Ich habe heute eine seltsame mail bekommen, wer kann mehr dazu sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass diese E-Mail seriös ist.

1. 5.900€??? also wenn du nicht eine seeeehr gute ausbildung hast ist das vielleicht ein bisschen viel

2.der Hinweis, dass nur wenige stellen offen sind.

Solltest du am Job interessiert sein, erkundige dich im Internet über das Unternehmen und schicke deine Bewerbung an die E-mail-adresse, die du im Netz findest und nicht an den Absender dieser unseriösen E-Mail. Schreib, dass du dich auf die Stelle in der E-Mail bewirbst, dann wirst du herausfinden, ob die E-Mail echt ist und vielleicht haben sie ja wirklich einen Job für dich! 

In der Zwischenzeit würde ich die E-Mail löschen und den Computer auf Viren untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was ähnliches hab ich auch immer mal wieder.


Meist von ner Emailadresse, die sich auf ersten Blick sehr nach Jobcenter/Arbeitsamt anhört.  (ich glaub,e s war Job-AG oder so).

Immer Home-Office, immer für eher blabla-Arbeit ein Gehalt³.

Immer "nur noch wenige..".. und kaum handfeste Qualis erforderlich.


Anfangs hab ich sie auch mal ans echte Arbeitsamt weitergeleitet, auch da das Logo gerne Amt-mäßig aussah.


ja ne, is klar. Ich lösch sie immer und fertig.



Der Gag ist: ich habe seit 2012 einen festen unbefristeten Job und angeblich haben sie öfter meine Daten vom Arbeitsamt.



Irgendwo hab ich mal gelesen, es gibt einen Arbeitgeber, Zeitarbeit,d er so vorgeht.. hasta la vista, auf so was kann ich echt verzichten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach löschen und nicht weiter drüber nachdenken. Im Büro bekomme ich ständig solche Mails.

Die werden massenweise versendet in der Hoffnung, dass jemand antwortet und sie dann deine ganzen Daten haben oder dir noch einen Virus mit auf den Weg geben wenn du eine Anlage öffnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe, 5.900,-- Euro Grundgehalt - wer´s glaubt? Hoffentlich hast Du keine Anhänge aufgemacht, sonst hast Du jetzt evtl. auch noch einen schönen Virus.

Schieb den Mist in den SPAM-Ordner. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seefrau60
27.09.2016, 09:07

ne ne hab ich nicht........*lachtse* mach ich grundsätzlich nicht bei mails wo ich den absender nicht kenne......danke fuer deine Antwort :)

2

Wenn du den Absender nicht kennst und er keine glaubwürdigen Referenzen auf wirklich dein Profil oder deine irgendwo hinterlegten Hintergrundinformationen benennt, das ihn angeblich so beeindruckte, ist das Spam und sollte nicht beantwortet werden. Gehalt wird von seriösen Unternehmungen bei einem Erstkontakt nicht so benannt. "Personalabteilung" ist ein weiteres Indiz. Normalerweise benennt sich der Absender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spam! Direkt in den Papierkorb!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?