Ich habe im privaten versagt- oder?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Nein - so ein Quatsch 67%
Ja hast du 25%
Andere Antwort 8%

7 Antworten

Nein - so ein Quatsch
  • Wenn man etwas unbedingt erreichen wollte und dafür gearbeitet hat und es dann eben NICHT erreicht hat, dann hat man versagt.
  • Wenn du bisher gar nicht viel am Privatleben gearbeitet hast, kannst du auch nicht wirklich versagt haben. Allenfalls hast du andere Prioritäten gesetzt und die dann erfolgreich verfolgt.
  • Fraglich wäre höchstens, ob du im Nachhinein die falschen Prioritäten gesetzt hast, also beim Setzen der Prioritäten versagt hast.
  • Aber wärest du ohne gute Ausbikdung und ohne Erfolg wirklich glücklicher? Nur weil man mehrere Beziehungen hattem bedeutet das ja nicht, dass die alle toll oder glücklich wären. Guck dich mal um, wie viele Menschen sich immer wieder trennen und keineswegs glücklich in Beziehungen sind.
  • "Heirat" als Lebensziel hat doch heute kaum noch ein Mann -- eine feste Beziehung mit einer netten Partnerin wünschen sich aber die meisten.
  • Hinzu kommt, dass du als Mann mit 35 jetzt geradezu im besten Alter bist und noch ALLE Chancen hast. Während bei Frauen schon Torschlusspanik aufkommen muss, kann man als Mann bis Anfang 40 völlig entspannt sein. Dein Marktwert ist jetzt höher als noch vor ein par Jahren und du hast es eigentlich optimal gemacht.
  • Setze ab jetzt einfach deine Prioritäten richtig: Nach Corona solltest du mit Partnersuche beginnen.

Alles Gute und viel Erfolg!

Nein - so ein Quatsch

Man muss nicht zwangsläufig verheiratet sein und in dem Alter ist der Zug noch längst nicht abgefahren. Wenn es Dich belastet keine Freundin zu haben musst Du daran aber natürlich arbeiten. Die werden nicht an Deiner Türe klingeln. Also rausgehen, Hobbies suchen, Leute kennenlernen, onlinedating usw. Das solltest Du übrigens auch unabhängig von den Frauen tun denn mit zunehmenden Alter merkt man meist das Arbeit halt doch nicht die volle Lebenserfüllung ist und man das Privatleben viel zu lange vernachlässigt hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger
Andere Antwort

Wenn eine Heirat das wichtigste Lebensziel für dich ist, dann hast du was falsch gemacht. Wenn ich in deiner Situation wäre, hätte ich alles richtig gemacht, denn für mich ist eine Ehe das, was ich auf gar keinen Fall haben möchte.

Nein - so ein Quatsch

Zum Heiraten ist es eigentlich nie zu spät. Für Kinder ist es auch noch nicht zu spät. Nur eines rate ich dir: Denke nicht, dass die Dinge irgendwie von selbst kommen. Mach den ersten Schritt, sei offensiv!

Nein - so ein Quatsch

Ich bin 34 und bin auch nicht verheiratet.

Hab seit 4 Jahren keine Beziehung gehabt. Und ich bin zufrieden.

Ich suche auch nichts dergleichen.

Ich bin eher ein Lebemann.

Ich nehme wie es kommt.

Du sagst es

2

Was möchtest Du wissen?