Kann ich schwanger sein, wenn ich eine Pille in der 2ten Einnahmewoche vergessen habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man eine Pille in der zweiten Einnahmewoche vergessen hat bleibt man geschützt, sofern die vorherigen 7 Pillen korrekt eingenommen wurden. Man
muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Bedenke aber, dass vor einer sicheren Pause mind. 14 Pillen korrekt eingenommen werden müssen.

Da aber die Pause als auch die Blutung (keine Periode) keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

Ich rate dir also nun dazu die Pille durchzunehmen. Bei einer einphasigen Mikropille ist das kein Problem, ansonsten einfach mal beim Arzt nachfragen.

Lg

HelpfulMasked

Danke, aber wenn ich die Pille jetzt durchnehme kann ich ja nicht sehen ob meine Periode kommt:/

0
@Luisaa16

Kannst du nicht lesen? Ich schrieb doch das die Blutung keine Periode ist und völlig unnötig ist.

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Nocheinmal:

Diese Blutung (KEINE PERIODE!) besitzt keinerlei Aussagekraft und ist damit auch völlig unnötig.

Es ist daher völlig egal ob du in der Pause blutest oder nicht. Du kannst daraus nichts ableiten, auch nicht darüber ob du schwanger bist oder nicht.

Ob man trotz Pille schwanger ist oder nicht findet man lediglich mittels Schwangerschaftstest (19 Tage nach dem fraglichen GV) heraus. Aus der Blutung kann man aber nichts schließen!

1

Bedenke aber, dass vor einer sicheren Pause mind. 14 Pillen korrekt eingenommen werden müssen.

Aber indem man den Einnahmefehler in der zweiten Woche korrigiert, nimmt man die Pille doch "korrekt". Bei einem Einnahmefehler in der zweiten Woche reicht es, wenn danach sieben Pillen korrekt eingenommen werden und man dann in die Pause geht, in der Packlungsbeilage steht ja auch nicht, dass eine Pause erst nach 14 korrekt hintereinander eingenommenen Pillen möglich ist. Das Selbe gilt auch für den Langzeitzyklus.

Oder? ^^

0
@BrightSunrise

Ich Dussel habe überlesen, dass sie die Pille nicht nachgenommen hat, vergiss diesen Kommentar einfach. :D

0

Ich wusste nicht das die "Blutung" keine Periode ist. Das hatte mir mein Frauenarzt auch nie gesagt, ich habe aber leider erst einen Termin in 3 Monaten bekommen 😕

0
@Luisaa16

Die Verantwortung liegt vorallem bei dir. Ärzte geben leider oft falsche Aussagen von sich. Wenn du etwas also nicht weißt ist es deine Aufgabe dich richtig und vollständig zu informieren.

0

Hallo,

Was bei einem Einnahmefehler zu tun ist, kannst du deiner Packungbseilage entnehmen. Es ist wichtig, diese vor der ersten Einnahme gründlich gelesen zu haben, da in ihr viele wichtige Informationen, wie z.B. die Antwort auf deine Frage, enthalten sind. Bitte hole das nach, man sollte ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninnitiative aufweisen, wenn man die Pille nimmt.

Bei einem Einnahmefehler in der zweiten Woche sollte die vergessene Pille so schnell wie möglich nachgenommen und alle weiteren Pillen wie gewohnt eingenommen werden. Das kann bedeuten, dass zwei Pillen gleichzeitig genommen werden müssen. Der Schutz wird nicht beeinträchtigt.

Kontrolliere das bitte mit den Angaben in deiner Packungsbeilage.

Liebe Grüße

Ja ich hatte sie aber nicht nach genommen :/

0
@Luisaa16

Herrje, das habe ich ganz überlesen, ich Dussel.

Ja gut, aber da du gewartet hast, bis du sieben Pillen korrekt hintereinander eingenommen hast, warst du geschützt.

Und HelpfulMasked schrieb ja schon, dass du bis zur Pause mindestens 14 Pillen eingenommen haben solltest.

Aber das ändert nichts daran, dass du deine Packungsbeilage lesen solltest, dann wäre das nämlich nicht passiert.

0

Ja ich werde sie lesen. Ich habe aber bis zur Pause dann nur 11 Pillen wieder eingenommen, kann ich die Pause trotzdem wie gewohnt machen?

0
@Luisaa16

Nein, du solltest mindestens drei Pillen hinten anhängen, z.B. aus einem Ersatzblister.

Wenn du das nicht tust, bist du während der gesamten Pause und die ersten sieben Tage danach ungeschützt.

0

Ok Danke.

1

Das Vergessen einer einzelnen Pille in der 2. Einnahmewoche beeinträchtigt den Schutz nicht, auch wenn keine nachträgliche Einnahme erfolgt.

1

Nein, nach 7 Tagen bist du wieder geschützt gewesen.

Ja dachte ich auch, aber im Internet stand das ich sie nach nehmen musste, was ich nicht getan hab

0

Ja, wenn der Schutz am Stück erhalten bleiben soll. Aber du hast sozusagen wieder von vorne angefangen

0
@Canteya

Ein Einnahmefehler in der zweiten Woche führt nicht zu Schutzverlust, der Schutz war daher nie weg und bereits vor den 7 Tagen vorhanden.

Außer die Packungsbeilage der entsprechenden Pille sieht hierfür eine andere Angabe vor.

1
@BrightSunrise

Nein, das Vergessen einer einzelnen Pille in der 2. Einnahmewoche beeinträchtigt den Schutz nicht, auch wenn keine nachträgliche Einnahme erfolgt.

1

Danke 😊

0

Was möchtest Du wissen?