Ich habe keine Kraft mehr ich will sterben und bin Muslimin?

Support

Liebe/r Junhoeimissyou1,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust.

Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Ich leide auch an Depressionen und Kpop ist der einzige Grund, weshalb ich mich nie umbringen könnte.
Vielleicht hilft es dir in ein Kinderheim zu gehen? Dann wärst du weg von deiner Familie. Deine Familie muss nicht mal davon erfahren, bis du dort bist.
Meine Freundin war mal in einem Heim, ohne das ihr Vater davon wusste. Er hat es erst erfahren, als sie schon dort war.
Eine andere Möglichkeit wäre, du gehst zu einem Therapeuten (oder ganz normalen Arzt und der schickt dich dann zu einem) und erklärst dem alles. Sobald du sagst, dass du sterben willst, sollte es dir möglich sein in eine Klinik zu kommen. Dann wärst du auch von deiner Familie weg.

OMG Danke ich fühle mich Kpop Fans näher mir geht es inzwischen wieder besser ich habe den ganzen Tag nur die neuen Song so von ikon gehört also nicht neuen die von dem Konzert eigentlich die gleichen und als ich Junhoe sah dachte ich mir nein ich kann das nicht und es tut mir wirklich leid ich bilde mir manchmal Sachen ein meine Eltern haben mich manchmal las Kleinkind geschlafen aber jetzt nicht mehr und ich glaube der Grund warum ich einfach nicht mehr kann ist das ich von meinen oppas so weit entfernt bin und wegen dem schulstress und trotzdem werde ich manchmal ausgegrenzt wegen meinem Musikgeschmack und weil ich auf Koreaner stehe

0

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das
Telefon kostenlose Seelsorge. Auch solltest Du zu einem Psychologen
gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Danke mir geht es inzwischen besser dank KPOP 

0

Ich habe auch so etwas für 2 ahre aushalten müssen aber es war nicht wirklich schlimm und es juckt mich nicht mehr.Und wirklich gute und gläubige Muslime würden dich nicht schlagen,beleidigen und auch wenn du Pop etc. hörst würden sie es akzeptieren und dich lassen wie du bist,mach ihnen ein schlechtes gewissen wenn sie wirklich an Gott glauben,erzähl es einem dem du vertraust so war es auch bei mir und ich bin aus dem Loch wieder raus gekommen.Sei einfach selbstbewusst und sag etwas dagegen.

 

Es muss dich nicht jucken was die denken,wenn du Pop magst,dann ist es so scheiss auf die Meinung von den beiden anderen! Und deine kleine Schwester muss Respekt lernen.Du musst ihr zeigen wer hier der ältere ist...Ich war früher auch immer frech zu meinem Bruder,ihm hat es irgendwann gereicht und hat mir gezeigt wer stärker ist.Das muss du auch machen,wenn du ihr ein mal ein wenig drohst und zeigst das du nicht schwach bist,dann hört sie auf.Und rede am besten mit einem Imam darüber und erzähl im alles! Das ist 1000 mal besser als bei einem Psychologen etc. er wird dich verstehen und dir huntert pro helfen!

 

Wir stehen alle hinter dir und denk dran,nach dem Tod geht es weiter,sei gut in der Schule,auch wenn du keine Freunde hast oder einfach faul bist (Wie ich xD) Kak einfach auf alles und lern und zeig im Unterricht auf,es gibt wichtigeres als einen Pop Sänger zu sehen :P

Was möchtest Du wissen?