Ich habe in Kürze ein Vorstellungsgespräch in der öffentlichen Verwaltung (Rathaus) als Sachbearbeiter (m. Dienst). Welche Gesetze könnten abgefragt werden?

4 Antworten

Das kommt ganz auf dein Einsatzgebiet an. Sollst du eine Stelle in der Steuerverwaltung der Stadt antreten, solltest du dich etwas mit dem Steuerrecht auskennen. Im Einwohnermeldeamt solltest du dich mit dem Pass- Ausweis und Melderecht auskennen...

Hallo.  ich war im öffentlichen Dienst, (Hast du eine Lehre gemacht)

Die wollen das die dich kennenlernen, und keine Gesetze abfragen.
Die wollen sehen wer zu dem anderen passt und ob du im Team arbeiten kannst .Der Umgang und alles allgemein gehalten.

wer außer dem interviewer weiß das? es können alle drankommen oder auch irgendwelche andere themen.

entweder hast du dich so gut es geht vorbereitet, aber wenn du für so ein gespräch schon alles wissen müsstest, was der beruf verlangt, dann könntest du dir die ausbildung sparen.

mittlerweile muss man auch im öffentlichen dienst mit strukturierten interviews in vorstellungsgesprächen rechnen, da dort leute sitzen, die vor nicht langer zeit an modernen methoden der personalauswahl- und -nanalyse ausgebildet wurden.

Darf ein Sachbearbeiter im öffentlichen Dienst Daten weitergeben?

Hallo zusammen,

ich habe mich neulich mit einen Bekannten von mir, der im öffentlichen Dienst tätig ist, unterhalten und er meinte dann zu mir: "Wenn ich über jemanden was herausfinden will, brauche ich nur meine Freunde und Bekannten( die ebenfalls alle im Öffentlichen Dienst arbeiten) zu fragen, und die sagen mir das dann schon." Es ging in unserem Gespräch um persönliche Daten und Privatsphäre, und dem gläsernen Bürger.

Nun zu meiner Frage: Darf er, bzw. ein Sachbearbeiter Daten an Bekannte( egal ob sie im Öffentlichen Dienst arbeiten) einfach so weitergeben, wenns aus reiner Neugierde ist?

Wäre nett, wenn mir jemand meine Frage beantworten könnte.

Viele Grüße Archimedes

...zur Frage

Ausbildung öffentlicher Dienst - VfA/mittlerer Dienst?

Hallo Community,

interessiere mich zurzeit für eine Ausbildung im öffentlichen Bereich. Bin aber nicht recht sicher, für welchen Beruf genau bzw. welcher sinnvoller wäre.

Vor allem gehts mir da um den Verwaltungsangestellten und der Laufbahn im mittleren Dienst.

Wie stehen die beiden Berufe zueinander? Welcher ist wertiger? Welcher ist anspruchsvoller? Welcher wird eher gesucht/gebraucht?

...zur Frage

Wie schwer ist die Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten im mittleren Dienst und was wird alles von den Anwärtern erwartet?

Hallo Leute ,

kurz zu mir ich bin 23 Jahre alt und habe im letzten Jahr meinen Gesellenbrief als Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik erfolgreich abgeschlossen.

Allerdings ist in der Ausbildungszeit zum Elektroniker die Polizei immer attraktiver für mich geworden und nun möchte ich gern alles Wissen!

Meine Fragen sind .:

  • Wie schwer ist die Ausbildung des mittleren Polizeidienstes?
  • Was sind die Inhalte der Ausbildung?
  • Gibt es immer noch die Fächer Deutsch , Mathe , Englisch ?
  • Wie ist der Schichtdienst aufgebaut in/nach der Ausbildung?
  • Was ist mein Nettoeinkommen nach der Ausbildung?
  • Wie gut sind die Aufstiegsmöglichkeiten?
  • Wie Familienfreundlich ist der Polizeidienst?
  • Ist die Freizeitgestaltung sehr eingeschränkt wegen des Anstrengenden Schichtdienstes?

Am liebsten hätte ich natürlich die Antworten von jemandem der das alles schon erlebt und hinter sich hat aber ich freue mich über jede korrekte Antwort !!! :)

PS: Entschuldigt falls ich hier Sachen anspreche die man auch im Internet herausfinden könnte aber es haben sich manche Dinge so oft widersprochen das ich lieber euch Fragen wollte.

Vielen Dank im Voraus ! :)

mfg. Rider95

...zur Frage

Einstellungstest Verwaltung?

Hey
Ich schreibe demnächst den sog. Landespersonlausschluss bzw. das Auswahlverfahren für den öffentlichen Dienst für Bayern . Wisst ihr vielleicht was (auf jeden Fall) drankommen wird? Oder was ich lernen sollte?
Wäre mir sehr wichtig!
Vielen Dank schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?