Ich habe meine Wohnung verkauft und möchte fragen ob Korruption im Spiel war und ob man Strafanzeige stellen soll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie haben Ihren Kaufpreis letztlich doch erhalten. Wegen der Verzugszinsen können Sie, ohnehin anwaltlich vertreten,weiter klagen.

Die Hintergründe und Verwirrungen auf Seiten des Käufers und in dessen Umfeld sollten Sie indessen nicht weiter tangieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dein Geld hast udn der Anwalt bezahlt ist, dann ist für Dich die Sache erledigt.

Ob der Käufer meint sich die Kosten zurück holen zu können, weil die Bank, oder die Versicherung schuld an der verspäteten Zahlung ist, kann Dir egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch, wenn du die Restzahlung erhältst, dann ist doch alles in Ordnung. Und wenn nicht, vom Kaufvertrag zurücktreten. Schlüssel erst nach vollständiger Zahlung übergeben. Der einzigste, der wohl Probleme bekommt ist der Käufer und der Banker, oder was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dein Geld bekommen hast, dann ist doch für dich alles ok. 

Du kannst das alles nicht beweisen. Die Bank wird schon wissen, ob sie noch geld an den Käufer zahlen muss. Die machen das nicht so einfach. 

Korruption ist auch etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
23.11.2015, 22:10

Ich kann das schon beweisen. Eben weil mir der Käufer sagte, dass er sein kfw-Darlehen zu spät beantragte. Da braucht nur die bank zu schauen ob das zu spät da war. Wenn ja ist er fällig. Da der von der Versicherung sein schwiegervater war und sie wollen zusammen das jetzt auf die Versicherung bzw. auf die Bank abwälzen. Aber wenn ich als zeuge vor Gericht aussagen würde und man würde sehen, dass das mit dem kfw Darlehen tatsächlich so war und jetzt versucht die Bank zu betrügen dann ist das ein Fall für den Staatsanwalt.

0

Was möchtest Du wissen?