Ich habe kein Bock mehr auf meine Familie?!?

8 Antworten

Rede mit deinem Vertrauenslehrer oder einem anderen Erwachsenen, dem du vertraust.

zur Not suche dir in I-NET das Jugendamt deiner Stadt heraus und rufe da an.

Vielleicht muss mal jemand von außen bei euch reinschauen und Tipps geben.

Hast du nicht noch andere Verwandte zu denen du gehen könntest? Du erzählst ihnen einfach alles und vllt lassen Sie dich ja bei dir wohnen :)

Wieso rät dir gleich jeder das beim Jugendamt zu melden? Die lachen dich dort vll aus, schließlich ist es lächerlich sich über das Frühstück machen aufzuregen. Deine Eltern haben evtl andere Probleme von denen du nichts weißt und reagieren daher schnell sauer (klar sollte man das dann nicht an anderen auslassen, aber das macht fast jeder).

Deine Schwester ist das erste Kind. Da wissen die Eltern noch nicht so gut wie es am besten erzogen werden sollte. Sie haben sie somit zu sehr verwöhnt und wollen ihren Fehler nicht einsehen. Wie alt ist denn deine Schwester? Falls sie schon über 18 ist, ist es aber klar das sie schon mehr darf.

Andere werden viel mieser von ihren Eltern behandelt. Mit 18 kannst du eh ausziehen. So lange hältst du schon durch und auch deine Selbstständigkeit wird gesteigert :) somit wirst du wahrscheinlich dann eher vorankommen als deine Schwester, welche nichts selber machen kann ^^

Wenn du die Möglichkeit hast, dich an eine weibliche Verwandte oder eine Vertrauenslehrerin zu wenden, dann solltest du das umgehend tun. Es gibt Möglichkeiten, aus einer Familie heraus genommen zu werden. Allerdings nur, wenn es wirklich sein muss und nicht, weil man keine Lust auf den Haushalt hat.

Warum schlafen deine Eltern so lange? Haben sie nur Urlaub oder gehen sie nie arbeiten? Auch du hast dir Ferien verdient und den Haushalt kann man zusammen organisieren, indem man einen Plan aufstellen, an dem ALLE beteiligt sind.

Ob Wunschkind hin oder her: du bist nicht Aschenputtel, die für alle sorgen muss. Nicht mit 14. Eine gewissen Hilfe im Haushalt ist völlig okay, aber du bist nicht die Putzfrau der Familie.

Also such dir bitte Hilfe bei jemandem, der dir helfen kann. Eine Vertrauenslehrerin ist für sowas zum Beispiel eine gute Adresse. Zur Not auch das Jugendamt, aber das wäre eher was, wenn es auch häusliche Gewalt gibt. Ich wünsch dir alles Gute. Lass dir bitte helfen.

Entweder geh zum Jugendamt obwohl die eh nicht sehr freundlich sind oder führe ein Gespräch mit deinen Eltern ohne deine Schwester und rede klar Text mit Ihnen das es so nicht weiter gehen kann.

Was möchtest Du wissen?