Ich habe meine Wohnung nur 6 Monate vermietet - Wie trage ich das in die Steuererklärung ein?

5 Antworten

Du hast völlig recht...in der ganzen ANLAGE V gibt es keine Frage, ab bzw. bis zu welchem Zeitpunkt man vermietet hat. Auch die offiz. Anleitung gibt dazu nichts her (mglw. kann @schleudermaxe die Zeilennummer mal nachreichen, in der s.E. das Datum abgefragt wird).

Trägst du jetzt ohne weitere Stellungnahme nur die Zahlen für 6 Monate ein, könnte jeder Bearbeiter auch denken, du hast weiterhin für12 Monate vermietet aber die Miethöhe auf 50% reduziert.

Klarheit schafft m.E. daher nur, der Erklärung einen sep. Papierbogen beizufügen, indem du konkret darauf hinweist, dass sich alle Angaben nur auf die Mon. 1-6 beziehen und ab Juli keine Vermietung mehr erfolgt (alternativ eine Handnotiz an einer freien Stelle der Anl.V).

Damit dürfte auch sichergestellt sein, dass die geänderte Sachlage bei der mögl. Festsetzung von Vorauszahlungen berücksichtigt wird.

füll einfach die anlage v&v aus, da kannst du alles schön angeben, du musst da gar nix erklären, da sind kästchen, daneben steht, was da rein muss

fertig

Anlage V+V?

kenn ich nicht .....

die Anlage heißt nur "V"

1
@KevinRefutschi

auch wenn Du schon groß bist, es gibt kein amtliches Formular V+V

und ich bin auch schon groß und arbeite (ich mach sogar Steuererklärungen ...)

3
@wurzlsepp668

das ist sehr löblich von dir, ich arbeite nicht, ich lasse nur arbeiten

zb auch menschen, die meine steuern machen, für meine einnahmen aus v+v

du hast recht, man sagt einnahmen aus v+v, die anlage heißt nur v

aber ich muss das eh nicht wissen, ich muss nur das geld ausgeben, was deinesgleichen mir spart

0

...oh, ein Kenner? ... dann man her mit dem Ding, bisher galt:

Anlage V (Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ). Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung müssen in der Alnlage V angegeben werden, so jedenfalls mein Finanzamt.

0
@schleudermaxe

du kannst sie auch wurzelsepp oder schleudermaxe nennen, das spielt nicht so die rolle, solange du da alles brav einträgst oder eintragen lässt

0

Mieteinnahmena auf Seite 1 der Anlage V

Ausgaben auf Seite 2 der Anlage V (allerdings NUR für die vermietete Zeit!!)

Zeitraum der Nebenkostenabrechnung (vermietete Wohnung) in Verbindung mit Steuererklärung?

Hallo zusammen,

die Nebenkostenabrechnung meiner vermieteten Wohnung enthält Beträge vom 01.11.13 bis 31.10.14. Nun möchte ich gerne meine Steuererklärung für 2014 machen. Was gebe ich dann in der Steuererklärung an? Ich weiß ja gar nicht, was in 2013 und in 2014 angefallen ist. Auch fehlt mir der Rest von 2014. Kann leider nicht auf 2013 zurückgreifen, da damals die Erklärung von einem Steuerberater gemacht wurde (Ausdruck ist da, aber extrem kurz) und dies sowieso das Jahr des Erwerbs war...

Danke!

...zur Frage

Garagenvermietung in Steuererklärung angeben?

Hi zusammen,

wir haben in 2017 für 2 Monate unsere Garage (gehörend zu der Eigentumswohnung, die wir aber selbst bewohnen) vermietet. Gesamteinnahmen für die Monate 240€.

Sind diese Einnahmen in der Steuererklärung zu berücksichtigen oder kann ich sie rauslassen?

Hintergrund: wir wohnen schon seit über 3 Jahren in der Wohnung und möchten sie in 2019 verkaufen, da wir umziehen wollen. Durch die teilweise Vermietung der Garage könnte bei einem möglichen Verkauf der Wohnung samt Garage eine Spekulationssteuer anfallen, wenn ein Gewinn anfällt, da die Wohnung im Jahre des Verkaufes und den zwei Vorjahren selbst bewohnt sein muss. Da die Garage aber vermietet war, besteht ein hohes Risiko, dass die Steuer anfällt - das wollen wir vermeiden.

Die Frage, ob wir diese Einnahmen jetzt in die Erklärung angeben müssen, entscheiden also darüber, ob wir die Wohnung zu 2020 oder aber schon zu 2019 steuerfrei veräußern könnten.

Danke Euch

...zur Frage

Steuererklärung, halbes Jahr im Ausland

Hallo ich sitze gerade an meiner Steuererklärung für das Jahr 2014. Ich war aber von Januar bis Juni in Neuseeland und habe auch kein Arbeitslosengeld bezogen. Wie muss ich das Angeben? Benutze Wiso Steuersparchbuch 2015.

Danke

...zur Frage

gemeinsamer Immobilienbesitz bei getrennt lebenden Paaren

Ich besitze gemeinsam mit der getrennt von mir lebenden Ehefrau eine Wohnung. Was gebe ich bei der Steuererklärung an bei Mieteinnahmen, Schuldzinsen, Handwerker, etc? Teile ich alles einfach durch 2? Die Belege sind ja bezogen auf die komplette gemeinsame Wohnung.

Als wir noch eine gemeinsame Steuererklärung abgaben, konnten wir angeben, wer wieviel Anteil an der Wohnung hat. Jetzt ist das aber nicht mehr der Fall.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?