Ich habe meine Mutter in schwierigkeiten gebracht. Schlechtes gewisen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo,

das Deine Mutter mit Dir schwanger geworden ist, ist nicht Deine Schuld.

Es war die Entscheidung Deiner Mutter.

Stehlen ist grundsätzlich nicht ok. Dabei spielt es keine Rolle wer wen bestiehlt. Innerhalb der Familie sollte es einmal mehr ein absolutes No Go sein.

Das Du das bei Deiner Mutter nicht tolerierst ist richtig. Jedoch hättest Du erstmal versuchen sollen es zwischen Euch Beiden zu klären.

Versuche mit Deiner Mutter darüber zu reden. Erzähle ihr wie Du über das Stehlen denkst.

Wenn es an Geld fehlt, ist es oft ein Zeichen schlechten Geldmanagements. Daran lässt sich arbeiten. Es gibt Haushaltsbücher in denen man alle Ausgaben des Monats einträgt. Auf diese Weise bekommt man einen Überblick über die Finanzen. Es ergeben sich meistens Möglichkeiten unnötige Ausgaben einzusparen.

So lässt es sich auch mit wenig Geld über den Monat kommen.

Das Dein Onkel und Deine Tante so reagiert haben, ist nicht verwunderlich. Sie wurden mehrfach nachweislich von Deiner Mutter bestohlen. Deine Mutter hat das Vertrauen restlos verspielt. Ihr solltet froh sein, dass ihr noch dort wohnen dürft.

An dem Verhalten Deiner Mutter muss sich schleunigst etwas gravierend ändern.

Du kannst dabei mithelfen, in dem Du mit Deiner Mutter darüber sprichst.

RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst in einem Dilemma. 

Du bist Deiner Tante und Deinem Onkel dankbar, das ihr bei ihnen wohnen könnt und fandest das Verhalten Deiner Mutter nicht ok. 

Andererseits könntest Du nicht voraussehen, das die Situation eskaliert.

Deine Mutter wollte Dir mit der gemeinsamen Shoppingtour eine Freude machen, und Du hast sie verraten.

Grundsätzlich finde ich es gut, daß Du nicht mit Geld shoppen willst, das Deiner Mutter nicht gehört. 

Schuld daran, daß Deine Mutter schwanger wurde und deshalb keine Ausbildung machen konnte, bist Du keinesfalls. Dafür ist Deine Mutter und auch Dein Vater verantwortlich, weil sie nicht verhütet haben.

Trotzdem finde ich das Verhalten Deiner Tante total übergriffig, sie hatte kein Recht, Deine Mutter so zu demütigen.

Ich würde an Eurer Stelle zum Sozialamt gehen, und eine eigene Wohnung beantragen. Deine Mutter ist zu alt, um bei ihrer Schwester zu wohnen.

Und Du bist alt genug, um tagsüber ein paar Stunden alleine zu bleiben, damit Deine Mutter eine Ausbildung machen kann.

Alles Gute für Dich und Deine Mutter.

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sdiullyy.

Also erst einmal ist es nicht deine Schuld dass du so früh geboren wurdest damit hattest du ja schließlich nichts zu tun. Folglich ist das auch nicht deine Schuld . :)

es mag sein dass es auf der einen Seite nicht richtig war deine Mutter zu verpetzen aber auf der anderen Seite kann man das auch verstehen. Ich würde dir raten mal mit deiner Mutter über die Sache zu reden. Ich bin mir sicher dass sie nicht all zu sauer auf dich sein wird und wenn doch dann fragst du sie warum und erklärst ihr warum du was getan hast , und natürlich auch warum du es nicht richtig findest dass sie Geld von ihrer Schwester klaut. Schließlich ist und bleibt klauen eine Straftat, egal bei wem.

Du solltest deiner Mutter raten sich Hilfe vom Staat zu holen schließlich gibt es genau für solche Fälle Hartz IV oder allgemein das Familien Amt.

In dieser Community wird dir keiner die Antworten geben können die du eigentlich suchst. Schließlich kennt hier keiner die Vorgeschichte und es muss ja eine geben warum ihr bei deiner Tante wohnt und kein Geld zur Verfügung habt.

Die einzige die dir jetzt weiterhelfen kann ist deine Mutter und ich bin mir sicher dass sie das auch tun wird. Du musst sie einfach nur fragen.

Gib dir aber egal was passiert nicht die Schuld, schließlich bist du in gewisser Weise noch ein Kind und für nichts davon verantwortlich.

Falls es noch einmal so in der Situation geben sollte würde ich dir allerdings nicht raten wieder zu deiner Tante zu laufen und ihr bescheid zu sagen. Denn ehrlich gesagt hat sie sich bei mir nicht als der mitfühlendste Mensch qualifiziert.

Wenn deine Mutter hat das Problem nicht alleine in den Griff bekommen sollte kannst du dich natürlich auch an Lehrer oder andere vertrauensvolle Personen wenden . Ich bin mir sicher dass es viele Leute in deinem Leben gibt, die dir in dieser Situation helfen werden und können .

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine mutter war immerhin schon 18 jahre alt, als du geboren wurdest. das ist jung - aber sooo jung nun auch nicht. und einen schulabschluss haben die meisten leute in diesem alter schon. du bist inzwischen 14 jahre alt, warst du in einem kindergarten? dann haette sie bereits 11 jahre (bzw seit deiner einschulung ca 8 jahre) zeit gehabt, eine ausbildung nachzuholen. soviel erstmal dazu

wenn man im monat wenig geld zur verfuegung hat, kann man eben nicht (soviel) shoppen gehen! und du hast ja geschrieben, dass deine mutter bereits EIN PAAR MAL ihre schwester und ihren schwager beklaut hat. zwar ist eine leibesvisitaion schon eine extreme methode, verstehen kann ich es aber in gewisser weise schon. das deine mutter das geklaute geld im socken und bh versteckt ist aber auch ziemlich krass.

rede deiner mutter ERNSTHAFT ins gewissen, diebstahl (auch innerhalb der familie) ist strafbar! lieber eine mutter mit wenig geld haben, als eine zeitlang etwas mehr (geklautes) geld haben, dafuer auf die strasse gesetzt werden und die mutter im knast besuchen duerfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Du bist an gar nichts Schuld!

Du kannst weder was für Deine frühe Geburt, noch ist das eine Entschuldigung für Deine Mutter keinen Abschluss zu haben. Es gibt genug junge Mütter die den noch nachholen, eine Ausbildung machen usw.

Das Deine Mutter ihre Schwester beklaut ist falsch und Dich da mit rein zu ziehen absolut unverantwortlich. Sie hat Dich in diese unangenehme Lage gebracht und wie sich das Entwickelt, mit ausziehen usw. konntest Du nicht vorher sehen. 

Was ich Dir raten soll weiß ich gar nicht. Deine Mutter muss sich ändern. Das könntest Du ihr mal sagen. Es ist keine Lösung die Familie zu beklauen weil man nicht den Arsch in der Hose hat selbst seine Situation zu verbessern. Ob sie das kann, kann ich nicht beurteilen. Mir kommt es so vor, als würdet ihr da in sehr seltsamen sozialen Verhältnissen leben. Wie Deine Tante reagiert hat war ja auch überzogen. Hört sich alles nicht sehr erwachsen und verantwortungsbewusst an. Beide also ein beschissenes Vorbild für Dich. 

Wenn sich die Situation für Dich zuspitzt hast Du immer noch die Möglichkeit zum Jugendamt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Dinge, mit denen muss deine Mutter auch selber fertig werden. Außerdem soll sie DIR ein Vorbild sein und dazu gehört auch, keine Straftaten zu begehen und ihrer Familie dankbar zu sein.

Mit 14 kannst du dir einen kleinen Nebenverdienst besorgen und deine Mutter finanziell unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei manchen antworten habe ich echt schwierigkeiten, den sinn dahinter zu verstehen. eurer (un)rechtsverstaendnis ist schon recht "ungewoehnlich": die mutter der fragestellerin hat (nicht zu erstenmal) ihre familiebeklaut und das in nicht unerheblichem maße, immerhin geht es nicht um zigarettengeld (nicht, dass das korrekt waere) sondern (diesmal) immerhin um 200,- euro. 

ohne das verhalten der tante entschuldigen zu wollen (das schon recht extrem ist. andererseits muss die mutter es ja nicht mit sich machen lassen) aber onkel und tante als "die boesen" hinzustellen, zeugt vom gleichen "rechtsempfinden", welches die mutter der fragestellerin scheinbar auch hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es das Problem deiner mutter dass die nicht ehrlich ist. Mach ihr keine vorwürfe aber sag ihr klar dass du ihr lieber hilfst mit wenig geld auszukommen als dass sie klaut. Frag sie ob du ihr helfen kannst z. b. Geld zu verdienrn oder ihr hausArbeit abnehmen kannst damit sie Zeit hat eine Arbeit zu suchen oder vielleicht sogar sich weiterzubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schlimm wie es sich anhört, was Deine Tante mit Deiner Mutter veranstaltet hat ist nichts anderes was auf der Polizeiwache passiert wäre. Nur daß sie Dich und Deinen Onkel hinausschicken hätten müssen. Deine Mutter muß sich Hilfe holen. Sie soll Hartz IV beantragen und anschließend sich in psychologische Behandlung begeben. Du bist viel zu jung um bereits die Rolle des Familienoberhauptes einnehmen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles richtig gemacht und du bist weder schuld das deine Mutter so früh ein Kind bekommen hat noch das sie klaut! Deine Mutter muss lernen ihr Leben in den Griff zu bekommen! Du hast keine Schuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst dich nicht furchtbar fühlen ,du hast das richtige getahen.Deine Mutter scheint ja auch kein besonders großes Vorbild zu sein wenn sie Geld von deiner Tante stehlt. Ihr solltet euch alle am besten alle mal an einen Tisch setzen und besprechen wieso deine Mutter überhaupt klauen muss etc.

Lg  benedict5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer solchen tante und mit einem solchen onkel musst du dich ja so schlecht fühlen. gut, dass du deine mutter verpetzt hast, nicht weil ihr das geschadet hat, sondern weil du und deine mutter jetzt wisst, wie gemein dein onkel und deine tante sind. wie konnte deine mutter sich das nur gefallen lassen? das frage ich mich. dass sie Geld gestohlen hat, war natürlich nicht ok. aber furchtbar schlimm war das verhalten deiner tante und deines onkels daraufhin. Das sind furchtbare Menschen und in keinster weise verwandten von euch. eigentlich gehören sie bei der Polizei angezeigt, für das, was sie deiner mutter antaten. Dir und deiner Mutter würde ich raten, dass ihr euch an eine Familienberatungsstelle wendet oder an die Telefonseelsorge. andrererseits kann deine mutter auch eine anzeige bei der Polizei erstatten - wegen nötigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann schon verstehen dass deine Tante sehr sauer war. Stell dir mal vor du lässt deine Schwester bei dir wohnen und sie beklaut dich. Es war aber schon übertrieben deine Mutter zu zwingen sich vor euch allen auszuziehen und sie dann auch noch nackt vor der Familie stehen zu lassen. Ich finde du solltest einfach mal mit deiner Mutter reden und ihr deine Ansichten schildern.

PS: Wieso ist deine Tante eigentlich noch mit deiner nackten Mutter ins Badezimmer gegangen? Und wieso hat sie sich danach die Hände gewaschen. Das klingt nicht wirklich logisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazycatwoman
22.09.2016, 21:58

es gibt da noch eine moeglichkeit etwas zu verstecken. aber die untersucht man nicht "vor publikum" - und danach waescht man sich die haende

1
Kommentar von Lapushish
23.09.2016, 16:59

Dann Google mal, was so alles abgesucht wird, wenn man inhaftiert wird.

0

Auf dem Misthaufen wachsen die Blumen

Mir scheint, dass es deine ganze Familie mit Gesetz und Anstand nicht so genau nimmt, die einzige anständige Reaktion in diesem Vorfall war definitiv deine.

PS: du bist nicht an der Lage deiner Mutter Schuld, du kannst nichts dafür, dass und wann du geboren wurdest. Diese Verantwortung liegt nur bei deinem Vater und deiner Mutter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter sollte ihre Schwester anzeigen wegen Erpressung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TSoOrichalcos
22.09.2016, 22:40

Und ihre Schwester sollte sie wegen Diebstahl anzeigen und aus der Wohnung werfen...

0

Was möchtest Du wissen?