Ich habe keine Ahnung was los ist, vertrage ich kein Cannabis?

10 Antworten

Hi,

ich denke, du bist wohl einer von den Menschen, die auf Cannabis wohl sehr stark negativ reagieren.

Drogen wie auch Medikamente haben ja nicht bei jedem Menschen die selbe Wirkung, jeder Körper reagiert anders. Es gibt Menschen, die reagieren nur mit den üblichen Symptomen (wie du ja oben schon benannt hast) und andere, die davon sogar richtig krank werden und erhebliche Folgeschäden erleiden.

Daher kann wahrscheinlich keiner sagen, was genau deine Anfälle bewirkt, Fakt ist, es ist das Cannabis - oder irgendwas darin. Dein Körper will dir wohl sehr deutlich sagen, dass du das lieber lassen solltest. Was du daraus natürlich machst, ist deine Sache.

Ohnmacht ist aber trotz allem nicht zu unterschätzen und ein akut lebensbedrohlicher Zustand. Kippst du irgendwo um, wo niemand ist, kann es sein, du stirbst daran, weil dein Körper sich nicht mehr selbst vor ersticken usw. schützen kann. Auch wenn du immer mit deinem Freund/ deinen Freunden kiffst, kann es ja mal sein, die Wirkung kommt verzögert. Das würde ich an deiner Stelle nicht unbedingt riskieren...

Liebe Grüße

Shurimas Tochter

Ich danke dir sehr für deine ausführliche und nette Antwort. Danke. :)

1

Alter, was ist bei dir kaputt? Hör einfach auf zu kiffen und gut ist. Bist vermutlich noch sehr jung. Als ich die ersten paar mal mit 17 rauchte, wurden meine Beine auch extrem schwer, Kehle schnürte sich zu und ich verlief mich öfters mal auf den Weg nachhause und alles mögliche. Dann hörte ich komplett auf und fing dann erst wieder mit 24 wieder etwas damit an. Ab da hatte ich dann kaum noch Beschwerden, außer das ich für ein bisschen Wasser getötet hätte...Aber das ist normal. Das Pappmaul verschont niemanden :)

Am besten hörst du komplett damit auf. Für mich hört sich das so an als seist du ein Kandidat dafür sich eine Psychose oder noch schlimmeres einzufangen. Naja ist dein Leben. Wenn du bock hast in der Klapse zu sitzen, dann mach weiter :)

Risikofreien Konsum von Drogen - egal welche - gibt es nicht! Wer trotzdem konsumiert, sollte wissen, daß es einem kotzübel werden kann und weitere unangenehme "Nebenwirkungen" auftreten können. Wenn Du schlau bist, läßt Du das Zeug aus Deinem Körper!

Da scheint Hopfen und Malz verloren

4
@HorstdasBrot

Könntest du genauer nachlesen, hättest du gesehen, dass weiter oben steht, dass ich nicht vor habe, das noch einmal zu machen, also was ist los mit dir?

1

Cannabis Überdosis beim ersten Mal?

Hallo, ich(m, 18, sportlich)war 4 Tage in Amsterdam und wollte dort natürlich auch zum Ersten mal Cannabis probieren. Am ersten Abend rauchte ich einen puren 0,4g Joint und merkte davon nichts bis auf ein leicht gesteigerten Appetit. Am nächsten tag beschloss ich, in einem Coffeeshop eine stärkere sorte zu kaufen und rauchte erstmal mittag einen puren 0,5 g joint, davon merkte ich wieder sogut wie nichts und rauchte daraufhin nach 2 stunden nochmals einen solchen joint. Daraufhin kaufte ich mir einen sogenannten Space Cake mit hashisch in einem coffeeshop. Davon merkte ich innerhalb von 2 stunden auch nichts und rauchte einen dritten 0,5g puren joint am abend in einem restaurant. Plötzlich setzte auf einmal eine enorm starke wirkung ein, ich hatte das gefühl ich würde fliegen und meinen stuhl würde es nach hinten klappen. Ich lief daraufhin völlig desorientiert und wahrnehmungsgestört durch amsterdam und fand schliesslich die bahn zurück zum hotel. ich hatte ein ähnliches gefühl wie bei einem vollrausch auf alkohol. am nächsten morgen hatte ich immernoch ein leicht komisches gefühl von desorientiertheit und ein leichtes "traum"-gefühl beim durch die stadt gehen. Alles war ein bisschen verzögert und gedämpft. An diesem Tag rauchte ich 1 sehr starken 0,5g puren joint und ich hatte denselben effekt wie am vorabend. Am nächsten morgen war dieses gefühl von desorientiertheit noch da. alles fühlte sich an wie ein traum. als ich dann nachhause geflogen bin ging dieses gefühl nicht weg, obwohl ich nichtmehr rauche. woran könnte das liegen, ich fühle mich nach 2 tagen ohne mariuhana immer noch sehr komisch und kann nicht klar denken, fühle mich wie im Traum und habe eine komische Wahrnehmung ? Ich habe das Gefühl sehr benommen zu sein seitdem und mein Denken fühlt sich eher assoziativ als rational an, ich bin sehr vergesslich, habe kaum Emotionen seitdem. Ich habe gelesen, Cannabis wirkt nur 3 Stunden, wieso ist das immernoch da nach 2 Tagen? Geht das wieder weg?? Wer hat so etwas auch schon erlebt? Was kann man tun damit man schnell wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Sieht man Rauch/Dampf unter Wasser?

Mir ist gerade so eingefallen, wenn man zB den Rauch/Dampf einer Shisha oder E-Shisha oder eines Joints/Blunts etc sowas halt, also wenn man den einatmet und dann unter Wasser geht und ausatmet, was passiert? Sieht man den unter Wasser oder wie sieht es aus?

Bitte keine dummen Antworten das interessiert mich gerade wirklich, danke :) LG ❤

...zur Frage

Darf man während einer Derealisation Cannabis Indica rauchen?

Hallo Leute Ich leide an einer derealisation und ganz wenig auch unter einer depersonalisation, die bei mir ausgelöst wurde durch Cannabis Sativa. Ich habe mich früher nicht so sehr mit den sativa und indica sorten beschäftigt und wusst auch nicht mal denn unterschied zwischen den beiden sorten. ich habe eine zeit lang nur indica geraucht und hab es nicht mal gewusst. als ich mal ferien hatte dachte ich mir ich rauche mich mal so ziemlich ein und kaufte mir 10 gramm, und da ich mit indica recht erfahren war musste ich etwas mehr nehmen um dieselbe wirkung zu erzielen also nahm ich 2 1/2 gramm in einem joint (pur) und rauchte das dann, ich spürte wie es mir langsam schlecht wurde und hatte aber trotzdem noch lust auf einen anderen joint und nahm gleich nochmal etwa 2 1/2 gramm. Danach war ich so high das ich nicht mal merkte das ich high war, es erschien mir alles wie ein traum, ich dachte ich wäre am träumen wo ich dnn aber merkte das es doch kein traum war fing alles an mit den angstzuständen und halluzinationen und der ganze wurde zum horror! hat jemand auch so ähnliches wie ich und raucht trotzdem Indica? danke schon im voraus :)

...zur Frage

Lohnt es sich einen Vaporizer zu kaufen?

Hey, erstmal: ich brauche hier keine Leute, die kommentieren, dass gras schädlich ist, oder dass ich damit aufhören soll.

So, ich rauche sehr gerne abundzu mal gras. Ich will mal was neues probieren und hab da einen vaporizer gefunden. Der Vaporizer nennt sich 'Hebe Titan 3' und ich habe viele positive Bewertungen lesen können. Weiß jemand ob der was taugt? Der kostet zwar nur 20€ aber will trotzdem nicht umsonst geld ausgeben.

Was haltet ihr von Vaporizern? Lohnt es sich einen zu kaufen? Habe davor nur Joints, Blunts und Bongs geraucht.

LG

...zur Frage

Wie verhindere ich das, woran liegt es (Kiffen)?

Habe 2 joints mit Kollegen geraucht. Die Folgen waren ganz angenehm, viel Lachen und wie man es sonst kennt ;) bei dem 3. jedoch wurde mir schlecht, ein Drücken auf dem Bauch sowie Schwindel...Die Joints waren mit Tabak zusammen gedreht.

Machmal wirkt der Joint angenehm, manchmal jedoch ist es eine Qual!

Wie verhindere ich diese schlechten Folgen und woran liegt das generell?

...zur Frage

Nikotinflasch oder Cannabis?

Guten Abend ich kiffe jetzt seit einem jahr. Bevor ich anfing wollte ich erstma das "bauen" lernen und rauchte so immer mal wieder tabak tüten und hab natürlich auch ein nikotinflasch bekommen. Irgendwann hab ich gras mit rein gemacht und zwar sehr viel und ich war wirklich richtig gut drauf. Nach c.a 6 Monaten hab ich dann eine 10 wöchige Pause eingelegt und als ich wieder anfing war meine tolleranz natürlich bei 0 :D also rollte ich eine Tüte mit sehr wenig gras, ich zog erstma 3 mal daran und merkte schon ordentlich was aber der rausch war ganz anders ich merkte nur ein konzentrationsmangel und schwindel. Hatte auch noch spucke und alles. Ich dachte ja die tolleranz kommt wieder jedoch kann ich einfach net mehr rauchen als 3 züge und das seit 2 monaten. Meine Frage: Könnte das am nikotin liegen oder am gras aber vor der pause konnte ich ja auch soviel rauchen wie ich wollte. Ich denke es ist nur ein nikotinflasch mit einer leichten gras wirkung wie seht ihr das?

Ich hab auserdem seit 3-4 monaten ein niedrigen blutdruck. Bin 18 Jahre alt und 175 groß wiege 56 Kg und rauche.

Danke für eure Antworten und ich weis gras ist ne ""Droge"" und ist illegal also bitte nur hilfreiche Antworten

MfG ;)

Ps. Sorry wegen der groß und klein schreibung aber ich schreib mitm handy von daher ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?