Ich habe HEFTIGE Angst vor Spritzen! Kann mir jemand sagen wie man sie überwindet?

5 Antworten

Habe einige Jahre in der Altenpflege gearbeitet, hatten selbstredend auch Bewohner, die sich vor Spritzen regelrecht fürchteten. Wenn es sich in erster Linie um die Angst vor dem Einstichschmerz handelt, bitte den behandelnden Arzt um eine Betäubung der Haut (mit bspw. Lidocain, wird aufgesprüht). Sollte sich das Problem eher auf die psychische Komponente beziehen (soll heißen du machst dich selbst unnötig verrückt, bedingt durch die alleinige Vorstellung des invasiven Eingriffs >>also dem Einstechen der Nadel<<), solltest du es mit Meditation versuchen (sowas klappt mit Übung auch unmittelbar vor'm gespritzt werden). Alles Gute!

Diese Angst  hatte ich auch gehabt.

Aber irgendwann gewöhnt man sich auch dran, einfach nicht hingucken und nach 20 Sekunden ist alles vorbei

man up
denk an was anderes und dann wenn die spritze drin is analysier wie sich der schmerz anfühlt

Was möchtest Du wissen?