Ich habe keine Lust mehr auf mein Leben soll ich mich umbringen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Rubby1996,

gern kannst du die Community nach Rat fragen. Schau doch bitte zusätzlich mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/

Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Ich wünsche dir alles Gute,

Mia vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

hallo

ja kan ich auch verstehen früher wahr das auch so bei mir jetz auch noch ich habe mich am anfang geritz bis meine eltern mich zu rede gestelt haben udn ab dort wurde es richtig Blöde (schei ssse ging nicht) für mich keine freiheitnen mehr nur unter bewachung noch ein wunder das ich alleine zur schule gehen durfte dann wolte ich mich auch umbringen habe es versucht doch ein kolege hat mich geretet im wasser

dann bekam ich eine freundin und ich dachte he das leben het weiter und ich muss nicht ewig bei meinen eltern sein mit 18 kann ich gehen (ich 15 zurzeit) noch drei ajhre dan ciao und habe jetz eine freundin wieder ist doch super und in der schule geht es auch wieder aber durch wehn habe ich das geschaft durch mich

was ich damit sagen will du kanst dein leben ind die ahnd nehmen du bist der der was ändern kann oder sonst einen guten freund der dir hilft

meine BFFE will sich umbringen und ich versuche sie dafon abzhalten eimal wolte sie sich for ein auto schmeissen zum glück ahbe ich es noch gesehen udn bin zu ihr gegangen und habe sie weg geschupst (naja hate bein gebrochen) aber besser als wen sie tot wäre sie hat gesehen das sie mir wichtig ist und sie versucht es nciht mehr zu amchen

was das bedeutet du kanst das nicht alleine schaffen es gibt immer menschen die dich vermissen werden du hast Freunde aber aufgepasst es gibt nur 2-3 wahre freunde die immer für dich da sind und die anderen 200 sind alles falsche die dir nicht helfen du must die 2-3 finden und denen denen du vertrauen kanst das sagen und wen sie wahre freunde sind versuchen sie dir zu helfen

es ist deine entscheidung dein leben in die ahnd zu nehemn von unten hoch zu arbeiten

mein lehrer aht mich auch vertig gemacht weil wir sind jedes mal joggen geganen und bin auch nicht grad der leichteste er hat zu mir gseagt das ich mich mal anstrengen soll und mal rennen sol ich wahr die ersten 5 mal imemr der letzte und dan wollte ich es dem lehrer zeigen ich übte zuhause ein paar mal und dan das nächtse mal wahr ich immer der erste im ziel

udn das habe ich auch durch mich geschaffen

du musst es entscheiden wo du stest

ein Mensch wird ohen nichts geboren deine eltern haben dir früher dinge gezeigt aber jetz musst du dir alleine etwas bei bringen auchw en du dran scheiterst nie aufgeben

man sagt ja was du gescheitert bist amch dich nur klüger

also bitte bring dich nicht um weil es nütz nicht such eine lösung für die probleme nicht alleine sonder auch mit deinen wahren freunden oder freundinen

ok weis grad nichts mehr hoffe dir hilft das dich nicht umzubringen wen noch was ist oder ich dir helfen soll schreib mir unter dieser e mail todmaster2212@gmail.com du krigst dan die echte von mir ok bis bald vlt beim mailen tschüss

P.S. umbringen ist nciht die lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubby1996
10.10.2011, 01:08

Ich habs verstanden..... Du hast eigentlich recht,nur ich kann für mich entscheiden.....und kein Anderer

0

Sich Umbringen. ich glaube nicht dass du das willst. ansonsten hättest du dir keine hilfe gesucht. Du bist in einer schwierigen position. Mal so zur aufheiterung dein kleiner Bruder hasst dich nicht. In diesem alter weis man garnicht was das bedeutet.!! Er sagt das nur weil ihn es eingeflösst worden war oder er es irgendwo gehört hat. versuch doch mal mit ihm zu reden. Ist er schon in der spielgruppe..? du kannst ih fragen wie es ihm dort gefällt was es für kinder hat. Du kannst mit ihm spielen. ihm eine tolle geschichte erzählen. Kuchenbachen oder salzteig machen (ist wie knette) etwas vormen. Kleine Kinder mögen das, du dartfst zu ihm einfach nicht gemein sein. und wen er kommt er hat keine lust oder so. fragst du ihn was loss ist.. nimmst zum beispiel seinen lieblings teddy und redest mit hilfe des teddys mit ihm.. Er hat dich gern. Was deine anderen geschwister angeht. Ich glaube das es ihnen auch nich gut geht. versetz dich doch mal ihn ihre lage. Versuch mal mit ihnen zu reden. über deine eltern oder so ich bin sicher ihr kommt auf einen gleichen nenner. Deine eltern.. hm ich kenne viele eltern die so sind. Ich kenne sie zuwenig um zu urteilen ob sie so schrecklich sind oder nicht. kann es mir aber gut vorstellen. du wirst sehrwarscheinlich bis 18 bei ihnen wohnen müssen. eine lange zeit, da sollte man sich überlegen ob man das verchraften kann. ob man sie eiskalt behandlen soll und von dem eigenen leben abschiermen oder auch mal versuchen zu sprechen. Ich denke deine Eltern sind überfordert mit euch 5. 5 Kinder das ist ne menge. Was die schule angeht.. Es ist scheissegal was andere von dir denken.!!! Sie mobben nur weil sie sich selber auch nicht so mägen und jemand anderen suchen den sie vertigmachen können, das es ihnen besser geht. das sie sehen hej es giebt jemand der schlechter dran ist als sie. Aber damit will ich nicht sagen das du schlecht bist. oder so. Zie dein eigenes ding durch und höre nicht was andere sagen. Mein tipp lern so viel für die schule wie möglich. es kommt auf das lezte zeugnis drauf an. Was willst du einmal werden?

Wenn es wirklich wirklich nicht geht.. hau ab. geh von zuhause fort. Bei uns in der schweiz giebt es ein * Schlupfhaus* für jugentliche die einfach nicht zuhause bleiben wollen. ich denke das es in deutschland auch so etwas giebt. Geh doch zur schulpädogogin under wie die heisst. sie kann dir weiterhelfen. oder suche im internet,

Lebe dein Leben es giebt so viel schönes was du noch nicht endteckt hasst ich wünsche dir das es dir bald besser geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Leben ist schwierig, aber du bist jung und kannst noch verdammt viel aus deinem Leben machen. das ginge alles nicht ,mehr, wenn du dich umbringen würdest, das wäre eine mise Alternative. Es bringt dir absolut nichts, wenn du nur allein aus den Grund von einer Brücke hüpfen würdest, um zu sehen wie die Leute in deinen Umfeld reagieren würden. Wenn du das machen würdest, bist du mausetot und würdest nichts mehr davon mitbekommen. Und wie die Leute reagiren würden, lässt sich auch ohne das alles zumindest vermuten: Verklemmt die Sache übergehen, weil viele Menschen mit dem Thema Selbstmord nicht gut umgehen können. Die meisten würden schweigen, es wäre ihnen vielleicht peinlich und viele würden vielleicht verdrängen wollen, dass sie mit ihrem unfreundlichen verhalten vielleicht zu solch einer tragischen Entwicklung beigetragen hätten.

Kümmer dich um dich: Du bist wertvoll, auch wenn dich deine Mitmenschen das nicht spüren lassen.

versuche aus diesem Art Teufelskreis herauszukommen, in dem du dich möglicherweise befindest: Dein Selbstbewusstsein ist angeschlagen und leider nutzen manche Menschen so etwas gandenlos aus, die sind selber nicht die wirklich selbetbewussten Typen, die sie vorgeben, sondern leider nicht selten reichlich feige Typen, die sich dann einen schwächeren aussuchen, den sie hänseln und mobben können.

Du wirst da nicht drum rum können: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

Erst wenn du dich wehrst, dann werden diese feigen Typen dich respektieren lernen, weil sie eigentlich Schisss vor selberbewussten menschen haben. Wie sieht es denn damit aus, mal zu einem(r) Vertrauenslehrer/in zugehen und mit dem/der über dein Problem zu sprechen? Du hast zwar nichts gutes über deine Lehrer geschrieben, aber ein Vertrauenslehrer müsste dich doch verstehen können?

Mobbing ist jedenfalls eine Sauerei und die Schule hat die Azfgabe, dich davor zu schützen. Die Lehrer haben dir zu helfen. Ignoriert die Typen, wenn di dir blöd kommen wollen und lass sir nicht mehr soviel gefallen. Wenn die nicht aufhören,melde es den Lehrern, ich finde es wichtig, dass ein Lehrer mal ein Gesräch mit dem Anstifter solcher Attacken führt.

Sprüche wie Aus dir wird nichts" sind total unter aller Kanone. ich will selber Mal Lehrer werden, so einen Bockmüll werde ich nie zu einem Schüler sagen. Aus jedem menschen kann was werden, wenn ersie es will. Dazu braucht es aber auch Mut und Selbstvertrauen, und genau so eines kann mit solchen dummen Sprüchen zerstört oder behindert werden.

Am Besten gibst du null auf solche Sprüche, du bist wertvoll und du kannst was aus dir machen. Auch wenn es dir im Moment schwer fallen sollte, daran zu glauben, es geht. Mach doch mal ein biserl Sport, am Anfang nervt dich das vielleicht, aber der Appetot kommt mit dem Essen, vielleicht macht es dir mit der Zeit richtig Spaß. Fang relaxt an und stieger dann ahlmächlich dein Pensum. Such dir ein gutes Hobby und versuche mal mit den Mädels mehr direkt zu unternehmen, die im Moment nur mehr über facebook % Co kennst.

Soweit fürs erste, wenn was ist, kannst du dich gerne noch melden, viele Grüße, homas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hauptschulabschluss ist nicht gleich schlecht. Manche Betriebe nehmen lieber Leute mit hauptschulabschluss als Abiturienten für die Ausbildung, da diese mehr handwerkliches Geschick und tatkräftiger sind.

Was du aus deinem Leben und was du hast machst, liegt bei dir. Auf keinen Fall darfst du in Verzweiflung und Depression versinken, im schlimmsten Fall kommst du da nie mehr raus. Selbstmord ist natürlich nicht die Lösung, das scheint nur manchmal der leichteste Ausweg und man denkt nicht darüber nach, wie man die Familie, Freunde und Bekannte mit ins Unglück reißt.

Das mit der Schule klingt schon mies, aber sowas kommt überall vor, leider. Auch ich wurde zu meiner Schulzeit oft gehänselt, wurde besser, als ich mir nix mehr draus gemacht und einfach mein Leben gelebt hab. Jetzt, wo ich aus der Schule raus bin, bin ich glücklicher denn je. Wenn es wirklich gar nicht mehr geht, solltest du mit deinen Eltern/Lehrer/Schulleiter über einen Klassen- oder sogar Schulwechsel reden. Ein Neuanfang tut manchmal gut.

Deine Situation zuhause klingt ja auch leider nicht toll. Wenn's ganz extrem ist, gibt's Alternativen, betreutes Wohnen, Pflegefamilie, etc.. Wende dich ans Jugendamt oder entsprechende Hilfsorganisationen.

Ansonsten nimm die Sache selbst in die Hand. Deine Eltern merken ja anscheinend nicht, wie schlimm es euch/dir geht. Mach ihnen klar, dass es so nicht geht und dass ihr Kind sie braucht. Oder wenn du anfängst, z.B. etwas zu putzen, vllt. deine Mutter ermahnst, wenn sie neuen Dreck macht, dass sie dan merkt, dass etwas nicht richtig ist.

Ärger dich nicht, dass du "nur" Online-Freunde hast. Auch ich war mal in so einer Situation. Manchmal findet man online noch bessere Freunde als in "echt". Online ist es einfacher, sich auszusprechen und Trost zu finden und die Leute auf der anderen Seite haben oft viel Verständnis, da sie sogar selbst in so einer Situation sind. Oder man ist einfach lockerer, hat nicht solche Angst, abgewiesen oder ausgeschlossen zu sein. Und, entgegen was viele vielleicht denken, diese Online-Freunde sind ja auch echte Menschen, nur halt etwas weg.

Du darfst dich bloß nicht auf Ewig in dein Zimmer verziehen und dich vor der "Außenwelt" verkriechen. Hör nie auf, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Niemand zwingt dich, dich mit deiner Klasse anzufreunden, wenn die dich nicht leiden können. Es gibt aber AUCH nette Leute, vielleicht sogar in deiner Schule oder Umgebung.

Vor allem: Nur nicht aufgeben!

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier Junge,

Es geht so vielen Leuten so, Geh da raus und zeig wer du bist man. Lauf breitarmig und voller Selbstbewusstsein, wenn dich einer dumm an macht, dann verpasst du den direkt nen Punch, egal was es für folgen haben kann- und vielleicht solltest du doch einfach mal mit i-welchen Freunde verabreden? Du musst auch mal den ersten Schritt machen und versuch i-wie aggressiv zu werden, du musst dich Pushen, dann gehst du nämlich 100% Sport machen und nimmst ab.

Siehe mich an? Ich laufe immer voller Selbstbewusstsein und breitarmig und mich mag eig. jeder :) ich bin in der Klasse sehr beliebt und ja, ich war auch mal pummeliger, bis ich i-wie auf einmal richtig aggressiv wurde, weil ich mich gepushed habe und dann habe ich abgenommen und bestehe jetzt nur noch aus Muskeln :)

Pack dein Leben in die Hand und zeig deinen Brüdern, wer du bist und deinen Klassenkameraden Und umbringen schon mal gar nicht, lauf einfach durch die Hood un zeig jedem wer du bist und versuch männlich zu wirken o:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Rubby, Ich kann Deinen Kummer verstehen, doch in der situation wo Du drin steckst ist es kein Wunder das Du nichts auf die reihe bekommst.

dir würde ein pychologe bei deinem Problem helfen können Dich wieder aufzubauen! Oder rufe doch mal die Jungendseelen Nummer an! Da kannst Du auch anonym bleiben wenn du Deinen Namen nicht preisgeben möchtest. Selbstmord ist keine lösung! Du solltest mit provisoneller Hilfe versuchen Dein leben wieder in den Griff zu bekommen! Viel glück SunnyStern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Tipp: ich hab die Schule auch nciht gemocht und nun? Ich bin mitten ind er Schulung zum Kfz- techniker. Das ist die Vorstufe des Ingeniers.

Also, auch wenn man keinen Bock hat oder keinen guten Abschluss hin bekommt sollte man trotzdem froh sein überhaupt nen Abschluss zu haben und wenn man sich durch beisst geht alles seinen gang. Sich das Leben zu nehmen macht es nciht einfacher zumal du auch an alle anderen leute denken musst denn auch wenn deine Familie dich jetzt vielleicht "verachtet" kannst du später sagen...

"Schaut her ich habe etwas erreicht". Wichtig ist, dass du deine Ziele wahr nimmst. Ob die anderen dich dabei unterstützen oder nicht ist erstmal nebensache.

und der stress in der Schule... Na mein gott. Schulzeit ist nunmal nicht unbedingt so perfekt. Auch in der Lehre wirst du immer jemanden haben mit dem du stress hast. Solange du dich davon nicht von deinen zielen abbringen lässt solltest du dir keine sorgen machen.

Setz dir als erstes das ziel den Abschluss zu schaffen. Wenn du ignoriert wirst... Umso besser. Dann hast du deine Ruhe beim büffeln. Wenn du alt genug bist und genügend verdienst dann zieh aus und mach dein eigenes Ding.

Alles ist sinnvoller als sich um zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linuxmaverick
10.10.2011, 12:32

in ner anderen frage gab er noch vor jurist zu sein, und mechaniker ist nicht die vorstufe zum ingenieur.

0

es gibt doch noch leute denen es schlechter geht als mir (das war jetzt nicht demütigend gemeint ;)* ) :(... bring dich nicht um...du wirst das schon schaffen. es gibt bestimmt leute die dich so akzeptieren,wie du bist .du darfst nur nich aufgeben ;) wenn du willst kannst du mich auf facebook anfragen (schreib einfach nachricht)...ich kann dir helfen.ich hab das auch geschafft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gings mir auch. Ich wurde gehänselt und gebombt, weil eine Ausländerin "war". Mein Vater ist früh gestorben und meine Mutter hat mich seitdem übelst geschlagen. Mein Bruder nannte mich 10 Jahre lang fettes Walross.

Meine Rettung war 1. Schule freiwillig gewechselt 2. Schon im ersten Ausbildungsjahr ausgezogen. 3. 13kg abgenommen mit Sport.

Mir ist es egal geworden ob mich jemand hasst oder liebt (Vorteil und Nachteil). Jetzt zieh ich nach England um zu studieren. "Only if you lose everything, you are free to do everything".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal Respekt das Du hier über Deine Sorgen geschrieben hast. Umbringen wieso das denn? Für solche Menschen die Dir wehtun? Denke Dir gehts grad wirklich schlecht.

Geh mal auf den Link: https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

da findest du eine Nummer..ruf da mal an..Bitte..

Übrigend ich war auch die kleine Dicke, die in der Schule gehänselt wurde..sogar meine Mutter hat über mich gelästert..es tut weh..aber es gibt immer einen Ausweg..

Lass Dich umarmen und Kopf hoch!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du dein Leben beenden willst oder nicht musst du wissen, ist auch deine eigene Entscheidung....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du irgendwelche verwandten irgendwo anderS ? tanten .. großeltern . irgendsowas ? Wenn ja , dan frage doch nach , ob du evtl. da wohnen könntest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubby1996
10.10.2011, 00:41

Die nächste Tante wohnt in Frankreich.... und der rest alle in meinen Heimatland

0

Wenn man wüsste wie alt du bist, würde ich ja sonst sagen zieh aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubby1996
10.10.2011, 00:57

bin 14 bald 15

0

das was du schreibst ist wirklich gruselig, dennoch kein grund sich umzubringen, werde einfach älter oder reifer....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du tust mir leid wechsel die schule und mach nen neu anfang oder fang an 100 situps am tag zumachen oder was weiss ich man du tust mir echt voll leid ey häng am besten bei den mädels ab aber sei kein schleimer oder so red über markenklamotten doer was weiss ich

weisst du sich umrbingen geht schnell und einfach aber das leben zu leben ist hart und schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher haben sich Loser durchgeschlagen und durchgeboxt in der Schule. Reiss Dich zusammen und bringe das mit Würde hinter Dich. Danach wartet ein schönes Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina212
10.10.2011, 00:42

wenn er aber keine arbeit findet,arbeitslos wird,von hartz4 lebt ?

0

Was möchtest Du wissen?