Ich habe hier erfahren, das man mit einer Taschenlampe erseheh kann ob ein Ei (Zebrafinken) befruchtet ist oder nicht.Wie muß es aussehen wenns befruchtest ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ob das Ei befruchtet ist oder nicht, merkst du erst, wenn es bebrütet wird. Ein frisch gelegtes Ei sieht immer gleich aus, ob befruchtet oder nicht.

Lass das Ei mal 3-5 Tage bebrüten, dann solltest du erkennen können, ob sich was entwickelt. Je größer der Fötus wird, desto dunkler wird es im Ei.

Das Ei sollte man allerdings nur anbrüten, wenn man eventuelle Küken auch aufziehen will. Solltest du keinen Nachwuchs wollen, dann nimm deinen Tieren das Ei weg, bevor es angebrütet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dunkler Fleck, (der sich bewegt.) Kommt drauf an wie weit der Fötus schon in seiner Entwicklung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Ei 7 Tage bebrütet ist kannst du es zum ersten mal durchleuchten ( auch " Schieren " genannt. ) Dann sieht man meist dass das Ei von Adern durchzogen ist. Das macht man besser im dunkeln. Dann sieht man auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?