Ich habe in der Nacht oft Atemprobleme und beim normalen Schritttempo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Klingt ganz so, als wäre dein Asthma nicht ausreichend behandelt. Das Notfallspray sollte eigentlich 4-6 Stunden wirken, wenn du schon nach einer halben Stunde Nachschub brauchst, solltest du notfallmäßig zum Lungenfacharzt gehen. Vielleicht hast du einen akuten Anfall, diese können sich auch über Tage ziehen.

Um Luftnot beim Rennen zum Bus zu vermeiden, kannst du "vor dem Sprint" sprühen. Sprich: Sprüh, bevor du aus dem Haus gehst, dann minimierst du die Gefahr, auf dem Weg in Eile Atemnot zu bekommen.

Im Moment haben es Asthmatiker schwerer, weil es so kalt ist. Da ist es nochmal wichtiger, ausreichend behandelt zu werden.

Wahrscheinlich wirst du um eine Kortison-Behandlung nicht herum kommen. Sieh zu, dass du bald zum Pneumologen kommst. Kannst du deine Lungenfunktion mit einem Messgerät bestimmen?

Du kannst sowas beim Hausarzt oder in der Apotheke bekommen. Dann kannst du sehen, ob du (täglich morgens und abends sprühen) starke Abweichungen in deinen Werten hast oder ob sie sehr schlecht sind. Das hilft dem Arzt bei der Beurteilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn nur den Notfallsprühspray? Wenn du Asthma hast brauchst du auch eine Grunbehandlung für die Entzündung. Geh zum Arzt und lass dich vom Pneumologen untersuchen. Es kann sein, dass du einen akuten Anfall hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?