Ich habe in einigen Tagen ein Vorstellungsgespräch(Ausbildung) in einer Arztpraxis, muss ich mich dort ggf. auf kurze Tests einstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du dich für die traditionelle Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten beworben hast, dann wäre es eher unwahrscheinlich, dass irgendwelche Tests durchgeführt werden. Allerdings werden Fragen kommen in Richtung: Warum überhaupt dieser Beruf? Warum eine Ausbildung in dieser speziellen Fachdisziplin? Erste Hilfe - Kurs oder sonstige vergleichbare Erfahrung (auch eine evtl. Pflege der Oma nennen!)? Erfahrung im Umgang mit Menschen? Handwerkliches Geschick? Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der traditionellen Arbeitszeiten (wobei für Lehrlinge allerdings gewisse Schutzregelungen gelten, was die Arbeitszeit betrifft)? Computerkenntnisse? Was auch sein kann, ist ein vorgelagertes Gespräch mit einer schon lange in der Praxis tätigen Fachangestellten, die danach dem Chef berichtet. Also Vorsicht mit dem, was Du sagst und zeig gerade da kollegiale Arbeitsbereitschaft. Falls Du Piercings im Gesicht haben solltest, empfehle ich, sie erst mal zu entfernen, da Du die Einstellung des Arztes/der Ärztin dazu ja noch nicht kennst.

Was möchtest Du wissen?