Ich habe im Ausland einen Wurfstern und ein Butterfly-Messer gekauft. Nun fliege ich in die Schweiz zurück. Gibt es Probleme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Du hier diese Frage stellst, gehe ich davon aus, dass Du weisst, dass diese (auch) in der Schweiz verboten sind.

Das Messer & Wurffstern beschlagnahmt werden ist wohl klar.

Waffengesetz - 8. Kapitel: Strafbestimmungen - Art. 33
1 Mit Gefängnis oder Busse wird bestraft, wer vorsätzlich:
a. ohne Berechtigung Waffen, wesentliche Waffenbestandteile, Waffenzubehör, Munition oder Munitionsbestandteile überträgt, vermittelt, erwirbt, herstellt, abändert, trägt oder ein-, aus- oder durchführt


https://www.fedpol.admin.ch/fedpol/de/home/sicherheit/waffen.html


Das muäs doch nid si.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
22.07.2016, 23:53

Erwerb/Einfuhr ist gestattet - wenn eine Bewilligung vorliegt - erteilt die Zentralstelle Waffen, wenn die antragstellende Person zum Erwerb des betreffenden Gegenstandes berechtigt ist.


Schriftliche Begründung an das kantonale Waffenbüro senden. Eine Bewilligung kann insbesondere erteilt werden für: • Sportwaffen, die von Sportvereinen verwendet werden; • verbotene Messer, die von Behinderten oder bestimmten Berufsgruppen verwendet werden.
(Broschüre Schweizerisches Waffengesetz)
0

vermutlich wird man dich nach dem durchleuchten des gepäcks bitten, dein täschlein zu öffnen und die metallenen gegenstände dann zum einschmelzen weiterreichen.

du darfst in der eidgenossenschaft zwar mit einer armbrust auf kernobst schiessen, falls du den hut nicht grüssen magst, aber das zerteilen von schmetterlingen und das werfen von sternen ist nicht mal am 1. august gesetzlich vorgesehen.

falls du nicht zufällig schweizer bist, darfst du nach entfernung der waffen auch gleich wieder die rückreise in dein heimatland antreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe doch, dass Du Probleme bekommst! 

Welcher Dummbeutel braucht denn - gerade in der Schweiz - Wurfsterne und Butterfly-Messer? 

Willst Du in den Krieg ziehen? Vielleicht könnte die Schweizer Polizei das Problem mit einer 9mm-Antwort lösen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPikachu
23.07.2016, 13:41

Nicht gleich übertreiben ;) mit diesen waffen würde ich gar nichts machen :D ein freund von mir steht auf so waffen um sie zuhause aufzustellen :) also locker bleiben.

0

Höchst wahrscheindlich wirst du "gepiepst". Weil in deinem Koffer oder wo metallische Gegenstände drin sind.. Naja, ein Wurfstern ist eine Waffe und Messer ist Messer. Am besten Zeigst du denen, die dort stehen gleich die beiden Sachen. Die werden schon eine Lösung finden, aber rechne damit, das diese Sachen nicht mit in die Schweiz kommen... (Wohne auch in der Schweiz und hab Erfahrung) :D

LG RushingSkorp

~Viu Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPikachu
23.07.2016, 00:57

Ja ich würde sie aber nicht im Handgepäck haben. Ich würde sie in die Koffer legen. Hast du da auch schon erfahrung? Habe auch schon mal ein messer so in die schweiz gebracht. Dieses war aber halt nicht so illegal wie diese zwei sachen die ich ez habe :D

0

Wurfstern und Butterfly Messer sind Waffen.

https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19983208/index.html

Abschnit 4c:

Als Waffen gelten: Messer, deren Klinge mit einem einhändig bedienbaren automatischen Mechanismus ausgefahren werden kann, Schmetterlingsmesser, Wurfmesser und Dolche mit symmetrischer Klinge;

Du wirst also drankommen erstens wegen illegalem Waffenbesitz und zweitens, wegen illegaler Waffeneinfuhr.

Also alles andere als eine Bagatelle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ok solange du auf dem Butterfly- Messer Nachhause fliegst dann musst du nicht mit dem Flugzeug fliegen und hast das erste mal auf nem Butterfly geritten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?