Ich habe jede Nacht Alpträumen woran liegt das und wie kann ich das ändern?

6 Antworten

Klingt blöd, aber vielleicht einen Psychologen aufsuchen. Wenn das schon so lange geht müssen die Albträume einen Grund haben und den Grund können wir Internet Menschen gar nicht wissen... Wenn du das nicht möchtest kannst du auch Meditation vor dem einschlafen versuchen, das hat mir sehr geholfen.

Hallo erstmal wenn du aufwachst und dich nicht bewegen kannst nennt man das Schlafparalyse dass ist ein Zustand in dem dein Körper schläft aber dein Bewußtsein wacht ist viele Leute bekommen panische Angstzustände aber es ist harmlos hatte das selbst öfters du musst einfach nur schaffen während diesem Prozess zu wissen das es nicht schlimm ist dann schläfst du beruhigt weiter. Zu diesem Zustand was meiner Meinung nach eine Begabung ist sind nur 3 Prozent der Menschen fähig. Es ist Im Prinzip ein Schutz von deinem Hirn dass dein Körper nicht schlafwandelt. Kann mit Stress zu tun haben als Ursache.

Hattest du vielleicht ein schlimmes Erlebnis oder einen Trauma? Guckste viele Horrorfilme oder wirst durch Medien negativ beeinflusst? Konsumierst du viel. Das alles wird im Unterbewusstsein gespeichert und möglicherweise gibt dein Gehirn es in Träumen wieder. Bin mir aber nicht sicher.

Schlaflosigkeit wegen Alpträumen über meinen Sub?

Hey,

Ich kann seit einiger Zeit nicht mehr schlafen, pro Nacht höchstens 3 Stunden. Wenn ich es dann mal endlich schaffe einzuschlafen, habe ich Alpträume, aber immer wieder den selben. Es geht in dem Alptraum immer wieder darum, dass ich meinen Freund/Sub schwer verletzte, so dass er Folgeschäden davon trägt. Wenn ich wieder aufwache (was nicht lange dauert), ist an Schlaf nicht mehr zu denken, ich habe dann immer direkt ein Schlechtes Gewissen, obwohl ich alles nur geträumt habe.

Ich wollte es einmal mit Schlafmitteln probieren, was aber nicht ganz geklappt hat, da ich seit einem Selbstmord Versuch vor knapp 3 Jahren (Über Dosierung von Schlaf und Schmerzmitteln) diese nicht mehr vertrage.

Habe meinem Sub davon erzählt aus Hoffnung, es würde mir danach besser gehen, hat leider nicht ganz geklappt.

Hat jemand eine Idee, wie ich vielleicht endlich wieder schlafen kann?

Falls es was zur Sache tut, ich bin Weiblich, 23 Jahre alt und war in Therapie aufgrund von Angststörungen und Depressionen ausgelöst von Asperger.

...zur Frage

Jeden Tag alpträume

Hallo Leute als ich noch Drogen genommen habe hab ich nie in der Nacht geträumt einfach tief und fest geschlafen.

Jetzt seit ca. 2 Monaten habe ich jede Nacht Alpträume wo ich aufwache und nicht mehr schlafen kann . Entweder Sehe ich wie jemand umgebracht wird, sterbe selber, muss vor irgendwas flüchten warum Träume ich Soetwas früher habe ich auch nicht geträumt und jetzt jeden tag so nen Mist -.-

...zur Frage

Seit neuem Bett Jede Nacht komische Träume

Ich (15) habe seit ca einer Woche ein neues Bett, seit dem ich darin schlafe, träume ich jede Nacht!! merkwürdige Sachen. Letzte Nacht z.B dass ich neben einem neuen Grab auf dem Friedhof in meiner Nähe Nachts geschlafen habe, von irgendetwas festgehalten wurde, so dass ich nicht aufstehen konnte. Es war ja dunkel, ich konnte nichts sehen. Dann ging eine Straßenlaterne an und mein Kumpel kam vorbei, ich bittete ihn mir zu helfen, aber er lief aus Angst weg... immernoch wurde ich fest gehalten und das Grab war mir so nahe dass ich fürchterliche Angst bekam.

So, darauf hin wachte ich kurz auf und nahm in meinem Zimmer komische Geräuche wahr, ich wollte meinen Kumpel von dem Traum berichten, aber die Müdigkeit war zu heftig.

Ein Tag zuvor träumte ich dass ich in einem Käfig voller Menschen eingesperrt wurde und dann kamen Wölfe und haben die Menschen blutig tot gebissen bis ich drann war. Als ich aufwachte konnte ich mich nicht bewegen, lag wohl am Schock..

Was kann icb gegen diesen miesen Alpträumen tun? Zugegeben, ich gehe ziemlich oft mit meinen Hunden auf dem Friedhof spazieren, in letzter Zeit selterner..

Ich habe jede Nacht Angst..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?