Ich habe mein Fuß gebrochen muss ich sofort zum Arzt oder kann ich noch paar Tage warten?

10 Antworten

Woher weißt du denn das du deinen Fuß gebrochen hast?

Bei einer derartigen Verletzung ist es natürlich das Beste so schnell als möglich zum Arzt zu gehen, da es doch eher kontraproduktiv ist noch länger mit einem potentiell gebrochenen Fuß herumzulaufen. Außerdem besteht die Gefahr, das sich die Heilung nur unnötig verzögert oder sich gar die Frakturfragmente womöglich noch weiter verschoben, sodass sich die Wahrscheinlichkeit einer OP nur noch weiter erhöht...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Woher weisst du, dass das Fuss gebrochen ist? Welcher Knochen ist es denn in das Fuss?

Worauf willst du warten? Was sollte in ein paar Tagen anders sein, ausser, dass die Behandlung umso schwieriger wird und der Heilungsprozess umso länger dauert, je später man ein Krankenhaus aufsucht.

Vermutlich verstaucht, angeknackst oder ähnliches...bei einem echten Bruch hat man normalerweise starke Schmerzen und wird mit dem RTW abtransportiert... ; )

Zum Arzt solltest du aber, Notaufnahme oder Bereitschaftsdienst.

Ich habe selber noch nie was gebrochen gehabt, dafür aber schon einige Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen insbesondere der unteren Extremitäten gehabt.

Eine Fraktur muss nicht zwingend mit starken Schmerzen einhergehen, da bei einem Bruch auch Nervenendigungen reißen können, die die Schmerzweiterleitung hemmen, somit kann eine Prellung oder gar Verstauchung unter Umständen manchmal schmerzhafter sein als eine Fraktur...

lg, jakkily

0

Was möchtest Du wissen?