Ich habe Lippenherpes und meine Freundin denkt ich hätte ein anderes Mädchen geküsst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Lippenherpes ist meist der Herpes-Simplex-Virus 1 verantwortlich. Mit diesem Virus sind ca. 90% aller Menschen infiziert, also höchstwahrscheinlich auch deine Freundin. Es ist ein alter Aberglaube, dass der Virus nur übers Küssen übertragen werden kann.

Richtig ist, dass er sich über Tröpfcheninfektionen verbreitet. Es reicht theoretisch schon, wenn jemand in deiner unmittelbaren Nähe nießt.

Der Virus Typ 1 ist meist im Ruhestand und man bemerkt ihn garnicht. Eine Reaktivierung kann z.B. durch eine Grippe erfolgen, oder durch Stress, Allergien, Zahnärtzliche Untersuchungen etc.

Den Virus haben du (und deine Freundin) sehr wahrscheinlich schon als Kleinkinder bekommen. Nur zeigt er sich eben nicht, bis er Reaktiviert wurde.

Übrigens: Durch Küssen wird der Virus NICHT Reaktiviert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lippenherpes ist ein äußerst ansteckender Virus Herpes Simplex. Dieser verbreitet sich sowohl über das Küssen und Kuscheln wie auch über die Hände auf denen sich die Flüssigkeit befindet und auch über infizierte Gegenstände wie zum Beispiel diverse Becher, Gläser oder auch das jeweilige Besteck. Ebenso über den Oralsex kann der Lippenherpes übertragen werden und es kann auch Herpes an den Geschlechtsorganen verursachen. Unter diesem Aspekt betrachtet, ist der Verdacht von deiner Freundin absolut unhaltbar respektive er ist so nicht eindeutig zu beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herpes entsteht durch einen Virus. Und den holen sich viele zum Beispiel ganz einfach im Schwimmbad. Hast Du diesen Virus einmal im Körper, ist der sehr schwer wieder los zu werden. Herpes kannst Du also immer wieder und zu jeder Zeit bekommen. Erkläre Deiner Freundin das ganz einfach so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?