Ich habe meine Freundin betrogen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo!

Vorneweg, ich kenne dich nicht und sie auch nicht.. von daher weiß ich auch nicht, wie deine Freundin reagieren würde, wenn du es ihr sagst. Aber ich versuche dir zu helfen!

Entweder sagst du es ihr ganz ehrlich & beichtest deinen Fehltritt. Oder machst du es mir dir selbst emotional aus bzw. holst dir emotionalen Beistand bei einem Freund, dem du so sehr vertraust dass du weißt, er würde es nicht weiter erzählen.

Das wichtigste ------> gräme dich nicht & putze dich nicht selber runter!! Passiert ist passiert & auch wenn's eine dumme Sache ist, du kannst es nicht Rückgängig machen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du Deine Freundin behalten? Dann halt den Mund. Mit Deinem Gewissen musst Du schon selber fertig werden. Dein Gewissen erleichtern, indem Du es Deiner Freundin umhängst... manche halten es für richtig, ich halte es für schwach. Warst Mann genug, um fremdzugehen, dann sei jetzt auch Mann genug, um es alleine mit Dir auszumachen.

Willst Du Deine Freundin loswerden - sag ihr's!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Naja da meine Meinung hier nichts zur Sache tut, behalte ich die mal für mich. Aber du hast jetzt zwei Möglichkeiten: Du sagst es ihr und riskierst jetzt die Trennung, oder du riskierst, dass sie es irgendwann herausfindet und ihr euch dann fast sicher trennt. Du kannst am besten einschätzen wie es momentan um eure Beziehung steht und was sie tun würde. Vor allem auch wie du damit leben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ihr beichten. Wie bringst du es sonst über's Herz, ihr in die Augen zu schauen und ihr zu sagen, dass du sie liebst, wenn du sie hinter ihrem Rücken betrügst?

Du hast einen Fehler begangen. Sei ein Mann und steh' dazu, mit den Konsequenzen musst du leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Konsequenzen leben! Wer fremd geht, liebt meiner Meinung nch seinen Partner nicht zu 100% und das sollte man aber in einer ernsten Beziehung tun.
Mir fallen hier spontan drei Möglichkeiten ein:
Entweder du beichtest es und sie wird sich höchstwahrscheinlich von dir trennen und du müsstest auf die andere hoffen.

Du verschweigst es ihr und hoffst, dass sie es nie mitbekommt, was aber auch unwahrscheinlich ist, denn wenn wird sie sich auch trennen.

Du versuchst einen Dreier mit beiden anzuheuern, als letzte Chance :D

Tja, blöde Situation, aber das ist dein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so ist es nun mal . Die Reue kommt hinterher, aber die Frage ist zunächst wie konnte es passieren und warum.Was läuft an Deiner Beziehung falsch ? Wie steht es mit  Deinen Gefühle zu Deiner Freundin? Denn das was nicht Okay ist , ist klar sonst wäre es nicht passiert. Das solltest Du erstmal hinterfragen, bevor Du es Deiner Freundin beichtest , denn Schweigen geht nicht in einer Beziehung sollte alles klar sein und nicht auf Lügen aufbauen .Eine Freundschaft muß immer auf Vertrauen aufgebaut sein. Klar kann mal ein Fehler passieren, da sollte man aber auch dafür grade stehen und die Konsequenz tragen, egal wie sie aussieht und wenn Du es richtig macht wird sie Dir vielleicht nach der Ich bin sehr verletzt Phase verzeihen allerdings muß das Vertrauen wieder aufgebaut werden. Ein weiter Weg steht Dir da bevor . Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du dich nun fühlst. Hat es denn Spaß gemacht? War es so aufregend, dass du es gerne wieder tun würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
20.08.2016, 14:16

Hat es denn Spaß gemacht?

die dümmste frage überhaupt !! klar hat es spaß gemacht !

0

Aus welchem Grund? Läuft eure Beziehung denn nicht mehr so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ein Mann und beichte es ihr. Falls sie dich dann abschießt hast du das leider verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sie nicht weiß macht sie nicht heiß !
Ehrlich zu sein ist manchmal ein Risiko,man weiß nie ob es zum negativen ausartet..
Da hilft meist nur Klappe halten ...

Viele werden durch Geständnisse überführt ,hätte sie die Klappe gehalten wäre es vielleicht besser ausgegangen ..
Muss jeder sehen wie er es anstellt 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal schämen  !!!

wars einmalig, also ein ons und bleibt es dabei oder ist es schon ne affäre ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?