Ich habe immer Stress. Warum?

3 Antworten

Zum Arzt musst Du deswegen nicht! Aber Du musst dich selbst erziehen und Deine Mutter gleich mit! Deine Ferien gehören DIR! Wenn Deine Mutter Hilfe im Haushalt braucht, muss sie eben jemanden dafür in den Ferien bezahlen! Ich meine das voll ernst! Klar kann sie von Dir verlangen, dass Du gewisse Dinge tust, sie muss aber eben auch bedenken, dass Dir die Ferien zustehen! Also 1 oder 2 Arbeiten pro Tag - vielleicht höchstens eine dreiviertel Stunde (sag ICH als Mutter) sollten O.K. sein, aber MEHR NICHT! Und dazu musst Du erst ein Gespräch mit Deiner Mutter führen und danach auch selbst darauf achten, dass Du NICHT mehr machst!

Hormonschwankungen, Pubertät, etc  da musst du durch, wie Mio andere auch

Könnte an pubertät liegen oder so eine leichte zwangsstörung oder ähnliches

Vindictus wie schnell levelt man?

Hallo, zusammen^^

Wegen der frage wie schnell man in vindictus levelt frage ich weil Ich momentan etwa 2 wochen stress frei bin und zeit habe zu spielen, und ob sich das spiel lohnt anzufangen und mann es etwas in den zwei wochen geniessen kann... oder ist der weg zu langwierig bis zum max bereich? würde mich über eine antwort freuen^^

...zur Frage

Weinen weil Ferien sind?

Hey, Leute. Irgendwas läuft falsch bei mir. Gibt es Feriendepressionen oder sowas? Ich bin verzweifelt, weil Ferien sind. Gestern war Sonntag des ersten Ferienwochenendes und ich habe am Abend ernsthaft geheult, weil ich keine Schule habe. Ich kann die Ferien überhaupt nicht genießen, ich will einfach back to school. Habt ihr Tipps oder so, wie ich die 6 Wochen möglichst schnell vergehen? Ich weiß, dass das schlecht nachvollziehbar ist, ich hätte das vor einem Jahr selber nicht geglaubt ...

...zur Frage

Bester Freund. Ist er es wert oder nicht?

Hallo liebe Gutefrage Community,

ich habe bzw hatte einen besten Freund. Ich habe 4 Jahre lang sehr viel mit ihm durchgemacht. Hatten viele Kontaktabbrüche, aber haben uns dann wieder vertragen. Seit 2 Wochen haben wir dauer Streit, alles hat damit angefangen das er einen riesen Fehler begangen hatte und mich damit sehr verletzt hat. Er meinte dann er würde alles anders machen und vieles bessern, aber bis jetzt kam halt echt nichts und er meinte immer wieder ich solle doch warten und schauen was auf mich zukommt (er hat für mich irgendwas gekauft was wohl irgendwie viel Bedeutung hat) aber dann hat er immer mehr angefangen mich herumzukommandieren und damit sind wir nun am heutigen Tag an dem er grundlos dinge gegen meine Beste Freundin hat und wegen den kleinsten dingen unnötigen Streit provoziert. Wegen ganz einfachen Instagram Storys z.B. ich meinte dann das ich das nicht mehr aushalte und das ich mich eingesperrt fühle, habe dann aus Stress lauter dinge gesagt wie das ich kein Kontakt mehr will und so, vor na halben Stunde meinte er jetzt er will kein Kontakt mehr &&& das ich Ignorant wäre und an allem Schuld sei &&& ich weiß nicht genau was ich denken soll. Irgendwo will ich weinen, weil ich einen wichtigen Menschen verloren habe, aber irgendwo bin ich auch erleichtert, weil er mir wie gesagt sehr viel Stress gebracht hat und mich richtig eingesperrt hat und auch noch was gegen meine Bf hatte.. Was sind eure Meinungen dazu? Sollt ich ihn einfach vergessen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Konzentrationsprobleme vor der Abschlussprüfung?

Ich hab extreme Konzentrationsprobleme. Mir fällt es sehr schwierig mich auf eine Sache zu konzentrieren. z.B. wenn der Lehrer etwas sagt oder wenn ich ein Text lese, verstehe ich den Inhalt nicht.

Ich rege mich echt darüber auf, und würde lieber ausrasten. Und mir selber Backpfeifen verteilen. Bisweilen hatte ich diese Probleme nicht. Durch einen [vom Support entfernt] Bekannten hatte es einen schlechten Einfluss auf mein Leben. Wegen diesen primitiven maskulinen Individuen hab ich Cannabis konsumiert. Er hatte mich durch Überreden dazu gebracht. [vom Support geändert] Ich werde ihn dafür zur Rechenschaft ziehen, wenn mein Notendurchschnitt schlechter als eine 2 fällt.

Vor 2 Wochen hörte ich damit auf. Ich hab davor ca. 3 Wochen kontiunierlich Cannabis geraucht.

Früher hatte ich diese Konzentrationsschwäche nicht. Ich könnte Texte lesen, und sie verstehen. In der Schule hab ich einen Notendurchschnitt von 1,6.

Jetzt kommen nächsten Monat die Abschlussprüfungen. Ich mache gerade täglich 8 Stunden Prüfungsvorbereitung in den Schulferien. Ich habe zwei Wochen Ferien. 14×8= 112 Stunden fürs Lernen investieren.

Das Probleme ist jetzt nur: ich habe alte Prüfungsaufgaben gemacht, und kam auf eine Note 3. Nachdem ich die Punkte gezählt. Zudem Prüfungsaufhaben hatte ich die Lösungen. Ich könnte deswegen weinen. Mein Ziel ist es mindestens ein Notendurchschnitt von 1-2 zu erreichen.

Die Prüfungsaufgaben im Heft ähneln überhaupt nicht den Klassenarbeiten in der Schule. Die Klassenarbeiten wurden immer vom Lehrer erfunden. Also die Aufgabenstellung. Und sie sind völlig auf einem anderen Niveau. Wenn ich die Aufgaben vergleiche, sind die Prüfungsaufgaben rein vom sprachlichen und rechnerischen viel komplexer. Die Aufgabenstellung in den Klassenarbeiten sind so dermaßen einfach, dass jeder sie verstehen könnte.

Ich frage mich ernsthaft, was der Lehrer sich dabei gedacht hat. Er hatte doch gleich die Klassenarbeiten auf diesem Niveau gestalten können. Dann wären wir sicherlich besser vorbereitet.

Ich bin im Internet auf Ritalin gestoßen zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten. Mit Ritalin wäre eine Verbesserung der Konzentration und sogleich eine Reduktion von Stress möglich. Ich weiß "blablabla". Es hat Nebenwirkungen. Aber ich würde es nicht beim Lernen anwenden. Sondern vor der Prüfung einnehmen. Davor würde ich es einnehmen, um die Wirkung und die Kontrolle darüber besser einschätzen zu können. Es sollte nur dieses Konzentrationsdefizit kompensieren.

Was kann ich sonst noch gegen Konzentrationsprobleme tun?

...zur Frage

Haben lehrer eigentlich auch 6 Wochen Ferien?

Hi, also das Lehrer da nicht unterrichten ist mir klar.... Wenn denn auch^^.... Aber haben die da irgendwelche anderen Aufgaben wie Organisation oder so, oder haben sie auch ganz normal Ferien?

...zur Frage

LSD-Trip Flashback,HPPD?

Hey,

Ich bin erst 15 Jahre alt und vor ca. 3-5 Wochen hatte ich zum ersten Mal LSD (160ug) konsumiert.Der Trip dauerte etwas länger als erwartet aber nach einer ausgiebigen Dosis Schlaf nahm der Trip ab. Danach bemerkte ich keine weiteren Einflüsse des LSDs und machte mir dann dementsprechend auch keine weiteren Sorgen. Erst jetzt scheinen die Nebenwirkungen wie aus dem Nichts aufzutauchen. Ich stelle die Realität in Frage, da ich mich in meinem Körper isoliert fühle. So, als hätte ich Watte vor den Augen. Ich habe das Gefühl, dass meine Augen nicht das wahrnehmen, was jeder andere Mensch sieht. Jeden Abend wenn ich in den Spiegel gucke, fallen mir meine extrem geweiteten Pupillen auf. Es könnte auch an den Lichtverhältnissen liegen, aber mir ist das noch nie so exzessiv aufgefallen. Allerdings ist das nur Nachts im Bett, wenn ich viel Zeit zum Nachdenken habe. Die Farben werden nur ein wenig intensiver, sodass ich mir nicht sicher bin, ob ich das nur fantasiere. Da wir momentan noch Ferien haben, kann ich nicht genau sagen ,ob meine Leistung abgenommen hat. Ich weiß nur, dass es mir deutlich schwerer fällt, die richtigen Wörter zu finden und Sätze zu bilden. Das kann aber auch nur pure Einbildung sein, da ich immer nach den Ferien das Gefühl habe, dass mein Gehirn nur noch aus Matsch besteht. Ich hoffe nur, dass ihr mir etwas Klarheit verschaffen könnt.

-LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?