Ich habe heute die Schule geschgeschwänzt, Eltern wissen es jetzt. Wie soll ich mich verhalten?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also, was soll ein Fremder dazu sagen? Hast doch selbst alles gesagt, bzw. geschrieben. Ist jetzt eh nicht mehr zu ändern und außerdem ist es doch jetzt geklärt. Du wirkst auch nicht wie ein Schulschwänzer, also, nimm´s leicht! Jeder braucht mal ´ne Auszeit! LG

Naja wenn du müde warst und es dir nicht gut ging weil du so kaputt warst, dann warst du auch krank. Von daher mach dir keine Sorgen aber wenn du jetzt wirklich gesund warst und draußen mit Kumpels zocken warst, dann würde ich es zugeben und einen Entschuldigungsbrief an deinen Lehrer schreiben und PS: Hoffentlich drücken sie ein Auge zu. druntersetzen.

Ich denke jeder schwänzt mal...

Du solltest allerdings aufpassen...sollte das dauerhaft so sein(nicht das schwänzen, sondern wie du dich fühlst), dann solltest du auch offen darüber mit deinen Eltern reden.

Der Stress und die Anstrengung wird viel zu oft unterschätzt...Dass Schüler viel Druck ertragen müssen ist nicht vielen klar, aber so ist es oftmals

Du warst einen Tag nicht da und ist die Welt untergegangen?

Tochter (12) muss übrigens spätestens um 5:30 aus dem Bett, damit sie zu Potte kommt.

wenn es das erste mal war ist es ja nicht schlimm ich bin ja auch auf dem gymnasium (aber erst in der 7.) aber es ist ehrlich nicht schlimm, das werden deine eltern dir schon verzeihen :)

Nimm freiwillig eine Woche Hausarrest oder mehr hin, sei für alle Strafen offen, geh deinen Eltern und Leuten, die du nicht sehen willst in nächster Zeit aus dem Weg, bis alles vergessen ist. LG KaiserKatana

Ich kann dich sehr gut verstehen.Mir geht es auch so..bin zurzeit in der 10.Klasse eines Gymnasiums und ich hatte in den letzten Wochen nur Stress (Arbeiten,Hausaufgaben,bis 16Uhr Schule),... . Am besten sagst du es deinen Eltern genau so wie du es uns gesagt hast.Außerdem hast du nicht "geschwänzt".Du warst physisch Krank.

Sag deinen Eltern die Wahrheit,entschuldige dich - und nebenbei, wenn dein Vater sowas bei der Arbeit machen würde - wäre er bald arbeitslos!

kiniro 19.11.2011, 10:43

Es soll Menschen geben, die sind immer brav und pünktlich zur Arbeit - jahrelang - bis sie eines Tages entlassen wurden.

0

würde den eltern alles genauso erzählen, wie du es hier gemacht hast.

eltern wissen eben nicht alles und stehen meist auf der seite des kindes.

mach dich nicht irre, habe auch schon mal geschwänzt und lebe immer noch.

Erzähl ihnen genau DAS!!!

eben dass du zu viel Stress hattest und so...dann verstehen sie es vielleicht,anstatt ihnen irgentwelche unglaubwürdigen Lügengeschichten aufzutischen;)

schwamm drüber du bsit immer brav und vernünftig einmal und keinmal mehr, du kennst ja jetzt die Folgen:D

sag die wahrheit, deine Eltern werden es schon verstehen. Ich glaube alles andere hätte keinen Sinn.

mir gehts genauso wie dir :D hast du den ganzen tag geschwänzt oder nur ein paar stunden?

na und wer at das nicht mal ;)Sag einfach das du es bereust und nie mehr machst :D

erkläre das deinen eltern so wie hier und tu es nicht wieder

Ja notgedrungen dazu stehen und genau das selbe , was du hier schreibst, mal deinen Eltern erzählen, werd scho wern ;)

Was möchtest Du wissen?