Ich habe immer Angst zu Sterben oder nicht mehr aufzuwachen wenn es Zeit zum Schlafen wird.

7 Antworten

versuch es mal beispielsweise mit einer lava-lampe oder ähnlichem , dass du im zimmer ein kleines angenehmes licht hast. du kannst auch leise ruhige musik anmachen.mit einem kuscheltier im arm kann man auch viel leichter und angenehmer einschlafen und dann hast du auch das gefühl etwas zu tun und hast vielleicht nicht so viel angst. probier einfach mal an etwas anderes zu denken und den tag revue passieren zu lassen :) ich spreche übrigens aus eigener erfahrung, habe das sele problem gehabt :) keine angs du schaffst das schon irgendwie :D

Du täuschst Dich gewaltig! In der Zeit, in der Du schläfst gehst Du in eine andere innerliche Welt, in der sehr viel passiert. Du kannst trainieren, Dich an Einiges davon - die Träume - zu erinnern, aber auch wenn Du Dich an nichts erinnerst, so ist doch Dein Gehirn dabei das was Du am Tag erlebt hast zu sortieren und zu verarbeiten.

Ich habe genau das gleiche, ich denke immer daran ja ich lebe noch lange und brauche deswegen keine angst haben du musst nur an schöne sachen denken :*

wie kann ich nackt schlafen ohne aufzuwachen?

das Problem ist, dass ich nachts mir im halbschlaf einen runterh hole ( das ist echt kein Scherz) und dann aufwache und das mehrere male . was kann ich machen, dass ich das lassen?

...zur Frage

Angst nicht mehr aufzuwachen

Also liebe Community,

Ich schreibe zwar zu so später Stunde erst, hoffe aber noch einige Antworten zu bekommen. Also ich habe seit 1-2 Wochen, Abends wenn ich ins Bett gehe ein wenig Angst nicht mehr aufzuwachen. Es ist eigentlich nichts schlimmes bloß der Gedanke nicht mal zu merken, dass man stirbt finde ich grauenhaft. Ich denke mir immer: “ Wie zur Hölle kommst du darauf, dass Ruin 13 Jähriger ohne irgendwelche Krankheiten im Schlaf sterben sollte.“ Bloß helfe ich mir damit nicht. Im Endeffekt schlafe ich auch immer ein, aber es ist so immer unangenehm ins Bett zu gehen. Ich möchte deswegen jetzt nicht zum Psychologen o.ä. weil es eben keine richtige Angst ist, sondern ich mir einfach zu viele Gedanken mache. Ganz ihr eine Idee was ich da machen kann.

...zur Frage

Warum leiden Menschen an Hypnophobie?

Hypnophobie bedeutet so viel wie Schlafangst. (Hab ich zumindest so gelesen). Ich selbst leide auch daran, habe Angst, nicht mehr aufzuwachen. Aber warum leiden die Menschen daran? Ich meine, klar, manche haben Angst im Schlaf zu sterben usw., aber warum bekommen Menschen diese Ängste? Niemand will mir das erklären. Früher war es einfach normal, schlafen zu gehen. Man hat sich sogar darauf gefreut. Aber nach 'ner Zeit habe ich die Angst ja selber bekommen. Wisst ihr, warum man das bekommt? Oder kennt ihr zufällig jemanden, der es weiß? Finde im Internet nichts/niemanden. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Wieso hat man Angst im Dunkeln?

Ich bin 12 & habe angst im Dunkel . Immer wenn ich abends schlafen gehe mache ich nie das licht aus . Wenn meine Mutter merkt das ich schlafe dann macht sie leise das Licht aus . Woran kann das liegen das ich so angst habe ? Ich wollte meine Angst mal bewundern indem ich das Licht ausgemacht habe aber da musste ich schreien xDD . Ich weiß das klingt lustig das ein 12 Jähriges Mädchen angst hat ;D xD. Könnt ihr mir vllt. paar tips auf schreiben die mir weiter helfen können sodass ich keine angst mehr bekomme ? Danke im Vorraus ;D

...zur Frage

Vor dem schlafen angst zu sterben?

heyy ich bin 16 jahre und manchmal vor dem schlafen bekomm ich manchmal einfach angst zu sterben bzw halt nich mehr aufzuwachen...ich bekomm dann immer ziemlich Panik bzw angst und herzrasen

...zur Frage

Ist es normal bis zu 24h am Tag zu schlafen?

Schlafen ist mein hobby. Ich schlafe sehr gerne, meistens so um die 15 Stunden. Es passiert mir auch öfter mal dass ich erst nach 24 Stunden aufwache.

Ist das normal und was kann ich tun nicht mehr so viel zu schlafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?