Ich habe in der 1. Instanz recht bekommen! Mein Ex legt Beschwerde ein. Nun geht alles ans OLG Nürnberg. Wird dort anders entschieden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Risiko besteht durchaus. Die Gerichte sind unabhängig (Gott sei es gedankt) und entscheiden unterschiedlich. Je nach Beweislage kann der Sachverhalt auch anders bewertet werden.

Das ist gut moeglich, dass anders entschieden wird. Das kann dir daher keiner jetzt sagen, welche Auffassung das neue Gericht vertreten wird.

Das OLG prüft den gesamten Fall und entscheidet dann unabhängig von der ersten Instanz. Es kann also sein, dass dieses Urteil für dich oder gegen dich sein wird. Das ist das Risiko beider Parteien in einem Rechtsstreit.

Kann sein, muss aber nicht.

Am besten, Du sprichst darüber mit deinem Anwalt. Der kennt den Fall - im Gegensatz zu uns.

Was möchtest Du wissen?