ich habe meinem arzt erzählt das ich 1x spice geraucht hab.steht das im entlassungsbrief?

1 Antwort

Nachdem es eine Drogentherapie war, in der du warst, kann es schon sein, dass das Rauchen der Spice da drin steht. Aber frag ihn doch einfach. Was ich mich frage ist, warum rauchst du obwohl du eine Drogentherapie machst eine Spice? Wenn du nicht nein sagen kannst, hilft dir die ganze Drogentherapie nichts. Und es geht ja hier um deine Zukunft und deine Gesundheit. Ich will nicht schulmeistern - ich verstehe es nur nicht ganz. Ich wünsche dir alles Gute und für die Zukunft Kraft und Durchhaltevermögen.

Wie wichtig sind die Leberwerte bei der MPU?

Hallo Leute, also heute morgen hatte ich meine MPU auf Grund einer Trunkenheitsfahrt mit 1,57 Promille. Die MPU ist gut gelaufen. Der Psychater meinte ich habe gut an mir gearbeitet und er wird mir ein positives Gutachten austellen aber man müsse noch abwarten was der Arzt sagt. Das Gespräch mit dem Arzt und auch die ganzen Tests sind gut gelaufen, sind ja auch keine Herausforderung ^^ , den Reaktionstest hab ich auch bestanden. Das einzige was jetzt also noch im Raum steht sind die Leberwerte. Führt es direkt zu einem negativen Gutachten wenn die Leberwerte erhöht sind? Ich habe dem Psychologen nämlich nicht die komplette Wahrheit über meinen tatsächlichen Alkoholkonsum erzählt, der tatsächliche ist doch ein wenig höher. Bin 19 Jahre alt. Danke ;))

...zur Frage

ich fühle mich als wenn ich in einem träum lebe?

hallo, ich habe es jetzt nach meinem heftigen kiffer Vorfall wieder jedoch jetzt ohne Grund.ich fühlte mich als meine Eltern kamen und mit mir redeten irgendwie komisch, also ich nahm nicht wirklich wahr was sie sagten, sondern merkte nur das sie irgendwas reden.dann wurde mein Sichtfeld ein bisschen...ja wie soll man sagen...schwummerig.ich meinte ich gehe aufs Klo und erstmal runter zu kommen, dann schaute ich auf mein handy um im internet nachzuschauen was es sein kann, ich habe ein wenig gelesen und habe die Außenwelt total ausgeblendet.es hat sich eben total komisch angefühlt, als ich wieder da war saß ich mit meinen Eltern auf dem Sofa und haben gequatscht, ich war jedoch total weg und saß da und hab ins nichts geschaut.(ich habe zwar mitbekommen das sie geredet haben jedoch hat es mich nicht interessiert oder besser gesagt wollte es mich nicht interessieren, ich war viel lieber damit beschäftigt in die tiefen des nichts abzutauchen und mich zu fragen ob ich REAL bin oder UNREAL....bitte um Hilfe denn wie gesagt ist dies das erste mal nach dem kiffer Vorfall wo ich sowas schonmal hatte, nur jetzt ohne Grund......sorry falls alles durcheinander sein sollte...bin immer noch nicht ganz dar :/ Achso: habe bisher 3 Joints geraucht.LG

...zur Frage

erfahrungsbericht mit Drogentherapie einrichtungen/kiniken

Hallo leutz

ich bin 27 jahre alt und seit dem ich 12 bin auf sämtlichen drogen nun möchte ich eine therapie machen weiß aber nicht wo die einrichtung soll gut sein aber nicht zu streng also tv mp3 usw erlaubt sie soll massagen ausreichendes sport angebot anbieten sie soll sich natürlich mit psychosen auskennen eine gemischte einrichtung soll es sein will mich ja nicht langweilen also schreibt mir eure positiven und negativen erfahrungen#

lg dre freak

...zur Frage

kennt sich wer aus mit Drogentherapie u. Langzeittherapie?

Guten Tag, ich möchte bitte eine Frage beantwortet bekommen zum Thema Drogensucht (es geht dabei aber nicht um mich) genauer um Entzug und Langzeittherapie. Und zwar hatte ich gestern ein kleines Streitgespräch mit jemandem, der eine Langzeittherapie beginnen möchte zusammen mit seiner Freundin, er glaubt aber das man dort einfach so auftaucht (bei der LZT-Einrichtung), seinen Drogentest machen lässt und sich, falls der Test negativ ausfällt in Behandlung begeben kann. Ich sagte ihm das das so einfach nicht laufen wird, das er sich zu allererst an eine Suchtberatung wenden muss, die Suchtberatung "überweist" ihn an eine Klinik weiter, wo er unter Aufsicht einen mind. 2 wöchigen Entzug macht und von dort aus (nahtlos) auf Langzeittherapie gebracht wird und das die Länge des Aufenthaltes in der Klinik sich danach richtet, wann der nächste Platz bei irgendeiner Langzeitterapie- Einrichtung frei wurde und das kann u. U. auch mal bis zu mehreren Wochen dauern. Ich bin mir ziemlich sicher das das so der punktuelle Ablauf ist und möchte gern das mir das jemand bestätigt oder es im Falle dessen doch widerlegt, denn ich glaube hier kennen sich schon ein paar aus mit dem Thema.. Danke

...zur Frage

Wie kommt meine Tochter zur Gerichtsverhandlung?

Meine Tochter ist auf einer stationären drogentherapie. Sie hat aber eine Gerichtsverhandlung. Muss die therapieeinrichtung sie dorthin bringen?

...zur Frage

THC im Blut , was jetzt?!

Hallo, ich wurde gestern gegen 1 uhr 30 angehalten und die Polizei meinte ich hätte drogen genommen , einen urin test hab ich abgelehnt und mir wurde schließlich blut abgenommen( ich habe mittags um halb 5 mit ein kumpel nach ein paar monaten wieder mal einen geraucht aber da war auch ganz wenig grass drin)  was hab ich nun zu erwarten wenn der test positiv ist,? aufällig war ich ja garnicht und konnte diese " test" der polizei alle ganz loger machen... ab welcher menge im blut muss man zu mpu ? da ich schon mal eine Mpu habe ist das denk ich wichtig für mich... wie gesagt viel kann es nicht sein da es an diesen tag der erste jonit nach monaten war und auch nicht mit viel drin... danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?