Ich habe kein Widerrufsrecht bei Vertragsschluss mit O2 in Mediamarkt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es tut mir Leid, dies wird dir jetzt sicher nicht wirklich gefallen, allerdings muss ich dir mitteilen, dass du kein Widerrufsrecht (§355 BGB) hast, denn nicht bei jedem Verbrauchergeschäft existiert die Möglichkeit eines Widderufes! Ein Widerrufsrecht besteht nur wenn der Verbraucheer besonders Schutzbedürftig ist ua nur in den Fällen von Fernabsatzverträgen, Haustürgeschäften etc.! Aber wenn du in ein Ladengeschäft gehst hast du grds (leider) kein Widerrufsrecht...

ein Rücktrittsrecht gibt es wirklich nur im Internet. Würde sofort zum Anwalt, der müßte da rauskommen, weil man ja keine Leistungen bekommen kann. Die Firmen reagieren nur auf Anwälte, das was du schreibst ist für'n Ar...

Hoffe du kommst aus der Nr. raus.

< Das bedeutet weiteren Ärger und vor allem Kosten. Aber danke, jetzt bin ich schlauer und hab was für die Zukunft gelernt. Das passiert mir sicher nicht nochmal sigh Ich könnte mich in den A... beißen.

Aber vielen Dank für die Antworten...

0
@Nerolas

ja gut mußt halt rechnen 24 Monate je nach Laufzeit oder ein Anwalt mit einem Brief.

Da haben die schon Angst, so ein Prozeß, deine Anwaltkosten, Gerichtskosten, da denken die schon 2 mal drüber nach und sagen den lassen wir lieber aus dem Vertrag bevor wir ein Kostenrisiko eingehen. Anwalt dürfte nicht so teuer sein, weil der Streitwert relativ gering ist.

0
@bruno75015

Warum sollten die bei klarer Rechtslage auf ihr Geschäft verzichten?

und wie kommst du darauf:

weil man ja keine Leistungen bekommen kann.

0
@Jorgfried

dann habe ich die story falsch verstanden. Solange du da noch Leistungen kriegst hat es wenig Sinn. Haben ja oft die kabelanbieter so einen Vertrag mit den Wohnungsgesellschaften, z.B. KAbel bw. Wenn du dann bei Kabelxy den Vertrag abschließt und der deine Haus nicht beliefert, kommst du aus dem Vertrag raus.

0
@Jorgfried

Ich beziehe noch keine Leistungen von denen. Erst ab dem 01.02.2013.

0

ein Rücktrittsrecht gibt es wirklich nur im Internet.

Nur mal so als Erbsenzähler^^.

Nicht nur im Internet, sondern auch bei allen anderen Fernabsatz- und Haustürgeschäften. Also auch auch bei schriftlichen Bestellungen wie per Post/Fax oder auch per Telefon. ;)

0

Du hast im Laden grundsätzlich kein Widerrufsrecht, solange der gekaufte Artikel die zugesicherten Eigenschaften hat, was hier sicher der Fall sein dürfte.

Wie kann das rechtens sein? Ich müsste doch ein Widerrufsrecht haben!

Im Laden gab noch nie ein Widerrufsrecht, nicht einmal ein allgemeines Umtauschrecht.

Nein, wie kommst Du darauf, dass Du ein Widerrufsrecht hast? Dies gibt es nur bei Online oder Haustürbestellungen.

Und was ist, wenn ich per Post/Fax/Telefon bestelle?^^ Duck und weg. ;)

0

Was möchtest Du wissen?