Ich habe Heute ein paar Kaltweiße Lampen in mein Zimmer dran getan, jetzt tun meine augen bisschen weh. Ist Kaltweiß schädlich für die Augen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein bloss ungewohnt, wird mit der zeit

Ich denke, es ist eher der Helligkeitsunterschied zu den vorhergehenden Lampen. Kaltweißes Licht (~6000k) ist aber sehr ungemütlich. Falls es sich um einen Arbeitsraum handelt, wäre Neutralweiß (~4500k) besser. Bei Wohnräumen kommt bei 2800-3000k Gemütlichkeit auf, nicht bei Licht wie im Hochgebirge...

Übrigens, falls du vermehrt frierst, oder schwerer einschlafen kannst, so ist das auf den Blauanteil zurückzuführen.

angenehm ist kaltweißes licht nicht, aber auch nicht direkt schädlich. könnte sein, dass die schmerzen wo anders her rühren z.b. von der bildschirmarbeit.

lg, Anna

Stimmt es, dass es schädlich ist, wenn man zu nah vor dem Monitor/Fernseher sitzt?

Ich habe meinen PC an meinem Fernseher angeschlossen und sitze relativ nah dran. Mein Vater kommt mir ständig damit, dass es schädlich sei so nah davor zu sitzen! Bloß ist mein Fernseher nicht aus der Steinzeit, sondern recht neu. Es ist auch nicht so, dass ich ständig Kopfschmerzen habe oder das es für meine Augen anstrengend ist. Und es ist auch nicht so, dass mein Fernseher die einzige Lichtquelle ist, nein - es wird von der Sonne beleuchtet und im Zimmer einige Lampen.

Also was steckt hinter diesem, mir nicht glaubwürdigen Satz, dass es schädlich ist wenn man zu nah vorm Fernseher sitzt. Bestimmt ist es nicht besonders gesund, aber so extrem das ich mich 300 Meter von meinem Fernseher entfernt sitzen soll??

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?