Ich habe keine lust auf das Leben bin 20 bald 21 - was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Raabtt,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Selbstmord ist jedoch keine Lösung und wir werden gerade auch bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Nichts im Leben ist vorgegeben, ausser die lebensnotwendigen Dinge wie Essen, Atmen, etc. Zugegeben es wird immer Leute geben, die einem das Leben vorgeben wollen, die meinen, sie wissen was für uns das beste ist. Dann hör nicht auf diese! Hör auf das was du tun möchtest, wenn du ins Ausland willst dann gehe, weil wenn du es nicht tust wirst du es später bereuen, wenn du einen anderen Lebenstyl leben willst versuch es, wenn du es nicht versuchst, wirst du es nicht schaffen. Sich Umbringen ist feige, es ist für immer vom Problem davon laufen und seine Freunde und Familie mit viel schlimmeren Probleme zurücklassen. 

Alles ist vorgegeben. ...

Was meinst du mit lebenstyle ?

Meine eltern helfen mir nicht 

Die schmeißen mich immer raus...

Nachts oder ganz..was anderes  können die nicht...

Ich hab kein bock mehr auf das leben...

Es ist vorgegeben ...

Selbstbewusstsein. ..

Ob man wendler wird oder eher politiker...

0
@Raabtt

Für mich klingt das so, als hättest du Zoff mit deinen Eltern. Versuch doch etwas zu machen, wo deine Eltern weit weg sind. Mir hat es geholfen für eine Zeit ins Ausland zu gehen, um Abstand zu bekommen, damit Ich mit klar wurde, was Ich eigentlich will. Und du musst halt etwas Mut haben, zu sagen was du willst.

1

"Sei du die Veränderung die du dir für die Welt wünschst"

Ich verstehe dich gut, aber hast du denn keine Ziele und Wünsche? Und mach es einfach besser als die anderen, sei ein Vorbild, mache die Welt ein bisschen besser (das ist leider wirklich nötig)

Hallo

Man kann doch eh nicht das machen was ich will.

0

Zu glauben, man sei einem hoffnungslosen Schicksal ausgeliefert macht auch unglücklich, das ist ganz klar. Je mehr du das Gefühl hast, keine Kontrolle über dein Leben zu haben, umso gelähmter und toter fühlst du dich. Aber hast du schonmal daran gedacht, dass es Leute gibt, die mit diesen üblichen 'Anforderungen' der Gesellschaft (Kinder kriegen etc.) genauso wenig was anfangen können wie du? Du fühlst dich wahrscheinlich einsam mit deinen Ansichten, aber das bist du nicht. Worüber du dir klar werden musst ist, dass es dein Leben ist und du es leben kannst, wie du möchtest. Und was ist dir lieber? Beruflich vielleicht nicht alles zu erreichen, was du willst oder lieber überhaupt zu nichts tun und die eigenen Ziele immer weiter zu verdrängen.

Was möchtest Du wissen?