ich habe meine wahre liebe nach 34 jahren wieder getroffen und wir lieben uns wirklich ich getrennt sie steht jetzt vor der 2 Trennung und hat angst was kann i?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahre Liebe wartet.

Wenn sie Angst hat und Du Dir sicher bist gibst Du ihr soviel Zeit wie sie braucht.

Schenke ihr Vertrauen und Zuverlässigkeit aber dränge sie nicht.

Wenn es wahre Liebe ist, werdet ihr auch einen Weg finden.

peromi 23.01.2017, 12:17

danke doch es ist sehr schwer fühle mich hilflos möchte so gerne mit worten chraft schenken doch was sind das für worte

0
Gerneso 23.01.2017, 12:19
@peromi

Die Worte sind liebevoll und selbstlos.

Nichts fordern, nichts einfordern, nichts erwarten sondern nur zuhören, aufmuntern und da sein.

0
peromi 23.01.2017, 12:31
@Gerneso

danke das mache ich auch nicht ich habe ihr immer gesagt das ich da bin für sie jeder zeit ich habe sie nie gedrängt ich lass ihr ab und zu ein härz durch oder schreibe ihr was ich an ihr vermisse und vermisse wenn sie nicht da ist

0
Gerneso 23.01.2017, 12:35
@peromi

Übertreibe es nicht mit den Nachrichten. Offenbar seid ihr gar kein Paar und sie hat sich noch nicht committed.

Zuviel Aktivität Deinerseits kann also schnell dazu führen dass Frau sich bedrängt fühlt - auch wenn das nicht von Dir beabsichtigt ist.

Wohl dosiert und nicht zu oft melden. Weniger konkret fragen und löchern sondern abwarten was sie erzählen möchte.

1
peromi 23.01.2017, 13:01
@Gerneso

ich halte mich sehr zurück mit Nachrichten denn wir schireben uns am tag bis zu 30 mal oder telefonierten wenn sie alleine war das einzige was ich letztin gemacht habe ist gefragt wie es ihr geht mehr nicht sie hat geantwortet denn umständen und es sei sehr schwer sich nicht mit mir unterhalten zu können sie habe einfach angst zu straucheln sie habe irgenwie kein mut ich muss dazu sagen sie konnte 34 jahre ihre Meinung nicht sagen ihre wünsche musste sie immer hinten anstellen er kann sehr gut sie manipulieren und wenn er aufbrausen ist hat sie angst dann möchte sie die Kinder nicht enteuschen doch da habe ich ihr gesagt di Kinder haben kein recht sie zu verurteilen und zu bestimmen was sie machen muss sie müssen ich eigenes leben leben sie schreibe ja denn kindern auch nicht mehr vor was sie tun müssen ich würde einfach gerne ihr helfen und da ich sie jetzt sehr lange nicht gesehen habe würde ich sie so gerne einfach in meine arme schliessen und ihr chraft und ruhe schenken denn ich weiss das sie in meinen armen sich geborgen und wohl fühl sie zur ruhe kommt das hat sie mir schon so offt gesagt nur wie nimmt sie es auf wenn ich plötzlich vor ihr stehe mit offenen armen natürlich dan wenn ich weis sie ist alleine

0

wenn sie es erwidert, dann biete ihr Unterstützung an

peromi 23.01.2017, 12:16

ich muss sagen vor 3 jahren hat sie sich getrennt friedlich dann auf bestürmen ihrer Kinder gut muss sagen sie waren da noch nicht volljhrig ging sie zurück und hat ihrem mann nochmals eine Chance gegeben am anfang wahrs gut doch nach einem halben jahr viel er wieder ins gleiche Schema die Kinder sind in zwischen alle erwacchsen sie hat dazumal versprochen es ihnen zusagen und sich entscheiden bevor jemand im spiel ist und nun bin ich seit 4 Monaten im spiel sie hat schlechtes gewissen ihnen gegen über das sie es nicht gleich geregelt hat jetzt hat sie mich gebeten sie nicht zu treffen und zu schreiben sie müsse klar im kopf werden und das regeln ich habe ihr gesagt ich unterstütze sie und gebe ihr die zeit doch sie schreibt sehr selten aber dann so das sie mir sehr vermisst und sie noch mehr chaos hat ich möchte so gerne helfen doch eben was tun soll ich einfach plötzlich vo ihr stehen denn sie sagt immer in meinen armen kommt sie zur ruhe

0

Was möchtest Du wissen?