Ich habe manchmal schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@Zitat von Wuestenamazone  -   Es ist doch so, dass die meisten Männer den Akt als wichtig ansehen. Da die Frau aber nicht stimmuliert wird wird sie trocken und das ist durchaus unangenehm. Was ich hier so lese ist erschreckend. Der Großteil hat keine Ahnung einlochen und gut. 

- Du hast recht! Aber woher sollen WIR Männer es wissen? Es gibt da kein "Handbuch" oder eine "Betriebsanleitung" und die "Filmchen" vermitteln meist ein völlig falsches "Bild"!

Und dann gibt es auch noch "Vertreterinnen des Schönen Geschlechts" die es "gut meinen" und uns eine "Oscarreife Darstellung" bieten! Damit wir glauben, WIR wären die Aller-Größten!

In Eurem Interesse, macht das BITTE nicht! Denn "gut gemeint" ist das Gegenteil von "gut"!

Ihr müsst uns helfen! Gar nicht mal mit vielen Worten! Durch zeigen, "führen", "Position einnehmen" stellt sich bei, nicht ganz Begriffsstutzigen, ein toller "Ah Effekt" ein und davon profitieren beide Partner ungemein!

Wenn man nicht zu befangen dazu ist, dann gibt es da noch ein sehr gute "Lernhilfe"! Man macht es sich jeweils selbst, aber so, dass man sich dabei zu sieht! 

Beide bekommen hautnah mit, wo, was, wie ... der Partner es macht, es will, ... und schließlich richtig ekstatisch zum "Glück kommt!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 I "Zitat von RF ahren" Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen.

Ja, dem kann ich nur zustimmen! Es ist wie ein Teufelskreis. Wenn Du schon Angst hast, dass es wieder weh tut, verkrampfst Du Dich!

Dadurch tut es aber wieder (noch mehr) weh!

Wie Wir schon von Deiner anderen Frage - https://www.gutefrage.net/frage/gute-stellung-fuer-mehr-emfinden?foundIn=list-answers-by-user#answer-204811004

- wissen, magst Du keine orale und manuelle Stimulation bei Dir, weil es Dir unangenehm ist! Dabei wäre das höchstwahrscheinlich der "Schlüssel zur Lösung" Deines Problems!

Kannst Du irgendwie definieren, was Du mit unangenehm meinst? (Bist Du kitzelig? Oder hat man Dir, als kleines Mädchen diese Zone bei Strafe streng "verboten"?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzen sind ein Signal Deines Körpers mit dem Dir dieser sagen will, dass etwas nicht richtig läuft und Dir womöglich Schaden zufügt. Wenn Du beim Sex (oder danach) Schmerzen hast, dann läuft etwas gewaltig schief! GUTER Sex tut NICHT WEH - im Gegenteil und wenn Du hinterher Schmerzen hast, dann sollte das höchstens Muskelkater sein!

Daher solltest Du die URSACHE abstellen, statt die Zähne zusammenzubeißen! Auch Gleitgel ist nicht immer die Lösung - bei entsprechendem Vorspiel solltet ihr sogar ohne zusätzliche Schmierung auskommen!

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest.

Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.
Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashbong
07.05.2016, 15:17

Nicht ganz korrekt du machst hier etwas panik befürchte ich. Frauen haben sehr wohl fast ausschließlich leichte(bis mittlere) schmerzen bei ihren ersten malen. Das ist absolut nichts was bedeutet "hier läuft was gewaltig schief".

2
Kommentar von RFahren
07.05.2016, 15:33

Wenn - laut Deiner Aussage - fast alle Frauen Anfangs Schmerzen haben, dann meist weil das Vorspiel darin besteht sie "feucht genug um einzudringen" zu machen - was eben nicht genügt! Das Reissen des Jungfernhäutchens ist meist nicht mehr als ein kurzes Ziehen - weitere Schmerzen allerdings überwiegend der Verkrampfung und Trockenheit geschuldet...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

4

Ich gehe mal davon aus, dass du ein Mädchen bist. Dann tippe ich auf ungenügende Produktion von Scheidenfeuchtigkeit. Hol dir ein Gleitmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du nicht feucht genug. Dann mit Gleitgel versuchen. Das Vorspiel verlängern. Und dann soll er dich zum Höhepunkt bringen dann sind die Schmerzen auch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst schon mehr infos geben... es könnten tausende verschiedene schmerzhafte dinge passieren. viele wenn der kerl betrunken ist oder es dunkel im zimmer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helizzra
07.05.2016, 15:13

Ich bin 18 und habe halt schmerzen wenn er Eindringt 

1

Was möchtest Du wissen?