Ich habe keine Ahnung wie man eine Überweisung ausschreibt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein ist sicherlich nicht verstörend oder peinlich. Da viele inzwischen Onlinebanking nutzen, ist es kein Wunder.

Schau Dir einfach den Überweisungsträger an und fülle ihn aus. Es ist alles beschrieben. Du brauchst IBAN (oder Kontonummer und Bankleitzahl) des Empfängers. Auch der Verwendungszweck (warum Du demjenigen Geld überweist) solltest Du eintragen - häufig ist das die Kunden- und/oder Rechnungsnummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist echt voll peinlich !

Wie alt bist du ?

Eigenes Konto und hier angemeldet heisst ja, lesen und schreiben kannst schon ! Handy und Internetzugang kann ich auch voraussetzen .. oder ?

Also meine Eltern haben das noch im hohen Alter von über 80 verstanden und im Internet ihre Bankgeschäfte machen können.

Also wo ist das Problem, einfach ins Konto einloggen und unter banking mal sehen, was man da eingeben muss. Hast du Eltern ? Haben die kein Konto ? Zahlen die keine Rechnungen ? NÖ .. ich kann nicht nachvollziehen, wenn jemand so ein Frage hier stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, warum sollte das peinlich sein?!
Wenn du es nicht weist, dann weist du es nicht und lässt dir helfen.
Dafür ist deine Bank da und wenn du aufpasst bzw. das gut erklärt bekommst, dann kannst du nächstes mal die Überweisung alleine machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein die Mitarbeiter sind dafür da, dass sie dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?