Ich habe inzwischen Angst, dass meine Freundin eine Psychologin findet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was hast du denn getan das du so eine Angst hast? Vielleicht solltest du mal mit deiner Psychologin darüber reden wenn es dich so stört. Oder ist das,Problem dass ihr dann die gleiche Psychologin hättet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jinainlove
16.08.2016, 21:43

Was ich getan habe ist, dass ich mit ihr den Kontakt abbrechen wollte und sauer war, weil sie mich mit ihren Depressionen runterzieht.. Und ich habe ihr vorgeworfen, was sie mir angetan hat und ich es nicht einsehe jetzt für sie dazu sein, weil sie es auch nicht für mich war.. [...]

Und sie weiß Dinge über mich, die man bestimmt verrückt oder so findet...

0
Kommentar von Motzknolle91
16.08.2016, 21:45

die Psychologin ist in so was geschult, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

2

Mich wundert, dass du Angst hast, obwohl du glz. selbst von deiner Freundin bei deiner Psychologin erzählst. Oder benimmst du dich ihr gegenüber schlecht, so dass du Angst haben musst?
Glz. kannst du es als Chance sehen, dass ihr eure Beziehung verbessern könnt und euch beide miteinander besser geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jinainlove
16.08.2016, 21:46

Wir sind nicht zusammen. Außer du meinstest eine freundschaftliche Beziehung. 

0

Dann erzählt sie halt von dir. Das ist aber ziemlich egal weil sie dich vermutlich gar nicht (er)kennen wird, noch wird sie jemandem von dir erzählen. Das darf sie gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht beim Psychologen nicht darum ob Menschen gut oder böse sein - auch nicht in deinem Fall. Alles was deine Freundin erzählt ist nur dazu da, dass sie es loswird und drüber reden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barney123
18.08.2016, 07:44

Hallo Kitharea,

Alles was deine Freundin erzählt ist nur dazu da, dass sie es loswird und drüber reden kann.

Das glaube ich nicht! Dann könnte man eine Therapie ja auch beim Kaffeklatsch machen. Da wird auch jede Menge Mist geredet, damit die Leute es loswerden. Jetzt bin ich echt enttäuscht, Kitharea. Warum studiert jemand jahrelang Psychologie oder Medizin (beides Fächer mit strengem Numerus Clausus) und macht dann noch eine unheimlich teure Zusatzausbildung, wenn es nur darum  geht zuzuhören????

Kannst Du mir erklären was Du meinst? Habe ich Dich falsch verstanden? sonst bringst Du echt gute Antworten.

Ich denke, es geht dabei auch darum, zu verstehen, was den Patienten beschäftigt und welche Schritte zu unternehmen sind, um dem Patienten zu helfen.

LG

0

Hallo jinainlove,

Denke Du hast völlig falsche Vorstellungen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine professionell ausgebildete Psychotherapeutin nur ausfragt und alles wissen will. Das ist eine etwas naive Vorstellung. Es kann sein, dass dies zu manchen Zeiten so ist, dann sind das aber mit Sicherheit Fragen, die zum Nachdenken anregen. Also ich denke, dass das was Du schreibst, mehr mit Deinen Phantasien und Ängsten zu tun hat, als mit realen Erfahrungen bei einer Psychotherapie.

Warum hast Du denn solch große Angst, dass Deine Freundin über Dich und ihr Verhältnis zu Dir redet?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jinainlove
18.08.2016, 10:06

Ich gehe selber zu einer Psychotherapeutin und die will alles wissen.. Sie hat mich über meine Bff auch schon ausgefragt.. 

0

Hallo! wie kommt es, dass es dir so unangenehm ist? Ich meine, die Psychologin kennt dich ja nicht persönlich und wird auch keinem anderen etwas vor dir erzählen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jinainlove
16.08.2016, 21:44

Nur wenn die Psychologin meinen Namen hat.. :(

0

Ich finde das man beim Psychologen meistens nur negatives erzählt also warum sollte sie von dir erzählen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jinainlove
16.08.2016, 21:39

Meine Psychologin fragt mich alles, egal ob gut oder schlecht.

Und meine Freundin empfindet halt normale Dinge an mir als schlecht etc. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Psychologin dann von denen, von denen schlecht berichtet wurde negativ denkt.

0

Was möchtest Du wissen?