ich habe Mall neh Frage zur wwe wenn den wrestlern gesagt wird du bist gefeuert ist das Dan echt oder nur Storyline?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht ganz so einfach zu erklären.

Natürlich gibt es auch den Fall, dass man Entlassungs-Storylines durchführt. Allerdings gibt es auch mehrfach im Jahr reale Entlassungen.

Macht man die Entlassung zum Thema in den Shows, so kann man zu 99% von ausgehen, dass es eine Storyline ist. Wrestler, die tatsächlich entlassen wurden, werden zumeist lieber totgeschwiegen, da "sie ja kein Teil des WWE-Universums mehr sind". Damit der Ottonormal-Wrestling-im-TV-Konsument es im besten Fall garnicht mitbekommt, dass sie nicht mehr dort angestellt sind. Wäre auch schwierig, jemanden permanent zu erwähnen, der nun woanders sein Geld verdient. (sei es in Japan, Mexiko, den Indies oder wenn sich der betreffende Wrestler komplett aus dem Wrestling-Business zurückzieht oder erstmal pausiert um sich vom jahrelangen Tourstress zu erholen)

Ich möchte an dieser Stelle auf verlässliche Websites mit Backstage-News verweisen wie z. B. genickbruch.com.

Alles was im TV gesagt wird, ist geplant !
Kann aber auch sein, dass eine echte Vertragsauflösung dahinter steckt und diese in den TV-Shows eingesetzt wird.

50:50

Manchmal gehört es zur Storyline und manchmal ist es echt. Die meisten Entlassungen sind allerdings intern.

Nein, das ist nicht echt.

Wenn wirklich einer gefeuert wird, machen die das nicht öffentlich in einer Show.

Die echten Entlassungen, wie bei CM Punk oder Alberto del Rio z.B., wurden nicht in der Show gezeigt.

Was möchtest Du wissen?