ich habe meine insolvens mit restschuldbefreiung 2016 beendet. jetzt kommt aber nach 11 jahren eine firma und will geld haben. muß ich diese rechnung bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey normalerweise muss man alle seine Schulden im Insolvenzplan vorher angeben??

Ansonsten wenn eine Firma nach 11 JAhren kommt, ist es in der Regel schon längst verjährt. Das heißt sie kann die Forderung nicht mehr geltend machen.

Wie  gesagt wurde Nein, du musst nichts mehr an an die bezahlen.
1.) Verjährt und 2.) durch die RSB bist aus der Sache draußen. Zählt übrigens auch für die GEZ, nur so am Rande.

Kleiner Hinweis: Offiziell ein "sauberes Blatt" bist du erst ab 2019 für die Schufa wenn du 2016 deine RSB erhalten, und damit deine Insolvenz erfolgreich beendet hast.

Die Forderung ist im Regelfall verjährt und zudem von der Restschuldbefreiung umfasst.

Was möchtest Du wissen?