ICh habe mein windows 8 kennwort vergessen und habe jetzt überhaupt keinen zugriff mehr auf meinen Laptop. Weiß jemand wie ich das Kennwort zurück setzten kann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei jedem Windows-PC, bei dem die Festplatte nicht per Bitlocker o.ä. verschlüsselt ist, lässt sich das Passwort sehr einfach zurücksetzen. Der Trick besteht darin, dass schon beim Anmeldebildschirm eine Auswahl existiert die "vereinfachte Bedienung" einzuschalten. Das ist zwar eigentlich nur als Hilfe für Menschen mit Behinderung gedacht, aber ruft man das auf, dann startet Windows ein Programm namens "utilman.exe" -und zwar mit Admin-Rechten.

Wenn man daher diese Datei temporär umbenennt und stattdessen eine Kopie von "cmd.exe" unter dem Namen "utilman.exe" dort ablegt, so startet beim Klick auf die "vereinfachte Bedienung" also eine Kommandozeile mit Admin-Rechten, in der man dann einfach per "net user"-Befehl neue Passwörter vergeben kann. 

Bleibt als einziges die Frage, wie man den "catch 22" löst, o.g. utilman/cmd Umbenennung zu bewerkstelligen, wenn man nicht ins System kommt? -Da gibt es mehrere Möglichkeiten: Booten von einer Linux-Live-CD, Ausbau der Festplatte und Anschluss derselben an einem anderen Rechner, oder Booten von einer Windows-DVD.

(Lerne daraus: Wenn der PC "sicher" sein soll, dann muss man auf Sektorebene verschlüsseln. Und nota bene: Wer das missbräuchlich anwendet, fliegt auf, weil das Passwort ja jetzt anders ist und begeht auch noch eine Straftat!)

Hier das ganze als Video: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Browser > hotmail.com ,oder hotmail.de , oder outlook.com , > deine Mailadresse eingeben > Passwort vergessen > Anweisungen folgen! Danach gibst du alles mit neuem Passwort im PC ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinen Laptop komplett zurücksetzen oder ihn zu einem Fachmann bringen.

Wenn du es selber versuchen willst kannst du dir mal dieses Videos anschauen

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch die Festplatte ausbauen und mit einem anderen PC die Daten komplett auslesen, nur das Passwort hast du dann immer noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?