Ich habe heute einen Crash gehabt und brauche rechtlichen Rat?

...komplette Frage anzeigen Skizze - (Recht, Verkeht)

10 Antworten

Ich gehe davon aus, das geparkte Auto hat Deins angesprungen oder?

Blödsinn, ein parkendes Hindernis hat in keinem Fall die volle Schuld, da es sich in einem für Pkw bereitgestellten Raum befand, darfst Du nur mit der geboteten Vorsicht in der Garage fahren. Eine Teilschuld könnte dem anderen Kfz nur angelastet werden, wenn es sich im absoluten Halteverbot befunden hätte und dann auch nur, wenn es beim Rangieren passiert wäre und nicht bei der normalen Ein- oder Ausfahrt aus der Garage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SotisK1
07.06.2016, 14:17

Er nimmt dem sowieso schmalen Ausgang nochmal 30cm weg. Sein Fahrzeug steht also außerhalb seines für ihn bereitgestellten Platzes. Er verängt den einzigen Durchgang.

0

DU, hättest einfach einen grösseren Abstand halten sollen. Notfalls Scheibe runter und aus dem Fenster schauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, du hast Schuld. Möglicherweise hat der andere eine geringe Mitschuld. Wenn er 10 cm herausgeragt hat, berechtigt dich das nicht, die Anhängerkupplung anzufahren. Du warst nicht aufmerksam genug.

Bist du dir sicher, dass du die Anhängerkupplung oder andere Teile des anderen Fahrzeugs nicht beschädigt hast? Nimm auf jeden Fall mit dem Eigentümer Verbindung auf und berichte von dem Missgeschick. Wenn er nämlich einen Schaden hat und du weggefahren bist, hast du eine Unfallflucht begangen. Wenn du bei der Polizei Sebstanzeige erstattest, BEVOR es jemand anderes tut, ist die strafbare Handlung vom Tisch, sonst aber nicht.

Rechsberatung dürfen nur Rechtsanwälte vornehmen. Wir können nur kommentieren und unsere Meinung kundtun, die richtig oder falsch sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es zu eng ist, hast DU 2 Möglichkeiten. Es probieren und damit rechnen dass es evtl. schief geht oder es lassen. Der einzige der hier aktiv war, das warst du, also kannst du weder die Kosten noch die Schuld abgeben.

Du kannst mit den anderen Mietern sprechen oder dem Autofahrer mit der Anhängerkupplung und ihn beten, weiter nach vorne zu fahren.

Miss die Fahrbahn aus und dann kannst du googlen ob die Breite der Norm entspricht. Mehr kannst du leider nicht tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn irgendwo nicht genug Platz ist und ich da mit meinem Auto durchfahre habe ich Pech gehabt. Du hättest doch sehen müssen, dass dein Auto nicht durchpasst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gefahren, du hast ihn berührt.
Dann hast du auch Schuld.
Allenfalls eine Teilschuld wäre beim anderen drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du dagegen gefahren bist, hast Du wohl auch Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt kein Anwalt oder so, aber ich denke mal das du Schuld bist, weil du es einfach übersehen hast.
Du hättest ja bisschen weiter rechts fahren können um daran vorbei zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib Dich nicht der falschen Illusion hin, daß der Andere Schuld ist.

Du hast ein stehendes Fahrzeug angefahren, das wars dann auch schon.

Melde die Sache Deiner Versicherung und fertig, sie wird ohne großes Drumherum den Schaden regulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon4
07.06.2016, 16:45

Aber meines Wissens nach nur bei Vollkasko, nicht bei Teilkasko.

0

Sorry,

aber da bist du ganz alleine Schuld, man sieht ja das dass Auto da raus ragt, also kann man das auch umfahren.

Wenn es nicht geht weil zu wenig Platz ist, hättest du warten müssen, wenn du dich dann vorbei quetschst und was passiert bist du selbst schuld!

Also wie gesagt, sorry aber da ist deine Schuld =)

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?