Ich habe keine Lust mehr auf Schule, wird mir zu viel. Wie kann ich mich Motiviren? Txt lang,sry

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Misrach, erst einmal: Respekt vor Deinem Ehrgeiz und Fleiß. Wer was erreichen will, wird ohne diese beiden Eigenschaften nicht sehr weit kommen. Es gibt solche und solche Schulen - aber auf allen wird man ein Abitur erreichen können. Ich hab all das hinter mir, zu Sport hätte ich damals keine Lust mehr gehabt, aber für Dich ist das sehr wichtig? Aber trotzdem bleibt zu wenig Zeit für anderweitige Beschäftigungen. Mit Sicherheit hat jeder Schüler diese Phase einmal. Wichtig ist jetzt, nicht überstürzt zu handeln, abzuwarten ob diese Phase sich vielleicht wieder legt. Wenn die Einschränkungen für Dich untragbar sind, bitte zögere nicht, Dich nach einer anderen Schule umzusehen. Denn von der elften Klasse bis zur 13. sinds noch ein Stückchen. Andere Schulen sind nicht verkehrt und Kollegs auch nicht ;-) Ich war auch auf einem und ich kann Dir sagen: Es ist etwas bunter, exotischer. Eine Empfehlung für Dich: Schau Dich im Internet um, welche Schule in Deiner Region für Dich in Frage kommen. Welche Bildungsgänge gibt es dort? Auf Kollegs kannst Du Fachabi, aber auch Abitur bereits spezialisieren auf Medien, Sprachen, Sozialwissenschaften oder Naturwissenschaften z.B. Wenn Du bereits weißt, wohin es einmal gehen soll, kann das ein großer Vorteil sein. Dein Vorurteil mit den "schl.." auf den Kollegs, kenne ich nur zu gut. natürlich gibt es die da. Die gibt es überall, aber glaub mir: Das siebt sich in den ersten fünf Monaten ratz fatz aus. Und zu guter Letzt: Ein Fachabitur kann eine sehr gute Wahl sein, du kannst damit genauso studieren, zwar nur auf Fachhochschule, aber es geht. Dazu braucht man dann noch sechs Monate Praktikum, die man aber gut zwischendurch machen kann. 6 Wochen reichen schon für die Fachhochschulebewerbung und auch für die Einschreibung. Ein Fachbezogenes Abitur oder Fachabitur und ein, zwei Praktika in dem Bereich in dem du arbeiten willst, können mehr Eindruck machen als ein typisches Abi. Mit den Leistungskursen, die es dort gibt, kann man aber an Universitäten einen großen Vorteil haben. Aber die Kollegs sind natürlich auch ein Stück weit einfacher zu meistern, das schafft viel Freiraum für Freunde und Hobbies. Also was ich Dir sagen will: Was willst Du einmal machen? Welche Schulform ist dazu die Beste für Dich? Das musst Du selbst wissen. Wenn es woanders hingehen soll: Informier Dich, guck Dir die Schulen und Unterrichtsformen an. Wenn Du an Deiner Schule bleiben willst; halt dieses Jahr durch, und mach Dir das Durchhalten nicht zu schwer, ich würde Dir dringend empfehlen eine Sportart weg zu lassen! ich weiß ja nicht, wie sehr Du an welche hängst und wie lange Du das schon machst, aber um einfach nur Sport zu machen musst Du nicht 4x die Wochen Schwimen PLUS noch andere Sache. Kürz das! Es wird eine Erleichterung sein. Sport in dem Maße braucht man nur, wenn man mal zur Sporthochschule will. o.ä. Und es soll ja noch Spaß machen. Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen. Wenn Du Fragen hast, schreib mir eine Nachrricht und lass bloß den Kopf nicht hängen! ;-) LG, Linenda

Ja der Sport ist mir sehr wichtig, ich schwimme seit ich 5 Jahre alt bin, bin jetzt 16, schwimme auch Wettkämpfe, müsste eigentlich mehr schwimmen, aber schaffe ich auch so. Zumba, mache ich erst seit einem halben Jahr, meine Mutter ist Trainerin und hat mich mal mit genommen, damit ich den Druck loswerde. Die Berufskollegs die ich mir angeschaut habe, haben mir nicht so gefallen, das eine was am nächsten war, hatte 3 Schwerpunkte unter anderen auch Soziales, was mir auch zusagen würde, aber eben gleich mit einer Ausbildung zum Kranken/Altenpfleger oder zum Kindergärtner und das sind 2 Berufe die mir so überhaupt nicht zusagen. Ich möchte zur Polizei, brauche dafür Abi oder Fachabi, ich möchte nichts anders machen außer das, ich weiß einfach nicht was ich anders machen soll. Ich hatte in den Ferien auch Praktika, haben mir gefallen, aber ich kann mir schlecht vorstellen das ein lebelang zu machen. Ich bin seit der 5 Klasse auf dieser Schule (Gesamtschule) Die Schule hat mir sehr geholfen, bin da drauf mit Hauptschulabschluss/Empfehlung und habe ein FORQ.

0

, dass mir das wieder passiert und ich mich zu sehr unter Druck setze. Meine Sozialwissenschaftslehrerin hat uns erzählt, sie war 1ser Schülerin und ist in der 11 richtig abgestürzt. Toll ich habe einen schnitt von 2,28, was passiert dann mit mir?! Ich hatte in der Grundschule eine Empfehlung für die Hauptschule bekommen und jetzt bin ich in der 11.Wie kann ich mich motivieren und mich nicht zu sehr Unterdruck setzen? Help please. Nein, ich bin kein Streber, sry für den langen Text.

Hallo,

du lernst für dein Leben, heitß es immer so schön, aber es ist tatsächlich so. Das was du jetzt in der Tasche hast, kann dir keiner mehr weg nehmen.

Du hast schon so viel geschaftt, jetzt hast du nur noch 2 Jahre vor dir. Stell dir mal die 10 Jahre vor, die schon gut hinter dich gelassen hast und stell dir die 2 Jhre vor, die du jetzt nur noch vor dir hast. Das ist doch ein Klacks und doch noch gut zu schaffen.

Lasse alles Unnötige weg, konzentriere dich auf das Wesentliche und auf das Wichtige. Dann kannst du am Wochenende auch mal mit deinen Freunden was schönesunternehmen. Du machst wirklic hviele Sachen, aber du musst lernen Prioritäten zu setzen, es ist schwer, Dinge, die man gerne macht einfach aufzugeben, aber vorübergehend ist das eine gute Lösung, oder? Später kannst du dir wieder mehr Hobbies leisten.

Wenn ich jetzt mit swimmen aufhöre, kann ich es gleich sein lassen. Ich darf endlich nach 3 Monaten wieder mit schwimmen anfangen, hatte mir die Achillessene gerissen, und durfte kein Spor machen.

0

Verstehen Spanier Italiener verstehen?

Wenn man Spanisch perfekt beherrscht wie sieht es dann mit Italienisch aus? Ist es vergleichbar mit Deutsch und Östereichisch? Oder eher Deutsch & Niederländisch? Es würde mich mal interessieren weil ich Spanisch in der Schule lerne aber spöter auch mal nach Italien reisen möchte. Kann ich dann auch Italienisch verstehen? Würden Italiener mich verstehen?

...zur Frage

Was habt Ihr für Erfahrungen mit Münzen von MDM?

MDM Münzen ???

...zur Frage

Italienisch verbessern - Serien/Filme

Hallo ihr Lieben!

Ich suche italienische Serien oder Filme, um mein Italienisch zu verbessern. Ich lerne seit 3 Jahren in der Schule Italienisch, also wären recht einfache Serien/ Filme hilfreich.

Vielleicht hat jemand gute Vorschläge - Danke schon mal :-)

...zur Frage

Keine Zeit für meine Hobbys oder Sport wegen Schule

Ich habe an 4 von 5 Schultagen Nachmittagsunterricht wegen meinen freiwilligen Wahlfächern. Da ich mit dem Bus 50min nach Hause brauche (wegen Umsteigen und Wartezeiten), bin ich erst um 17:00 Uhr zuhause... Dann heißt es essen, duschen und im Haushalt mithelfen. Dann muss ich noch Hausaufgaben machen und mich für die nächsten 9 Stunden Schule vorbereiten. Dann ist es schon meistens 22:00 Uhr und ich falle müde ins Bett. Ich hab dann kaum Zeit für meine Hobbys bzw. spät abends hab ich dann auch keine Lust/Kraft mehr sie auszuüben... Ich wollte eigentlich mit Sport anfangen, aber ich finde einfach nicht die Zeit... Geht es euch auch so? Habt ihr auch so viel zu tun, aber kriegt es trotzdem hin noch Sport zu machen? Wie macht ihr das? Habt ihr Tipps wie ich mich besser organisieren könnte? Vielen lieben Dank an alle!

...zur Frage

Italienische Vokabeln , Freizeitaktivitäten

Hey ich würde gerne nochmal Italienisch Vokabeln lernen bevor die Schule morgen anfängt ;) weiß jemand wo ich eine Vokabel liste im Internet finde auf der die hobbys aufgelistet sind ?

Danke :D

...zur Frage

Was wenn man nicht schwimmen kann (Schule)?

Was ist, wenn man nicht schwimmen kann (hatte wo ich kleiner war nie Lust, das bereue ich heute) und mit der Schule zum Schwimmen fährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?