Ich habe jemanden am Telefon beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kann sie nicht. Das Gespräch durfte sie nach § 201 StGB eh nicht aufzeichnen. Es ist also kein Beweismittel.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_201.html

Die meisten Unternehmen zeichnen Gespräche aber so oder so auf. Bekommt leider eh keiner mit.

Gebt nicht jeden eure Telefonnummer, lasst euch nicht im Telefonbuch eintragen und beantragt eine neue Nummer.

Das die dir mit Polizei gedroht hat, war nur ein Fake um sich wichtig zu machen. Die hat mehr Angst vor der Polizei als du.

Geb die Nummer mal der Verbraucherzentrale und der Bundesnetzagentur. Beides kannst du googeln.

Dann schreibst du denen eine E-Mail, dass dich die Nummer ...... immer ganz oft anruft und Dinge verkaufen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notyourbae1
29.01.2016, 23:43

Vielen dank für die hilfreiche Antwort!

1

Wenn Du sagst, die sollen Dich nicht dauernd anrufen, dann müssen sie es sein lassen, dagegen kannst Du vorgehen. Es war falsch von Dir sie zu beschimpfen, aber die haben selbst gegen Getze verstoßen.

Das nächste Mal lässt Du dir den Firmennamen geben, den Namen vom Anrufer und sann sagst Du ganz deutlich, dass Du keinerlei Anrufe mehr wünschst und sie das zu unterlassen haben. Die Rufnummernunterdrückung bei Werbeanrufen ist verboten.

Mehr findest Du bei der Bundesnetzagentur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrechtlich Pillepalle, zumal Aussage gegen Aussage stünde und diese Art von Anrufen sowieso nicht statthaft ist. Mach dir keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war an sich unseriös und solche Unternehmen werden sich nicht auf rechtliche Auseinandersetzungen einlassen, die haben selbst Dreck am Stecken, sowas geht schließlich nicht.

Theoretisch kann man sowas zur Anzeige bringen, aber dass das passiert, geschweige denn weiter verfolgt wird, bezweifle ich mal stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach was.

Lehn Dich entspannt zurück und genieß den Fernsehabend (falls irgendwas in der Glotze laufen sollte).

Niemand wird Dich anzeigen, denn derartige Anrufe, wie Du sie beschrieben hast, sind verbotene "cold calls".

Die Typen haben sich selbst strafbar gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notyourbae1
29.01.2016, 23:29

oh gut das freut mich:o Dankeschön

0

Hey!

Du kannst sie in die schwarze Liste schieben und kannst sie auch die Polizei melden. Mache dir keine Sorgen, du wirst nicht wegen Beleidigen ins Gefängnis kommen oder auf irgendeinerweise bestraft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo notypurbae1, diese Situation könnte dich in ernste Schwierigkeiten bringen, wir selber hatten erst kürzlich so etwas bei uns im Kommissariat. An deiner Stelle würde ich schleunigst ein Präsidium aufsuchen und dich dazu bekennen. Heraus gefunden wird es sowieso! Somit kannst du deine Strafe noch verringern.
Viel Mut!!

HK: Prof. Gerold Steiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DiplomAnwalt
29.01.2016, 23:35

Was bist du denn für einer? Lass den jungen Menschen in Ruhe und verunsichere ihn nicht noch mit deinem inkompetenten Unsinn.

0

Da solche penetranten Werbeanrufe nicht unbedingt legal sind, wären die schön blöd dich anzuzeigen. Das sollte eher andersherum laufen. Du zeigst die an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gehst du auch bei so was ans Telefon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DiplomAnwalt
29.01.2016, 23:37

Wie lange warst du nicht beim Arzt? Kann er es riechen, wer da anruft?

Ist es jetzt schon verwerflich ein Gespräch anzunehmen?

0
Kommentar von Spectre007
29.01.2016, 23:49

ne das hab ich nicht gesagt, nur oftmals sieht man die Nummer

0

Was möchtest Du wissen?