Ich habe Halsschmerzen und beim schlucken tut der hals weh (verständlich)....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist normal. Das liegt an der Ohrtrompete (Tuba auditiva oder eustachische Röhre). Diese verbindet das Innenohr mit dem Rachenraum und dient primär dem Druckausgleich im Innenohr... Diese ist in der Regel geschlossen und öffnet sich beim Schlucken oder Gähnen, sodass dann ein Druckausgleich im Ohr stattfinden kann.

Wenn nun der Hals entzündet ist, schwillt dieser an, sodass sich die Ohrtrompete nicht mehr so leicht öffnen kann wie gewohnt, demnach kommt es vermehrt zu Druck im Ohr, welcher mit 'aggressivem' Gähnen oder Nasezuhalten ausgeglichen werden kann ...

Wenn du generell Druck im Ohr hast, also auch ohne Halsschmerzen, solltest du mal einen HNO-Arzt aufsuchen. Es kann sein, dass deine Ohrtrompete verengt oder verlegt ist. Dies kann mit einem kleinen Eingriff behoben werden.

user1670 27.01.2013, 03:22

ok danke dir kriegst n Stern :)

0

Vielleicht ne einfache Mandelentzündung. Geh zum Arzt der gibt dir Antibiotika und du wirst 2-3 Tage krankgeschrieben und das wars (wenns wirklich ne Mandelentzündung ist)

Leg dir mal ein Zwiebelsäckchen aufs Ohr.Damit du keine Mittelohrentzündung bekommst.L.G.

Gehe mal zum HNO Arzt und bei Halsschmerzen hilft Milch mit Honig. Gute Besserung :)

p.s auf dem rechten ohr ist das

Was möchtest Du wissen?