klingt nett und bestimmt. Gute Idee!

0

Auf die fristgerechte Kündigung und die Bestätigung hinweisen, Einzugsermächtigung (falls erteilt) entziehen und bereits unberechtigt abgebuchte Beträge zurück buchen lassen.

ruf die an oder geh in den laden und frag die was das soll und ob die wissen das du gekündigt hast...wenn die sagt nein, dann sagst du sie soll bitte nachsehen. sagt sie immernoch nein, dann sagst du "und warum hab ich von euch eine schriftliche bestädigung?"...spätestens jetzt kommt die ins stottern.

entziehe denen die einzugsermächtigung und knall denen die bestättigung vor die nase(nur eine kopie)

du solltest den Wechsel deinem neuen Anbieter überlassen. Teile Alice mit, das du nicht mehr zahlst! Wenn die lesen- kein Geld, dann klappt es schon. Aber immer nett und höflich, aber bestimmt schreiben!

Steinchen5 31.10.2012, 18:32

Danke, gute Idee mit dem Geld. Mein neuer Anbieter wurde ja abgewiesen von Alice, daraufhin habe ich erst bemerkt, dass Alice den Vertag einfach verlängert hat.

0
onkelzwigge 31.10.2012, 18:35

sorry keine kritik jetzt nur meine meinung... ich würde garnicht erst schreiben ich würde es direkt angehen zum beispiel am telefon oder direkt im laden...das ist wirkungsvoller und geht meist schneller ;)

0
Steinchen5 31.10.2012, 18:42
@onkelzwigge

Am Telefon riet man mir, eine Sonderkündigung anzustreben, die aber sofort schriftlich abgewiesen wurde. Und komischerweise sehe ich zur Zeit keine Alice Stände mehr in Elektromärkten oder so. Ansonsten ist alles schon gelaufen, sogar doppelt und dreifach.....Kopie der Kündigung geschickt, jeden Monat kündige ich neu, die Einzugsermächtigung hatte ich ihnen schon letztes Jahr entzogen. Die Kündigung war eigentlich zum 30.9.2012.

0

Mach eine Kopie von der Kündigung und Bestehe auf die Auflösung ,sonst den Anwalt Einschalten.Das ist bei denen Normal immer Ärgern

Mach eine Kopie von der Kündigung und Bestehe auf die Auflösung ,sonst den Anwalt Einschalten.Das ist bei denen Normal immer Ärgern

Was möchtest Du wissen?