Ich habe jemanden umgebracht :(

36 Antworten

Du hast keinen Mord begangen so wie es leider in deiner Frage zunächst sich anhört.

Keiner hat den Obdachlosen dazu gezwungen das er sich vollsaufen muss;so krass es klingt.

Ich hätte jedoch niemals einem Obdachlosen einen Hunderter gegeben-lieber den eingeladen zu einem Essen in ein Lokal und  ihm dann am Tag begleitet in ein Kaufhaus um ihm Kleidung zu kaufen..

Jedoch es ist leider so,das viele Obdachlosen das Geld nur für Alkohol ausgeben und leider noch dazu harte Sachen...

Ich vermute jedoch auch das der Mann schon ziemlich krank war (Leberschäden)-jedoch bitte mache Dir keine Schuld mehr,sondern siehe es als eine Lehre füs Leben an.

Hey :) Das ist wirklich ne Blöde Sache, aber da kannst du ja nichts dafür, du hattest in dem moment ein sehr gutes Herz und wolltest ihm was gutes, das er sich davon Alkohol kauft kannst du ja nicht wissen, vielleicht ist er ja jetzt auch von sein leiden auf der Straße erlöst... Ist klar das du da noch in nächster Zeit einen Kopf drum machst, aber irgendwann wirst du damit schon umgehen können. Leb dein Leben wie vorher und Lenk dich mit Familie Freun/Freundinn und Freunden ab :)

Du hast eine große Erfahrung gewonnen. Immer und immer wieder mahne ich und sage, dass man keine Hilfen geben soll, wenn man keine praktische Erfahrung gesammelt hat. Deshalb rate ich, unter den Menschen zu leben, mit ihnen zu essen, mit ihnen zu arbeiten, bevor man etwas tut. Was Du getan hast, tun wir täglich mit unseren Spenden für Bedürftige in armen Ländern, Was wir erreicht haben ist, dass die Weltbevölkerung explodiert und wir mehr Hungernde haben als jemals zuvor.

Es wird Dir noch mehrmals in Deinem Leben passieren, dass Du etwas in Bewegung setzt, was Du eigentlich nicht wolltest. So ist das. Dieseer Obdachlose erhält jeden Tag 12 €, die er meist nur versäuft. Wenn wir lesen, dass im Winter ein Obdachloser erfroren ist, dann deshalb, weil er durch den Suff erfriert. - So ist das.

Hättest Du ihm 10 € gegeben, hätte er sich auch zwei Flaschen Korn gekauft. Die Zeit war da, wo die Art seines Lebens eben die Grenze überschritten hat. Und ob es heute gewesen wäre oder morgen. Den Korn hätte er sich auf jeden Fall gekauft. Durch Dich ist er jedenfalls glücklich gestorben.

Lass es Dir gut gehen und gehe weise mit dem Geld um. Und denk einfach mal über die Folgen von Alkohol nach. Du siehst, Du kannst dadurch sehr viel Lebenserfahrung gewinnen. Lass es Dir ruhig gut gehen und schicke einen Gedanken an den Himmel, dass er richtig geleitet werden möge.

Geld nach Indien senden

Hallo, ich suche eine kostengünstige Möglichkeit, eine größere Summe Euro nach Indien zu senden, in bar abgesendet und in bar wirds abgeholt. Ich bin bei Western U.,aber das ist recht teuer. Also nicht Bank zu Bank. Wer weiss was? Vor allem, dass es in Indien auch entgegengenommen werden kann, d.h., dass es Standorte gibt oä. dort.

...zur Frage

Wo und wie kann ich Euro in Schwedische Kronen tauschen?

Bekomme ich bei der Bank Schwedische Kronen? Kann ich denen die Euro in Bar geben und dann auch die Kronen wieder in Bar bekommen? Und kann/darf ich überhaupt schon mit 15 Geld in Fremdwährungen tauschen?

...zur Frage

Obdachlosigkeit früher tod?

Bedeutet Obdachlosigkeit einen frühen Tod? Oder kann man auch als Obdachloser alt werden? Mal angenommen man wirdm it 18 Obdachlos, wie lange würde man dann noch leben? Ich sage die meisten die es nicht schaffen, wieder auf die Beine zu kommen sterben mit 30 maximal 40. Stimmt dass? Wie lange überlebt ein langzeitobdachloser?

...zur Frage

Wie viel sind 5000 polnische Zloty in Euro?

Ich habe zu Hause einen 5000Zloty Schein von 1982. Wie viel ist der in Euro wert und kann ich ihn bar in der Bank umtauschen?

...zur Frage

5000 euro bar einzahlen? Und überweisen?

Hallo am wochenende war bei einer bekannten nen kumpel der ihr 5000 Euro bar hingelegt hat für ein auto aber sie will nun doch keins und eill es ihn wieder geben sie wollte es nun auf denn Konto einzahlen und an ihn überweisen kann es da Probleme mit der bank geben ?

Also ihr Kumpel spart generell zu hause in bar deswegen muste er es auch nicht abheben

Nun gut aber ich weiß wie gesagt nicht ob dann mit der bank ärger geben kann ?

...zur Frage

Ist es für eine Bank verdächtig wenn ich wöchentlich 1000 Euro Bar auf mein Konto einzahle?

Nehmen wir mal an, ich würde durch einen Nebenjob pro Woche 1000 Euro verdienen und bekomme dieses Geld Bar in die Hand gedrückt. Wie ist das jetzt wenn ich diesen Beitrag in regelmäßigen Abständen auf mein Konto einzahle? Wird die Bank irgendwann fragen "yo, woher hasch du Kohle?" oder juckt die das nicht? Ich will nicht, dass die Bank auf den Gedanken käme, ich würde schwarz arbeiten (was ich natürlich nicht tue!!). Bei besonders hohen Summen wäre das natürlich auffällig aber 1000 Euro in der Woche is ja nich viel :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?