ich habe meine freunde enttäuscht... was soll ich machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh du tust mir leid.Rede mit ihnen.Mach Ihnen klar das du das wirklich nicht wolltest.Ich kann dir ne Anfrage schicken dann können wir in Ruhe miteinander reden.Viel Glück.LG Yolo2005Girl(Julia).

da hilft wirklich nur noch vertrauen

frag die doch einfach mal was du fürs wiedergutmachen tue sollst

PS: die zeit heilt alle wunden!

ich bin von uns die verletzlichste und das alles läuft gerade über whatsapp. immer wenn ich mich entschuldige kommt noch mehr hass zurück

0

und das ist das doofe an der sache

0
@livsilber2013

gibt es zurzeit irgendwelche probleme die deine freunde haben (und  du dabei helfen könntest)?

0
@Watchdogshome

selbst wenn wollen die jetzt nichts mehr von mir. ich habe es gerade nochmal probiert. aber entweder ignorieren sie mich oder meinen das ich mich für immer aus ihren leben raus halten soll

0
@livsilber2013

hmmm...das ist jetzt schwer... wenn die dir keine chance lassen... du kannst ja mal versuchen etwas (romantisches) für deine freundin und ihren freund zu organisieren.... vielleicht merken die dann, dass es dir leid tat

0

Würdet ihr mich hassen, wenn ich anstatt dich jemand anderen frage, ob du mit einem Jungen zusammen bist?

Hey,

ich glaub, ihr habt schon richtig die Frage gelesen. Es geht mehr oder weniger um eine Beziehung. In den letzten Jahren war ich wirklich in meiner Klassenkameraden verliebt, dies wusstet sie jedoch schon, allerdings sagte sie mal zu mir, dass sie mit einem Jungen, der in meiner Klasse geht, zusammen ist.

Ich glaube ihr am Anfang nicht, weil das wirklich unglaubhaft und auch komisch rüber kam.

Aus meiner dumme Angst und Schüchternheit habe ich mich nicht getraut, ihr selbst zu fragen, und habe deswegen an meinem besten Freund gewendet, der zufälligerweise der Bruder von ihr ist. Ich habe ihn an jenem Abend darüber erzählt, meine Gedanken und Sorgen, usw. Aber es war auch mehr oder weniger ein großer Fehler von mir, denn er hat anscheinend ihre Mutter darüber erzählt, dass sie eine Beziehung führt, und hat deshalb auch Ärger bekommen, weil sie gesagt hat, dass sie keine Beziehung führen darf und es auch deshalb eine "versteckte Beziehung" ist.

Am nächsten Tag wusste auch der Junge, der mit ihr zusammen ist, und hat mich zur Rede gestellt, beisam mit ihre Freundin. Aber anstatt wir alleine waren, kamen um die 10 Leute in den Sachverhalt. Alle haben mich damit komplett und bis ins das kleinste Detail gestresst, ich fing da wirklich an innerlich zu weinen und war innerlich komplett zertrümmert..

Wie auch immer, die beiden haben mich - wie schon gesagt - zur Rede gestellt und fragten sich, warum ich mich sowas in meiner Freizeit beschäftige.. Aber anstatt auch die Wahrheit zu sagen, hatte ich versucht mit Ausreden zu flüchten. Auch kam das Thema, dass sie meinetwegen Ärger bekommen hat, mit der Beziehung. Alles versuchte ich mit "meiner Kühnheit" es zu rechtfertigen, schließlich wollte ich nicht, dass man es von außen merkt, dass ich in voller Angst und Nervosität bin. Der ganze Sachverhalt endete mit einer Entschuldigung meinerseits, was sie angenommen hat, und es lief wieder wie ein ganz normaler Alltag..

Dennoch schäme ich wirklich bis ins das kleinste Atom meines Zeh's, dass ich wie ein Feigling anstatt sie - oder er - an seinem Bruder fragen musste.. Aus diesem Grund will ich wirklich mit ihr Kontakt abbrechen, einfach aus puren Scham und will wirklich von der Außenwelt abtrennen, weil fast die ganze Klasse davon bemerkt hat..

Ich schäme mich einfach wie der größte Feigling des Universums! Ich kann mir selbst nicht verzeihen, warum ich sowas getan habe.. Dass der Junge noch arrogant über mich lustig gemacht hat, auch dass er während des ganzes Gesprächs mich ausgelacht hat.. Selbstbewusstsein zerstört.

Aber im Endeffekt denke ich, dass ich einfach nur eifersüchtig und feige war. Ich denke auch, dass alle mich jetzt deswegen hassen, weil ich auf so einer ängstlichen und dummen Art und Weise sowas getan habe. Ich bereue es nur und schäme mich bis zum geht nicht mehr.. Kein Vertrauen mehr an mich und an die Menschheit.

Ich hasse mich und mein Leben.

...zur Frage

Verliebt in einen aussenseiter! Meine Freunde hassen ihn! Was tun?

Hallo :) ich bin in einen ziemlichen aussenseiter verliebt! Ich verstehe mich wirklich sehr gut mit ihm! Nur meine Freunde hassen ihn was soll ich tun?

...zur Frage

Geben Jungs ein Mädchen jemals ganz auf?

Hey liebe Community,

Das wird ein sehr langer Text, nur damit ihr gewarnt seid;). Die Situation ist folgende:

Ich bin 18 und habe einen sehr guten Freund, den ich kenne seit wir klein waren. Wirklich befreundet sind wir seit wir ca 14 waren. Zu dem Zeitpunkt haben wir ziemlich viel miteinander geschrieben und ich und alle in meinem Umfeld waren sich ziemlich sicher, dass er in mich verliebt war. Ich selbst wusste zu dem Zeitpunkt nicht wirklich, ob ich was von ihm wollte oder nicht. Wir haben nie darüber geredet, mir war die Sache (da wir uns eben schon lange kennen) irgendwie immer etwas unangenehm und ich habe immer abgestritten (vor Anderen und mir selbst), dass da irgendwas sein könnte. Ich hab dann auch aufgehört mit ihm zu schreiben, da es mich gestört hat, dass alle immer dachten, zwischen uns liefe etwas. Seit dem waren wir immer normal befreundet und haben uns extrem gut verstanden. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis und haben über die Jahre viel miteinander unternommen, allerdings immer nur mit anderen Leuten gemeinsam, nie alleine. Wir hatten in dieser Zeit beide nie eine richtige Beziehung, nur ein paar Dates oder Oberflächlichkeiten, die nicht lange gehalten haben. Seit einiger Zeit habe ich nun das Gefühl, dass da irgendwie mehr sein könnte, ich bin nicht klassisch verliebt aber er ist auch mehr als ein Freund für mich. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass er mich anders behandelt als andere Mädchen und irgendwie mehr Rücksicht auf mich nimmt. Ich habe aber immer klargestellt, dass wir nur Freunde sind (also Anderen gegenüber aber er war auch manchmal dabei) und gesagt, dass ich noch nie richtig verliebt war etc. Ich dachte, wenn er jemals etwas für mich empfunden hat, hat er sicher längst aufgegeben. (Spätestens nachdem ich letztens, als ich etwas angeheitert war ständig betont habe, wie gute Freunde wir doch wären, aus Angst ihm um den Hals zu fallen)

Eine Freundin meinte aber neulich, dass sie denkt, dass Jungs ein Mädchen nie ganz aufgeben und dass vor allem die Tatsache, dass er keine Freundin hat dafür spricht, dass ich immer noch eine Chance habe.

Ich bin mir da nicht so sicher, aber ich habe das Bedürfnis nach Klarheit. Ich finde es allerdings schwierig, diese zu schaffen. Ich habe eine Zeit gehofft, dass sich irgendetwas von alleine ergibt, aber das passiert nicht und wie gesagt, alleine treffen tun wir uns auch nicht. Ich habe Angst, dass unsere Freundschaft kaputt gehen könnte wenn er keine Gefühle für mich hat und diese ist mir extrem wichtig. Darum möchte ich ihn nur mit meinen Gefühlen konfrontieren, wenn ich mir ziemlich sicher bin, noch eine Chance zu haben.

Deshalb meine Frage: Glaubt ihr, dass Jungs Mädchen jemals ganz aufgeben? Habt ihr vielleicht selber Erfahrungen gemacht, von denen ihr berichten könnt? Ich freue mich über jede ernst gemeinte Antwort und bedanke mich für's Durchlesen;)

...zur Frage

Sie hat mich früher geliebt, ich hatte aber damals Augen für eine andere, nun bin ich in sie verliebt, was tun?

Hey, Also zuerst einmal möchte ich die Situation erklären: Ich (M, 16) habe vor mehr als einem Jahr ein Mädchen in der Schule kennengelernt, wir haben viel zusammen gemacht, geschrieben, sie hat mich oft angeschrieben aber ich hatte damals Augen für eine andere und hab sie deshalb zwar nicht missachtet, aber nicht erkannt, dass sie mehr wollte. Irgendwann scheint das verflogen zu sein und wir hatten dann über das Jahr normal Kontakt, wie Freunde eben. Währenddessen wurde ich von dem oben beschriebenen Mädchen (für die ich Augen hatte), abgewiesen. Eine Zeit lang ging alles gut, aber nun bin ich plötzlich wieder in das eigentliche Mädchen verknallt. Als wir vor kurzem wieder geschrieben haben, ging es auch um Liebe und ich habe ihr (auch schon Wochen davor) angedeutet, dass ich mehr empfinde. Ich hab sie gefragt, ob sie damals in mich verliebt war und sie hat ja gesagt. Da hab ich mich mega schlecht gefühlt, immerhin bin ich jetzt in sie verliebt, wie soll ich reagieren? Ich möchte anmerken, dass wir uns jeden Tag in der Schule sehen, wir uns oft anlächeln, umarmen und uns zugegebenermaßen auch ab und zu (auch körperlich) necken, eigentlich ganz schön eigentlich. Wir verstehen uns echt gut, schreiben viel, haben uns aber nie wirklich alleine getroffen und was unternommen. Grundsätzlich kam auch die Initiative in Richtung was unternehmen auch von mir, aber aus uns wurde nie etwas (eine Freundin hatte ich auch noch nie, obwohl ich nicht schlecht aussehe (keine Arroganz :D), freundlich und offen bin und auch gerne mal romantisch sein kann). Also was soll ich tun? Eine neue suchen? Oder habt ihr eine Idee, wie ich aus dieser Friendzone rauskomme und sie dazu zu bringe diese Gefühle wieder zu erwecken, denn ich liebe sie wirklich aus ganzem Herzen. Wer Informationen über sie braucht, hier: -Sie geht öfters mal auf Partys und kann da auch mal etwas trinken -Sie hat relativ viel Kontakt mit anderen Jungs (hat auch einen BF, mit dem sie auch Filme schaut aber sagt, sie lieben sich nicht) -Sie ist sehr offen gegenüber anderen -Sie hält sich oft in Kreisen auf, wie Saufereien, mit denen ich nichts anfangen kann (ich würde sie so gerne da rausholen!) -Früher hat sie mich manchmal von hinten umarmt, jetzt umarmen wir uns nur noch vor und nach der Schule

So, genug geschrieben, über Antworten freue ich mich :) Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wegen meiner besten Freundin hassen mich alle?

Hey, ich bin verzweifelt aber mach es kurz. Meine beste Freundin hat über eine Freundin von mir gelästert. Weil ich nicht über meine Freundin Lästern wollte habe ich dazu gar nichts gesagt. Ein paar Mädchen aus meiner Klasse sind jedoch direkt zu meiner Freundin gegangen und haben erzählt was meine beste Freundin erzählt hat. Und es wurde so dargestellt als hätte ich mitgemacht.Jetzt hassen aber auf einmal auch alle mich obwohl ich extra nichts gesagt habe. Selbst andere Freunde von mir haben sich gegen mich geschworen und lästern jetzt über mich. Ich bin einfach ratlos und weiß nicht was ich machen soll... Hilfe?😔 :(

...zur Frage

alle meine freunde hassen mich plötzlich und lästern über mich ich hab keine freunde mehr

alle meinen das ich mich toll fühle weil ich rauche auch wenn ich erst 13 bin obwohl sie selber alle rauchen und meine einzige Freundin sagt das alle über mich lästern und sagen das mich niemand leiden und sie mach alle nur auß nutzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?