Ich habe meine Haare braun getönt ich habe versucht mit zitrone es raus zu bekommen. Hilft nicht! Naturhaarfarbe ist blond. Was soll ich tuen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei hellblondem Haar geht eine Tönung nicht mehr raus. Habe die Erfahrung auch gemacht. Hatte sehr fleckiges Braun getöntes Haar und bin dann zum Friseur, der hat sie so gut es ging aufblondiert, wirde dann aber orange... bin dann drei monate mit dem orange rum gelaufen, um meinen Haaren eine kleine Pause zu geben und habe sie dann mit einer Blonden farbe von Garnier selbst nochmal aufgehelllt und dann wirde es besser aber noch etwas dunkler als meine natürliche farbe also benutze ich nach dem Duschen manchmal ein Aufhell/Blondier spray, welches die Haare durch Hitze (föhnen oder Sonne) noch etwas aufhellt.

Hoffe ich konnte helfen.

Ps.: wenn dein haar wieder Blond ist und du mal auf ein Holi Festival gehen solltest dann zieh eine mütze auf weil die farbe aus blondiertem haar nicht mehr raus geht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du außversehen Farbe erwischt und nicht nur eine Tönung?

Ansonsten ist es sehr komisch, dass es überhaupt nicht heller geworden ist, sollte es sich um eine Tönung handeln...

Ich kann dir nur raten, wenn du deine blonden Haare wiederhaben möchtest, warten ob/bis es rauswächst oder deine Naturhaarfarbe drüberfärben.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ketchup25
20.08.2016, 12:50

Und das mit der Zitrone würde ich bleiben lassen, ist nur schädlich für die Haare ;)

0

Auch eine Tönung kann lange anhalten. Zitrone etc bringt die Farbe nicht raus, höchstens eine NUANCE heller, aber sicher kein Farbton heller. Ich würde warten und sonst aufblondieren. Frag doch deinen Coiffeur :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?