Ich habe heute morgen einen richtigen Kater . Soll ich trotzdem noch Sport machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besser nicht , Muskelkater sind kleine Risse im Muskel , die sollten erstmal regeneriert werden. Gönn dir 1-2 Tage Pause , bei regelmäßigen Training bleibt übrigens der Muskelkater aus ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Wenn man Muskelkater hat sollte man immer weiter und weiter Sport machen. Tipp: Du solltest dich nach dem Sport bisschen Ausdehnübungen machen, damit du in Zukunft kein Muskelkater mehr hast. Hilft wirklich 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoxTar
15.05.2016, 11:17

Nein das hilft eben nicht mal im Ansatz

1

Aus der Sicht von Kraftsport solltest du einfach mal nicht trainieren, Muskeln wachsen in den Ruhephasen, nicht im Training.

Iss Proteinreich als Anfänger sollte man sich erst recht nicht überanstrengen. Wofür auch?
Am Anfanf kommen alles Erfolge fast schon von selbst.

Und das mit dem dehnen, echt nicht schlag die das aus dem Kopf, was kontraproduktiveres gibts nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich kaum bewegen kannst, dann auf keinen Fall. Muskelkater bedeutet, dass du viel zu viel gemacht hast. Viele Leute denken ja, dass das ein Zeichen von Effektivität ist. Stimmt aber nicht. Dein Körper muss sich regenerieren. Wenn du nur einen leichten Muskelkater hast, ist laufen ok.
Kennst du die Black Roll? Ist für faszientraining und kann ich nur empfehlen. Seitdem habe ich kaum noch Muskelkater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?